Autolautsprecher seperat ansteuern

mcihael

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
358
Hallo Community,

Ich will folgendes verwirklichen:

Es gibt 4 Räume mit jeweils 2 Einbaulautsprechern (Normale Autolautsprecher). Die will ich so an ein Autoradio anschließen, dass ich sie paarweise, aber getrennt von einander ansteuern kann. Also z.B. nur Paar Nr. 3 oder aber auch alle 4 Paar gleichzeitig.

Das heißt, ich bräuchte ein Radio mit 4 Ausgängen, das so eine Funktion eingebaut hat. (Gibts das?) Oder ich besorge mir eine "Umschaltbox".

Wenn diese Box aber nur 1x Input hat und 8x Output (z.B. http://www.amazon.de/Lautsprecher-U...39728&sr=8-1&keywords=lautsprecher+umschalter), kann ich dann alle getrennt voneinander betreiben, oder gibts da Probleme wegen der Impedanz?

Habt ihr Infos/Ratschläge für mich?
 
M

miac

Gast
Wie Du schon richtig bemerkt hast, wirst Du Probleme mit der Impedanz bekommen.

Die sauberste Lösung wäre, für jedes Lautsprecherpaar ein eigener Verstärker und den dann zu schalten.
 

mucken632

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
339
Würde es nicht funktionieren, wenn du das eine Paar als Front und das andere Paar als Rear anschließt und dann beim Radio immer dazwischen wechseln bzw beides gleichzeitig ansteuern kannst. (müsste eigentlich jedes Radio können)
 

mcihael

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
358
Aber 4 Verstärker hauen dann doch ordentlich ins Budget, und v.a. gibt es nirgendwo einen Platz dafür, es soll alles nahtlos in die Räume integriert werden. Oder gibts da was spezielles, ganz kleines und nicht so teures?


Wenn ich das eine als Front und das andere als Rear anschließe hab ich ja trotzdem nur 2 Paar, ich brauche aber 4.

Gibt es sonst noch Möglichkeiten das zu verwirklichen?
 

yaegi

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4.073
zumal... ein Autoradio, vier mal zwei Lautsprecher... du erhofft dir aber nicht wirklich, dass da auch noch Klang und Lautstärke rauskommt? :freak:
 

And.!

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.861
Such dir ein Radio aus, das einen Fader für vordere Lautsprecher und hintere Lautsprecher hat. Ist wie die Balance Einstellung, aber eben nur für vorne und für hinten. Bei meinem alten Radio konnte ich so im Extremfall nur die hinteren oder nur die vorderen (und alles dazwischen) spielen lassen.
 

damn80

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.033
umschaltbox
front und rear vom radio nutzen
oder je nachdem wieviele räume und lautsprecher betrieben werden sollen dementsprechend eine auto endstufe nehmen die gibts ja glaube ich mit bis zu 8 kanälen, dabei müsstest danna ber immer die kanäle hoch / runter reglen für ein und aus oder in dem raum nens chalte anbringen der die boxen trennt
 

mcihael

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
358
Wie ist es eigentlich wenn ich ein Radio mit 4 Ausgängen hab, und einfach an jeden Ausgang einen mechanischen Schalter zwischenschalte?
 
Zuletzt bearbeitet:

yaegi

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4.073
In meinem Auto sind ja auch 6 Lautsprecher.
Yo! Und du hockst einen halben bis einskommafünf Meter von den Lautsprechern entfernt und dein Auto hat nicht ansatzweise das Volumen wie vier "Wohn"Räume. Das wird nix. Ein normales Autoradio hat nicht mal ansatzweise die Leistung um einen Raum auch nur halbwegs gescheit zu beschallten. 50Watt PMPO haben sie alle...
 
Zuletzt bearbeitet:

mcihael

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
358
Naja, die Räume sind ca. 2x 10m² + 2x 8m² Balkon. Und es handelt sich nicht um ein Haus, sondern um ein Boot :)
 

yaegi

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4.073
Dann fang doch bitte nächstes mal dein Thema z.B. folgendermaßen an:

"Ich habe ein Boot mit 4 Räumen (je Raum ca. 8-10qm) in denen je zwei Lautsprecher eingebaut sind. Ich möchte jeden Raum einzeln oder mehrere zusammen mit einem Autoradio (da nur 12V Boardnetz vorhanden) ansteuern. Wie kann ich das verwirklichen?"

Und schon ist alles klar! ;)

Würmer und Nase und so....
 

mcihael

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
358
So ist es:)

Würde das nicht funktionieren, einfach einen Schalter an jeden Ausgang, also zwischen Output und Lautsprecherpaar einzubauen? Ist ja dann nichts anderes als ob ich die Lautsprecher die ich nicht brauche ausstecke.
 

Kowa

Captain
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.121
Vor 20 Jahren ... ;) da war es so: ein gutes Autoradio hatte 4x15W und das war für den Normalbetrieb ausreichend. Du kannst also einen billigen 4-Kanal-Verstärker kaufen und aus dem Line-Out nochmal 4 Kanäle holen. Dann ist aber immernoch das Problem mit der separaten Lautstärkeregelung. Einen Lautsprecher schaltet man aber nicht mit einem Schalter, ich bin mir sicher, daß man Lautsprecher und Verstärker (vor allem einen billigen) gefährdet. Man regelt das immer Eingangsseitig.

Die Lautsprecher haben meist 4 Ohm. Wenn Du 2 "Räume" zusammenschalten willst, kannst Du die parallel beschalten =2Ohm oder in Reihe (=8Ohm). Letzteres ist unproblematisch, sicherlich etwas leise, aber in D darf man auf den Gewässer eh nur flüstern.
2 Ohm schaffen dann meist nur separate Endstufen, oft auch 1Ohm.

Richtig schick wäre eine Weiche, die einen fix-Audio-Out auf 4 Endstufen verteilt und diese über einen Remote-Lautstärkeregler verfügen.


4x sowas:
http://de.aliexpress.com/item/Kinte...er-Car-Boat-Home-Hi-Fi-Stereo/1910481517.html
 

damn80

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.033
@yaegi
hmm komisch, du sagst man kann mit nem autoradio keinen raum beschallen?
merkwürdig ist danna ber das in vielen werkstätten oder auch büros genau das so gemacht wird!?!?!?!

klar kann man hier keine konzertlautstärke erwarten aber zum einfachen musik abspielen reichts dicke und auch für lauter ist da auch genug leistung drin, es kommt nämlich gar nicht so sehr auf die ausgangsleistung des radios an sondern eher auf den wirkungsgrad der lautsprecher.

@Kowa
was soll daran gefährdend sein wenn man einen LS mit nem schalter einfach elektrisch trennt?
das ist wie wenn du ein kabel absteckst! sicher kanns sein das der schalter wenn er geschlossen ist evtl. störgeräusche mitbringt aber wie soll da was kaputt gehen?
 

mcihael

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
358
Ich will eigentlich keine extra Verstärker irgendwo einbauen, die Aussparungen sind alle schon da...

Wenn ich jetzt nur 2 Zonen hätte, wäre das ganze ja kein Problem, da jedes Radio front/rear umschalten kann?

Und wenn ich die 4 Schalter einbauen würde ist das nicht so gut für die ganze Elektronik, die im laufenden Betrieb öfters umzuschalten? Das kommt mir eh plausibel vor, aber wenn ich vorher das Radio ausmache, kann doch nichts mehr sein. Außer die Schalter haben einen starken Einfluss auf das Signal zu den LS? Gibts da vlt. was spezielles für den Audiobereich?
 

And.!

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.861
Normalerweise sollte für deine Anforderungen jeder normale Schalter ausreichen. DU musst bloß aufpassen, dass du die Masse von allen Lautsprechern nicht zusammenlegst. Denn viele Autoradio-Endstufen sind sog. Brückenschaltungen, d.h. der (-) Minus Ausgang ist nicht mit Masse verbunden, sondern ist auch ein Ausgang, an dem das Signal invertiert vorliegt. Deshalb darfst du beim Autoradio niemals die (-) Minus Ausgänge zusammenlegen, sondern musst zu jedem Lautsprecher ein zweiadriges Kabel ziehen.
Es Ein- und Ausschalten im Betrieb könnte für die Lautsprecher nicht so gesund sein, weshalb es besser ist, die Lautstärke einfach ein wenig runterzudrehen. So empfindlich ist so eine Endstufe nun auch nicht.
 

mcihael

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
358
OK, vielen Dank, das hilft mir sehr. Dann werd ich das mal so versuchen und mich bei Bedarf wieder hier melden!
 
Top