Athlon XP 3200+ und Enermax 350W

Sklot

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
27
Hallo,

hatte bis gestern noch einen XP 2800+ auf meinem A7N8X Deluxe sitzen
und dachte mir da kann ja ruhig eine neue CPU rauf.

Seit heute sitzt ein neuer XP 3200+ mit 400 FSB drauf, und damit
ging das Problem los. Spiele stürzen plötzlich ab, 3DMark'05 bleibt hängen usw.

Ich vermute das vielleicht das Netzteil schlappmacht, kenn mich da aber nicht so aus.

Hier sind meine Systemdaten:

Athlon XP 3200+ (FSB 200, Vcore 1,65V, Thermaltake Silent Boost Lüfter)
Asus A7N8X Deluxe Rev2.x, Bios 1008 Final
2x Infineon 512MB DDR 400 Speicher (Mem Frequence: By SPD ==> 200MHz)
DDR Reference Voltage: 2,6V
AGP Voltage: 1,5V
Leadtek Winfast A6600GT (leicht übertaktet auf 550/1100, mit Zalman Kühler)
Fritz! Card PCI
D-Link wireless card PCI
Creative SB Audigy 2 ZS
2x SATA Seagate (120GB und 200GB)
Pioneer DVD-Rom
Nec DVD-Brenner
Floppy
5 Gehäuse Lüfter (Thermaltake Xaser II Gehäuse)

Netzteil: Enermax 350W


Wenn mir jemand helfen kann. bin ich sehr dankbar. ;)

Sklot
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.394
Nur nach dem CPU Tausch stürzt es ab? Also das Netzteil an sich reicht normalerweise dicke für so ein System. Wie sehen denn die Temps aus, speziell die der CPU?
 

darklord_pz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
286
Hast du auch das neueste bios drauf gespielt auf´s mobo?
:freaky:
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.716
Hallo

Wenn du mal die Amperewerte deines Netzteils posten würdest, könnte man schon eher sagen obs daran liegt! Ich denke aber, dass es bei einem 350 Watt Enermax nicht das Netzteil ist! Die sind im allgemeinen sehr gut und geben nicht so schnell auf! Würde dir aber mal ein Biosupdate empfehlen! Kann auf jeden Fall nicht schaden, dass Bios aktuell zu halten!
Wie sehen denn die Temparaturen des CPU aus? Vielleicht sitz der Lüfter nicht richtig drauf! Kann aber auch sein, dass du die Timings von deinem Ram ein wenig entschärfen solltest, um zu testen, ob es am Ram liegt!
 

Grobi

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
588
Ich kann von mir aus nur sagen. Das ich ein A7N8X rev 2.0 habe und bekomme keinen FSB 200 stabil hin. Vielleicht hast du das selbe Prob.
 

Sklot

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
27
Temperaturen sind OK

CPU: 34 °C im Leerlauf, 40-45 °C unter Volllast
MB: 24-28 °C


Wie kann ich die Ampere Lasten erkennen?


Bios ist aktuell
 
Zuletzt bearbeitet:

Blackfrosch

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
558
ich denke auch das dein MOBO kein FSB 400 mitmacht! Weil es einfach nie so richtig AMD XP gab mit FSB 400. Der Nforce2 ist für 333 gedacht, gibt allerding die - 400Ultra Geschichte...
 

Airshark

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
461
Die stehen auf dem Netzteil drauf, aber ich glaube auch kaum das es an dem Netzteil liegt. Bei nem NoName Ding würde ich es ja verstehen aber bei Enermax nicht. Die haben schon sehr gute Leistungen.

Achso auf dem Netzteil steht pro Leitung die Leistung drauf: z.B 12 Volt -> 24 Ampere oder so ^^

Einfach ma draufschauen :D
 

The ReaPer

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
47
Laut ASUS mußt du auf dem MOBO nen jumper umstecken, wenn du FSB 200 (400) haben willst. Er ist Standart auf FSB266 (333). klick hier

Gruß TR
 
Zuletzt bearbeitet:

The ReaPer

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
47
Ist richtig, habsch mich verlesen.

Sorry

Gruß TR
 

Kaenny

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
343
Für dein System ist ein 350W Netzteil zu schwach.Meine Empfehlung, kauf dir das Netzteil Tagan TG480-U01 PFC.

Gruss
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.716
Zitat von Kaenny:
Für dein System ist ein 350W Netzteil zu schwach.Meine Empfehlung, kauf dir das Netzteil Tagan TG480-U01 PFC.

Gruss
Totaler Schwachsinn! Sorry ist einfach so! Totaler Blödsinn! Ich fall vom Stuhl! haha

Edit:

Für sein System reicht ein 350 Watt Enermax mal locker aus! Es kommt nämlich nicht auf die Wattzahl an, sondern auf die Amperewerte, die das Netzteil auf die jeweiligen Voltstränge liefert! Und da sind die Enermax meiner Meinung nach noch die besten! :o
 

Fry

Lt. Commander
Dabei seit
März 2002
Beiträge
1.754
Zitat von Kaenny:
Für dein System ist ein 350W Netzteil zu schwach.Meine Empfehlung, kauf dir das Netzteil Tagan TG480-U01 PFC.
Ich stimme da STFU-Sucker voll zu.
Ich selber habe ein Enermax EG365P-VE 350 Watt und betreibe dieses System Stabil damit:

CPU: AthlonXP 2500+ (Barton) AQXEA @ 3200+ (11x200=2200Mhz mit 1.750 VCore)
CPU-Kühler: Zalman CNPS 7000 A - CU 3200 (Kupfer)
Motherboard: EPoX EP-8RDA3+ (Rev 1.1)
Arbeitsspeicher: 2x 512MB PC3200/400 MDT CL2.5 @ 200 FSB 2.5-3-3-7
Festplatte: Samsung 160GB 7200RPM 8MB S-ATA (SP1614C)
Grafikkarte: Leadtek WinFast A400GT TDH (GeForce 6800GT 256 DDR3 350/1000) @ 400/1100
Soundkarte: Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
Laufwerk 1: Aopen DVD1648/AAP Pro
Laufwerk 2: LG GSA-4040B
Netzteil: Enermax EG365P-VE 350 Watt (2 Lüfter)
Betriebssystem: Windows XP Professional (SP2)
Gehäuse: Chieftec CS-601 in schwarz mit blauen LED's, blauer Beleuchtung (innen & aussen), 4 Gehäuselüftern und die 2 vom Netzteil

DC Ausgangsstrom-Bereiche des Enermax EG365P-VE 350 Watt (2 Lüfter)
+5V ----------------------> 32A
+12V --------------------> 17A
+3.3V -------------------> 32A
-5V -----------------------> 1A
-12V ---------------------> 1A
+5VSB ------------------> 2.2A
 

rubberduck

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2004
Beiträge
284

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
@Stefan-Guenzel, The ReaPer und insbesondere Kaenny:
Sorry, Leute, aber so viel Müll in einem Thread habe ich selten gelesen!
Wer keine Ahnung hat, bitte einfach mal die ...


@rubberduck: ist nur bei Nicht-WinXP sinnvoll!

@Topic: Mal die Grafikkarte zurückgetaktet? Frezees bei Grafikbenches haben mit der CPU nicht unbedingt was zu tun!
 
Top