Athlon 64 3000+ übertakten?

SubSeven

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
122
Athlon 64 3000+ übertackten?

Hallo zusammen,

ich habe gehört man soll einen AMD 64 3000+ ohne Problem auf das Niveau eines 3200+ Takten können.

Ist das war, wenn ja brauch ich dazu nen neuen Lüfter oder reicht der BOXED aus?

Ist ne Multiplikatorsperre eingebaut (wie muss ich sie umgehen?) oder wird alles per FSB geregelt?

Thanx
 

SubSeven

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
122
Re: Athlon 64 3000+ übertackten?

Witzbold!!!

Ich weiß wie man nen Prozessor übertacktet, ich wollte es nur für den speziellen Fall AMD 64 3000+ wissen.

Da man mir erzählt hat, es sei Schwachsinn sich nen 3200+ zu kaufen, da man ohne Probs nen 3000+ auf 3200+ Niveau bringen kann.

Deshalb wollte ich nur Fragen ob schon irgendjemand damit Erfahrungen gemacht hat. Wie gesagt gehts auch mit Boxed Kühler usw. siehe oben.

Dein Link bezieht sich allgemein auf das Overclocking bei nem 3200+, das ist was ganz anderes.

Laut Geizhals besitzen nämlich beide die gleiche Frequenz, nur das der 3200+ nen doppelt so großen Cache hat, und genau darum würde ich nunmal gerne wissen wie ich das am besten anstellen sollte!!!
 

r07zn4s3

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
9
Re: Athlon 64 3000+ übertackten?

Rotfl!

Lern du bitte erst mal Rechtschreibung, Satzbau und Kommasetzung.
Ich habe langsam das Gefühl, dass man in der Schule sowas nicht mehr unterrichtet wenn ich ins Forum schau.

Was soll den mit dem Cache sein? Ist doch völlig Wurst ob der 512kB oder 1024kB hat. Was hat das denn mit dem Übertakten zu tun?
 

SubSeven

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
122
Re: Athlon 64 3000+ übertackten?

tSchUldiG.ung, HeR, LeerMeister,
wenn ich 2 Kommas zuviel gesetzt hab. Ist nunmal ein schönes Satzzeichen! :rolleyes:

Aber wieso postet ihr in meinem Thread, wenn ihr nur rummeckern könnt?
Gibts dafür nicht ein eigenes Forum?

Hat irgend jemand einen Vorschlag der sich auf meine Frage bezieht?
 

Raberduck

Captain
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
3.826
Re: Athlon 64 3000+ übertackten?

Guck Dir die temps an wenn sie alle i.O sind würde ich den HTT erhöhen.
Wenn dein Board auch den Multi verstellen kann, würde ich da auch noch was verändern.Hast ja geschrieben das du ein bißchen Ahnung hast.

Der Boxed Kühler reicht bei mir aus, habe im Durchschnitt 40 Grad mit dem Boxed Kühler ;)

Die a64 werden nicht so warm die Temp mußte bei Dir auch ca. 40 Grad haben wenn du ein Boxed Kühler hast.


Raberduck
 

SubSeven

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
122
Re: Athlon 64 3000+ übertackten?

Danke erst mal,

ich muss dazusagen ich hab noch keinen 64er.
z.Z. besitz ich nen Thunderbird 1.4 GH, um den Multi freizuschalten musste ich die L1 Brücke überbrücken. Er läuft jetzt auf stabilen 1,65 GH.

Aber ich überleg mir jetzt eben nen 3200+ zu kaufen.
Aber wie gesagt, wenn ich nen 3000+ auf dieses Niveau anheben kann kauf ich mir natürlich den.

Was für einen hats du?

Wie ist das Overclockingpotential bei nem 3200+?
 

Accuface

Captain
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
3.581
Re: Athlon 64 3000+ übertackten?

einen A64 kann man nur durch den HTT "übertakten" der Multi kann man nicht verändern !(kann vielleicht sein das sich unter den headspreader ein paar L Brücken befinden, aber das Risiko diesen HS zu entfernen ist zu groß somal man keine gescheite anleitung findet wie man danach vorgeht )

so ...bei guter kühlung und speicher kann man den HTT auf 220Mhz anheben was aber nicht wirklich zu erreichen ist, da es probleme dann mit den AGP gibt
 

Raberduck

Captain
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
3.826
Re: Athlon 64 3000+ übertackten?

Wenn du das Geld hast würde ich zum a64 3200+ mit 1MB Cache.
Der Boxed Kühler reicht aus, wenn du ein bißchen OC möchtest.

Der a64 3000+ kannst du auf einem Niveau vom a64 3200+ anheben.
Der a64 3200+ hat auch gutes OC Poten..... kannst auch einen 3400+ usw.

Habe zur Zeit einen 3400+ kannst du alles sehen auf meiner Signatur sehen.

Raberduck
 

SubSeven

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
122
Re: Athlon 64 3000+ übertackten?

THANX @ both of you

Ich werd mir nen 3200+ mit nem Zalman kaufen, ich post dann meine OC Ergebnisse.
 

Coonie

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
87
Re: Athlon 64 3000+ übertackten?

einzige unterschied zwischen 3000 und 3200 ist der L2-Cache, und da der 3000 nur 512hat, wird er auch nicht so heiss, was zur folge hat, dass du ihn eigentlich besser übertakten können solltest.
multiplikator kann man bei den amd64 soweit ich weiss nicht mehr verändern, nur den fsb. mit dem boxed lüfter sind etwa 220 drin, was dann vom takt her dem niveau eines 3400 entspricht, von der geschwindigkeit her liegt er aber zwischen 3200 und 3400 wegen dem kleineren L2Cache.
ohne OC is der 3000 nur minimal langsamer als der 3200, lohnt sich also nicht wirklich 70€ mehr auszugeben für minimal bessere leistung.
 

Accuface

Captain
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
3.581
Re: Athlon 64 3000+ übertackten?

da muss ich dir wiedersprechen. Der 1 MB L2 Cache wird von entscheidender rolle sein, wenn es um 64 bit geht .
Aber erst mit 64 bit wird man den unterschied zw. 512kb und 1 Mb sehen zu schätzen wissen
 

XTR³M³

Captain
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.147
Re: Athlon 64 3000+ übertackten?

Zitat von Coonie:
einzige unterschied zwischen 3000 und 3200 ist der L2-Cache, und da der 3000 nur 512hat, wird er auch nicht so heiss, was zur folge hat, dass du ihn eigentlich besser übertakten können solltest.
multiplikator kann man bei den amd64 soweit ich weiss nicht mehr verändern, nur den fsb. mit dem boxed lüfter sind etwa 220 drin, was dann vom takt her dem niveau eines 3400 entspricht, von der geschwindigkeit her liegt er aber zwischen 3200 und 3400 wegen dem kleineren L2Cache.
ohne OC is der 3000 nur minimal langsamer als der 3200, lohnt sich also nicht wirklich 70€ mehr auszugeben für minimal bessere leistung.

1. lässt sich um 20-40MHz beser takten... brauchst aber gute 150-200MHz um die gleiche leistung bei games zuhaben wie der 3200+ also währe das schonmal fürn popo

2. multi kann man bei jedem A64 nach unten hin einstellen, also 4x - 10x(3000+ / 3200+) b.z.w. 11x(3400+)

3. mit boxedlüfter sind meist 2300-2400 drinne... umsoneuer die produktionswoche umso höher wird er gehn.

4. nur minimal ? also bei games meist 5-10% sind schon nichtmehr wenig, wenig sind 1-3%

4. lohnt sich der mehrpreis von 3000+ auf 3200+ ziemlich weil:

kein beschnittenden crap
volle power
man sich später net ärgern kann dochnet die vollwertige version gekauft zuahben
 

Coonie

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
87
Re: Athlon 64 3000+ übertackten?

pass auf, ich hab geschrieben dass du den 3000+ auf das niveau eines 3200+ kriegst. und das ist tatsache. er ist mit fsb 220 sogar schneller als der standard 3200 mit fsb 200. wo ist da das problem?
hier mal paar benchmarkergebnisse, kannste dich von dem, was ich gesagt habe, überzeugen.
http://www.x86-secret.com/articles/cpu/a64_3000/a64_3000-4.htm
http://www.xbitlabs.com/articles/cpu/print/athlon64-3000.html
das du einen 3200+ besser übertakten kannst ist doch sowas von scheissegal, er hat gefragt ob es geht nen 3000 auf 3200 zu kriegen, dadrauf habe ich geantwortet.
@Raberdruck, von mir aus haste 1000 Punkte mehr als der 3000+, aber nur solange er nicht übertaktet ist, dann haste sicher weniger als der übertaktete 3000+, und nur dadrum gehts hier.
"AMD 64 3000+ ohne Problem auf das Niveau eines 3200+"
 

XTR³M³

Captain
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.147
Re: Athlon 64 3000+ übertackten?

Zitat von Coonie:
pass auf, ich hab geschrieben dass du den 3000+ auf das niveau eines 3200+ kriegst. und das ist tatsache. er ist mit fsb 220 sogar schneller als der standard 3200 mit fsb 200. wo ist da das problem?
hier mal paar benchmarkergebnisse, kannste dich von dem, was ich gesagt habe, überzeugen.
http://www.x86-secret.com/articles/cpu/a64_3000/a64_3000-4.htm
http://www.xbitlabs.com/articles/cpu/print/athlon64-3000.html
das du einen 3200+ besser übertakten kannst ist doch sowas von scheissegal, er hat gefragt ob es geht nen 3000 auf 3200 zu kriegen, dadrauf habe ich geantwortet.
@Raberdruck, von mir aus haste 1000 Punkte mehr als der 3000+, aber nur solange er nicht übertaktet ist, dann haste sicher weniger als der übertaktete 3000+, und nur dadrum gehts hier.
"AMD 64 3000+ ohne Problem auf das Niveau eines 3200+"

doll... dann bohre ich doch wohl lieber den 3200+ auf 2200MHz auf und habe dann die vollen 1024kb und 220FSB.....
 

SubSeven

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
122
Re: Athlon 64 3000+ übertackten?

Leute,

bloß weil ich mich vorher mit "r07zn4s3" gefetzt hab müssen wir das ja nicht den ganzen Thread lang durchhalten.

Ich dank euch allen und hab erfahren was ich wissen wollte.

Nämlich das man nen 3000+ locker auf das Niveau eines 3200+ bringt (THANX@Coonie and Raberduck), aber das der 3200+ an sich auch noch genügent OC Potential besitzt.

Deshalb werd ich mir wie gesagt nen 3200+ kaufen (der größere L2 Cache wird bei 64 Bit sicher was ausmachen THANX @ Accuface and XTR³M³).
 
Top