Athlon 64 3000+ OC mit Msi K8N Neo 2 Platinium

powersebi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
71
Hallo ich hab mir vor kurzem ein neues Board und ne neue cpu gekauft, Jetzt hab ich gelesen das manche noch richtig leistung rausholen ich aber nicht mehr weiter weiss wie ich noch mehr leistung rausholen kann.

Würde mich sehr über eure Tips freuen MFG Sebastian


Mein System: Msi K8N Neo 2 Platinium Nforce 3 Ultra
Athlon 64 3000+ Winchester
Original Infineon 512 MB
80 GB IDE Festplatte
Sapphire ATI Radeon 9800 pro
 

steffen2010

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.015
Genauere Daten zum RAM bitte. 2 Module im Dual-Channel? Oder nur eins?

Und um richtig VIEL Leistung raus zu holen müsste der RAM 500MHz sein.
Dann kannst du den Referenztakt auf 250MHz setzen. (Ausreichende Kühlung vorrausgesetzt)
Korregiert mich wenn ich falsch liege.

MfG Under-Zaker
 

Tea&Fruit

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
589
Oh man, wenn man kein Plan von Overclocking hat, soll man's einfach lassen. Andauernd diese sinnfreien Posts "Ich hab mir gerad nen Computer gekauft, wie kann ich den übertakten?". Sinnfrei deshalb, weil man sich (wenn man schon keinen Plan hat) wenigstens mal selbst informieren könnte, auf einschlägig bekannten und leicht zu findenen Overclocking-Seiten.

Ich will dich nicht nicht anmachen oder so, aber man sollte schon ein wenig selbst akitv werden, anstatt irgendwo aufzukreuzen und blöde Fragen zu stellen, die man sich durch ein bißchen lesen hätte sparen können.

Ich komm ja auch nicht an und frage hier irgendwenn, wann mein Bus in die City fährt. Da würde ich halt mal nen Busfahplan zu Rate ziehen, nur damit du verstehst, was ich meine.

Man kann immer gern mal nachfragen, wenn man was nicht kapiert, aber man sollte doch zumindest versuchen, sich im Vorfeld ein bißchen zu informieren. ;)
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
@Tea&Fruit: Sach' mal, hast du einen schlechten Tag heute oder warum meckerst du in jedem Post andere Boardies an? Mag sein, dass du sachlich recht hast, aber der Ton ist (gerade für eine Newbie mit gerade mal einem Post in FB) nicht angebracht! Und auf's Topic bezogen bringt dein Post gerade mal gar nix!

@Topic: Schau mal hier rein: https://www.computerbase.de/forum/t...e-extrem-hoher-speed.99740/page-2#post-965296 + https://www.computerbase.de/forum/t...lon-64-optimale-speichereinstellungen.117957/
 
Zuletzt bearbeitet:

MMarko

Newbie
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
6
@powersebi:
Dein Ram sollte schon syncron zur CPU laufen also musste schon ein wenig mehr als DDR400 haben,Under-Zaker hats schon gesagt,so DDR500 oder DDR566 sollte es schon sein.Dann brauchst du nen anderen CPU-Kühler ala Zalman oder Thermalright XP90 oder XP120,da du im Bios den Vcore erhöhen mußt was wiederum die CPU heißer werden lässt.
Also über 55Grad würde ich nen Winchester nicht kommen lassen und ihm nicht mehr als 1,55V core geben.
Aber lies erstmal die FAQ genauer,will ja keiner das du den gleich schrottest.
 

powersebi

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
71
Freut mich das mir schon so viele geschrieben haben nun aber ein paar antworten ich hab 400 hunderter speicher aber nur ein riegel bin nämlich grad von 333 auf 400 umgestiegen hmm den 400 wieder los zu werden is kein problem aber was könnt ihr mir jetzt schon für tips geben ?

Ich hab denn FSB oder besser gesagt denn HTT auf 210 stehen was mir ein takt von 1900 beschert.

mehr ist nicht drin da windows somst nicht mehr startet.

Nur zur Info ich bin neu hier und freue mich über eure hilfe ich overclocke auch längst nicht zum ersten male hab schon am 486er rumgeschraubt da hat der ein oder andere noch Nintendo gespielt.

wenn also jemand meine frage blöd findet soll er mir nicht schreiben ist doch ganz einfach über alles andere würde ich mich sehr freuen

MFG Sebastian
 

perfekt!57

Commodore
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
4.207
"@Tea&Fruit: Sach' mal, hast du einen schlechten Tag heute oder warum meckerst du in jedem Post andere Boardies an? Mag sein, dass du sachlich recht hast, aber der Ton ist (gerade für eine Newbie mit gerade mal einem Post in FB) nicht angebracht! Und auf's Topic bezogen bringt dein Post gerade mal gar nix!"

dem kann ich mich nur anschließen. und glückwunsch dem neuen oc-freund auf fb zum prima system: das ist hervoragend oc-geeignet. gut 270x9= 2.430 mhz lassen sich bestimmt erzielen:

bis 2.700 mhz kann so eine cpu gut mitmachen, aber auch 270x9 primestable mit nur wenig erhöhung der volts und ruhig der serienkühlung: das ist schon was.

2430/1800 x100 = 35% oc. das schon ganz ok. und eine mehrleistung, die sich sehr wohl lohnt, die man sehr wohl "mitnehmen" kann.
 

mb2704

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
238
Uuah ... wenn ich schon wieder "synchroner Takt" und "500MHz-RAM" lese ... bitte bitte bitte, es ist absolut egal, welchen Takt der Arbeitsspeicher beim Übertakten eines A64 hat! Die müßen nicht synchron laufen und der RAM muss auch nicht übertaktet werden, was DDR500-RAM, den man in einem Athlon64-System einbaut völlig überflüssig macht. Das einzigste, was man beim Übertakten eines A64 erhöht, ist der Core-Takt (vielleicht noch VCore), der Rest bleibt völlig gleich (oder sollte zumindest :)). Beispiel: A64 3000 Winni (1.800MHz) auf 2250MHz übertakten. Der hat einen Multiplikator von 9 und 9*x=2250? Genau: ~250MHz. Also, man erhöht den Core-Takt auf 250MHz. Dann, der Standard DDR400-Teiler beim 3000 Winni ist 1800MHz:200=9. DDR333=11, DDR266=14 (alles gerundet, der A64 mag nur ganze Teiler). 2250:x=200? Genau: 11, 25, bzw. 11. Also stellt man dem RAM-Teiler auf DDR333, was dabei rauskommt ist DDR400. Dann, der HT-Takt. Standardmäßig auf 5x200=1000MHz, jetzt haben wir aber 250MHz statt 200MHz, also stellen wir den HT-Multi auf 4. Jetzt sollte der Prozessor auf 2250MHz laufen und damit um 450MHz übertaktet.

ACHTUNG!
Auf gute Kühlung achten, besonders, wenn der VCore noch erhöht wird! Ich übernehme keine Garantie dafür, dass das Übertakten funktioniert oder das alle Teile heil bleiben. Dies war nur eine Schnellanleitung, normalerweise übertaktet man in kleinen Schritten und lässt nach jedem Schritt Prime drüber laufen! Sollte ich etwas vergessen haben: bitte danke für Anmerkungen oder Korrekturen. Außerdem: bei jedwedem Übertakten verliert man die Garantie und die Lebensdauer der Hardware wird verkürzt, denn: HT-Takt: Das Ergebnis aus 5*200MHz ist zwar dasselbe wie 4*250MHz, doch das sagt nicht die Hardware sondern die Mathematik! Für die Hardware ist ein Realtakt, der um 50MHz und damit um ein Viertel erhöht wurde nicht dasselbe wie der Originaltakt, auch wenn das Ergebnis aus Realtakt*Multiplikator dasselbe ist!
 

mb2704

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
238
Naja, ich glaube nicht, dass du so rechnen kannst. Es geht ja um Benchmark-Performance, zB die Memory-Tests mit Sandra und so ... und da sinds halt so ca. 6% mehr Leistung ;) Außerdem sind 6% von 6GB 360MB und nicht 500MB ;) Oder hab ich mich jetzt verrechnet? ...
 
Top