News Asus ZenBook: Die Notebook-Vorstellungen der IFA im Überblick

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.656
#1
Asus legt zur IFA 2018 zahlreiche ZenBooks neu auf und bietet diese in verschiedenen Größen von 13 über 14 bis 15 Zoll an. Darunter sind auch bereits zur Computex im Juni gezeigte Modelle, die zur Berliner Messe aufgefrischt werden. Vorgestellt wurden das ZenBook 13/14/15, ZenBook Flip 13/15, ZenBook Pro 14 und das ZenBook S.

Zur News: Asus ZenBook: Die Notebook-Vorstellungen der IFA im Überblick
 

Slowz

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
765
#3
Schön zu sehen, dass viele kommende Notebooks schmale Displayränder besitzen. Hat mMn auch lange genug genduert bis der Trend im Notebook Markt angekommen ist.
 

Oberst08

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
483
#5
Habe ich was verpasst, oder wurde bisher kein einziges Notebook mit AMD Unterbau vorgestellt. Egal von welchem Anbieter.
Also ich habe bisher auch kein AMD System gesehen... Und die alten AMD Systeme scheinen inzwischen schon wieder auszulaufen (z.B. bei Acer), sind kaum mehr verfügbar. Auch kein Modell mit 2600H oder 2800H, was für ein Gaming Notebook durchaus eine passende APU wäre. AMD sollte wirklich mal darüber nachdenken, eine eigene Marke für PCs, Notebooks und Tablets zu launchen und über einen Webshop zu vertreiben (könnte man ja auch von einem OEM fertigen lassen). Ich glaube, sonst kommen die da nicht auf die Füße.
 

LaZz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.548
#7
Also is jetzt nicht asus alleine

,aber hatte auf zumindest ne handvoll laptop mit amd hardware gehofft...
 

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.492
#8
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.293
#10
Asus Hardware Maintenance Manual

Asus, das war einmal eine guter Hersteller von Mainboards für Desktop-PCs. Die Notebookgehäuse sind aus Plastik und nicht sehr Verwindungssteif. Damit sind die Notebooks sind nichts für Profis, die mit dem Gerät ihr Geld verdienen müssen.
Zudem gibt es kein Hardware Maintenance Manual (HMM). Komponenten selber einbauen wird ohne HMM schwierig.
Profi-Support, d.h.Hilfe ist am gleichen oder max. nächsten Tag verfügbar gibt es bei Asus nicht.

Notebooks für Profis kannman nur bei Lenovo, Dell, HP und evtl. noch Toschiba kaufen. Wohlgemerkt nur die Profi-Linien. Bei den Consumer-Geräten dieser Hersteller gelten die gleiche Warnhinweise wie für Asus.
Ich mache um Consumer-Geräte immer einen großen Bogen.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.054
#13
@Jan
Kaby-Lake-G ist aber wirklich ein Brett von CPU.
Das ding geht ab wie Schmitz Katze!

Die GPU ist weit Stärker als die des 2400G der AMD-APU's


Wollte auch grade Fragen ob es Tatsächlich nichtmal EIN Notebook auf AMD Basis gibt, bis auf das Kaby-Lake-G
Das ist doch schon bisschen Eigenartig.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.303
#14
seit wann haben notebooks kein dvd/bluray laufwerk mehr? ist die technik inzwischen völlig obsolet geworden?
seit ungefähr 9 Jahren nicht mehr?

Die Notebookgehäuse sind aus Plastik und nicht sehr Verwindungssteif. Damit sind die Notebooks sind nichts für Profis, die mit dem Gerät ihr Geld verdienen müssen.
Stimmt doch überhaupt nicht? Schon das erste Zenbook wurde aus einem einzigen Aluminiumblock gefräst. Auch die neuen Sind zum grössten Teil aus gebürstetem Aluminium.

Ich habe mein Zenbook damals im Jahre 2013 gekauft (das in der Sig) und es läuft und läuft und ich bin absolut zufrieden. Fünf Jahre keine Probleme gehabt, meine damalige Freundin berichtet genau dasselbe. Ich kann diese Geräte nur empfehlen.
 
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
2.775
#17
Der 17' Formfaktor ist ein Auslaufmodell - verständlicherweise.
seit wann haben notebooks kein dvd/bluray laufwerk mehr? ist die technik inzwischen völlig obsolet geworden?
Schon seit einigen Jahren, bestimmt seit 4-5 Jahren ist es Standard keins mehr zu haben in den Mainstream 13-15 Zöllern.
Welche Daten sollen denn nun auch noch per optischem Medium kommen.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.054
#19
IFA CEO: "Was?? Sie haben AMD Notebooks?"
Hersteller: "Ehm... Ja natürlich? Die CPU's sind gut."
IFA CEO: "Mag sein aber Intel hat uns Extra Geld gegeben dafür, dass wir Keine AMD CPU's ausstellen"
Hersteller: "Ja uns auch, wir wollten aber dennoch AMD's zeigen?"
IFA CEO: "Nein das möchten wir nicht."
 
Zuletzt bearbeitet:

KarlKarolinger

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
287
#20
Das mache ich nach der IFA nochmal zum Thema. Höchste der Gefühle war Kaby Lake-G...
Vielleicht hab ich es verpasst, aber von der Leneovo Yoga 500 Serie mit AMD hab ich keine Ankündigung gesehen, bis die plötzlich im Preisvergleich waren:
https://www.lenovo.com/gb/en/laptops/yoga/500-series/Yoga-530-14-AMD/p/88YG5001050

Hier sind Varianten von Ryzen 3 bis Ryzen 7 aufgeführt (auf Germany filtern):
http://psref.lenovo.com/Product/Lenovo_Tablets_and_Convertibles/Yoga_530_14_AMD

Im Preisvergleich sind sie teilweise verfügbar:
https://www.computerbase.de/preisvergleich/?fs=Lenovo+Yoga+530IARR&in=

Komischerweise scheint die Endung mal "14ARR" und mal "14IARR" zu sein.

Die finde ich recht interessant, wobei sich die Frage stellt, ob die Kühlung nicht wieder zu schwach ist, etc.
 
Top