News Auch Microsofts Server wurden gehackt

Flo0

Ensign
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
253
Hat die USA nicht mal ein gesetzt erlassen, sich militärisch zu wehren zu können wenn das Land cybertechnisch angegriffen wird?
 

ViRuZ87

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.145
Instant Karma?
Habe vor fünf Minuten mal wieder Windows Update suchen lassen und angefangen die Updates runterzuladen. Habs das letzte mal im August 2011 gemacht und das erste was ich auf CB sehe ist ein Hackerangriff gegen Microsoft :D Vielleicht sollte ich es gleich wieder abbrechen :evillol:
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.521
Kommt es mir nur so vor oder sind 80% alles Hacks immer auf Java und/oder Flash zurückzuführen?
 

luda

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.936
Im Radio hieß es vorhin Osteuropa.
 

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
12.878
Selbst wenn. China können sie nicht angreifen. Selbst die nato könnte das nicht. Die chinesische armee ist die grösste der welt was die mannstärke angeht. Zudem ist sie tchnologisch weit fortgeschritten und nur wenige jahre hinter der amerikanischen. 3. punkt ist, das china auch noch das grösste produktionspotenzial hat und reich an fast allen rohstoffen ist.

Ein offener krieg wäre selbst allein nur gegen china das todesurteil der westlichen welt. Da ggf. Rußland in solch einem konflikt die möglichkeit sähe, die westliche vorherschaft zu schwächen, könnte es sich auf die seite chinas schlagen und diese beiden länder zusammen dürften wohl derzeit von keinem westlichen bündnis zu schlagen sein.

Insofern ist ein offener konflikt seitens der usa mehr als unwahrscheinlich. Andersherum jedoch auch, da china in vielen bereichen massiv vom westen abhängig ist.
 

dflt

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.392
Kommt es mir nur so vor oder sind 80% alles Hacks immer auf Java und/oder Flash zurückzuführen?
Stimmt schon. Sind einfach die einfachsten Sicherheitslücken für die PCs, da es OS-unabhängig jeder PC in etwa der selben Ausführung hat. Ist quasi ein Universalwerkzeug, auf gemeinsame Schwachpunkte zu gehen.. außerdem beschäftigen sich wohl auch direkt die meisten "Hacker" damit, an solchen Stellen Schwachstellen zu finden.. gäbe es Java/Flash nicht, würde man sicher genau so viele Schwachstellen in MAC OS und Windows selbst finden.

Generell wäre eine nette Verfilmung am schönsten, dann kann man die ganze Geschichte in 1-2 Stunden erfahren statt alle paar Tage/Wochen/Monate ein paar News zu erfahren.. :p
 

lars.vom.mars

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.290
Da könnte Amerika doch mal glatt wieder in ein Land einmarschieren, die Bevölkerung knechten und ihnen ihren Willen aufdrücken alles im Sinne des Kampfes gegen den Terror und für Menschenrechte.
Positiver Nebeneffekt, man hätte leichteren Zugriff auf Rohstoffe wie die seltenen Erden, über die ja die Woche wieder berichtet wurde.

Auch lustig, dass immer die bösen Chinesen Schuld haben. Fiese Hackerangriffe, Preisdiktatur von seltenen Rohstoffen, trinken unseren Kindern die Milch weg (wo ja glaub' ich 95% laktoseintolerant sind), nehmen uns die Arbeitsplätze weg, weil sie billigere Arbeitskräfte "stellen, CO2-Ausstoß wo die heutigen Industirestaaten selbst Jahrhunderte lang nichts für die Umwelt taten, ...
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.476
Hallo @ all,

ein Potential zur militärischen Auseinandersetzung sehe ich persönlich nicht. Eher einen Kalten Krieg v2.0. China ist vom Untergang bedroht. Nicht von außen, nicht von innen, vielmehr droht es ein Opfer der digitalen Revolution zu werden, wie viele Unrechtsregime vor ihnen. Da helfen keine Panzer, MGs oder Raketen. Also rüstet man sich für das virtuelle Schlachtfeld auf.

Die Schlacht wird nicht einmal gegen andere Nationen geführt, sondern gegen digitale Techniken. Wie schon erwähnt, USA kann man einfach kaufen. Der richtige Twitter-Post zur richtigen Zeit hingegen ist eine weit größere Bedrohung für China.
 

Eisenp3lz

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
755
Interessant, wird halt doch immer schlimmer das ganze Thema!
 

VatoLoco84

Ensign
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
222
Das die Hacker Angriffe aus China kommen hat bestimmt ein guten Grund. Wohl möglich haben die Amerikaner versucht zuerst die Chinesen zu Hacken, was der Westen natürlich nicht in den Medien sagt. Es ist wohl ein gegen Angriff der Chinesen, was ich natürlich verstehen kann. Also warten wir mal ab wie weit es noch geht.
 
R

Rob83

Gast
Professioneller Hack per Java Lücke :D
Wenigstens weiß man warum Windows ständig 20 patches für kritische Lücken gegen Systemübernahme bekommt.
Mit Sicherheit nimmt man es da wohl nicht so ernst.

Und Java hat nix in Browsern zu suchen.
 

Spawnie

Ensign
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
180
Da ggf. Rußland in solch einem konflikt die möglichkeit sähe, die westliche vorherschaft zu schwächen, könnte es sich auf die seite chinas schlagen und diese beiden länder zusammen dürften wohl derzeit von keinem westlichen bündnis zu schlagen sein.
Ein eingreifen Rußlands wäre mehr als unwahrscheinlich, da wäre die Gefahr eines Atomkriegs viel zu groß, die haben noch genug Bestände aus Sowjetzeiten.
 

Hypeo

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.009
Selbst wenn. China können sie nicht angreifen. Selbst die nato könnte das nicht. Die chinesische armee ist die grösste der welt was die mannstärke angeht. Zudem ist sie tchnologisch weit fortgeschritten und nur wenige jahre hinter der amerikanischen. 3. punkt ist, das china auch noch das grösste produktionspotenzial hat und reich an fast allen rohstoffen ist.

Ein offener krieg wäre selbst allein nur gegen china das todesurteil der westlichen welt. Da ggf. Rußland in solch einem konflikt die möglichkeit sähe, die westliche vorherschaft zu schwächen, könnte es sich auf die seite chinas schlagen und diese beiden länder zusammen dürften wohl derzeit von keinem westlichen bündnis zu schlagen sein.

Insofern ist ein offener konflikt seitens der usa mehr als unwahrscheinlich. Andersherum jedoch auch, da china in vielen bereichen massiv vom westen abhängig ist.
:rolleyes:
Bevor es überhaupt Mann gegen Mann heißt, ist sowieso schon alles entschieden..
 

anonymous_user

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.442
Bevor es überhaupt Mann gegen Mann heißt, ist sowieso schon alles entschieden..
Denke ich auch, der nächste Krieg, sofern er stattfinde wird, wird denke ich nurnoch über Taktische Ziele Erreicht. Sprich Atomkraftwerke Zerstören, Internet und Stromversorgung lahmlegen. Damit wären ganze Staaten sofort Kampfunfähig.

Hilfe die militärstrategen von cb sind unterwegs
Hilfe der möchtegern Erklärbär von CB ist Unterwegs...
 

2L84H8

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
558
Obama kann ja mal ein paar Predator-Drohnen rüberschicken... :D

Im Ernst: Wieder ein Grund mehr, warum man China, Russland und Südkorea von Internet abhängen sollte. Cyberkriminalität und SPAM kommt mehrheitlich aus dieser Ecke. China hat sich ja selber seine "Great Firewall" verpasst, da kommt es auch nicht mehr drauf an.

In China versucht man ja schon lange mit allen lauteren und unlauteren Mitteln an die Weltspitze zu kommen. Solange dank Geiz-ist-geil-Mentalität die Produktion nach China ausgelagert wird (bzw. vor allem schon wurde), werden sie es auch schaffen. Die Frage ist wohl vor allem wann. Dass die Chinesen dafür ihre eigene Umwelt komplett plattmachen, interessiert sowieso nur am Rande. (Noch weniger interessiert wohl, dass wir uns in Europa auf unsere so umweltfreundliche Politik berufen - wo doch unser ganzer Dreck in China erzeugt wird.)

Mit den Chinesen wird es irgendwann recht unangenehm werden. Zumindest solange sich dieser erzkorrupte kommunistische Machtapparat an der Macht halten kann. Nach einer Änderung sieht es gar nicht aus. Ganz im Gegenteil. Bei vielen Chinesen ist die KP China sehr beliebt, weil sie vielen Menschen in den letzten 2-3 Jahrzehnten einen bescheidenen Wohlstand gebracht hat.

Dass mit den Cyberattacken auf Firmen ist nur eine Seite der Medaille. In der Schweiz wurden auch schon diverse Behörden ausspioniert. Urheber war auch dort sehr wahrscheinlich China. Dass US-Behörden ausspioniert werden, kommt sogar noch viel häufiger vor.
 
A

AndreSpi

Gast
jetzt kommen die kapitalmarktprofis! Hilfe

die wahren kriegsschauplätze sind seit mehr als dreisig jahren!

Dax 7.662 1,0% TDax 907 1,1% Dow 14.001 0,9% NAS 2.737 1,0% N225 11.386 0,7% Öl 93,30 0,5%
DB-Dax 7.697 1,5% ESX 2.630 1,9% S&P 1.516 0,9% NasF 2.736 0,8% EUR 1,3191 0,0% Gold 1.581,40 0,2%


brutto inlandsprodukt, wirtschaftswachstum, export/import, wechselkurse, außenhandel (positiv/negativ) usw.usw.usw.

chigago trade of bord, usw. usw. usw. könnte noch zwei duzend mehr aufzählen.

alles andere sind nebenkriegsschauplätze. ach ja noch was! wenn es wirklich ernst werden sollte ( was hoffentlich nie passiert) die amis int. dann überhaupt nicht wer ihre staatsanleihen kauft oder gekauft hat, dass geht denen dann am anus vorbei! dann wird halt ein kleiner währungsschnitt/schuldencat gemacht und gut ist! wäre doch nicht das erstemal!

KIKA wir sind brot widerstand ist zwecklos:D
 

astor27

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
970
Die USA hat zwar nicht Grade die gebildetste Militärführung und Regierung aber selbst die wissen Finger weg von China Selbstmord tut keinem Gut.
mfg
 
Top