Autoloader DLT-Tape

[EH]Keeper

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
539
Tach,

mal ne kleine Frage! Hab hier ein ADIC DLT-4000 Autoloader (für 7 Tapes). Jetzt klemmt eines dieser Tapes dummerweise im Laufwerk fest und man bekommt es nicht mehr herraus, weil anscheinend das Band gerissen ist...:mad:
Kennt sich jemand mit den Dingern aus?
Oder kann mir jemand so auf die schnelle sagen, wie man ca. 40 Gigabyte täglich sichern kann (HDD-Backup geht net)?
 

Geotrupus

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
60
Hi Keeper,

wir haben hier den gleichen Changer im Einsatz und auch schon diverse mechanische Probleme mit dem Teil gehabt.
Hast du schon versucht mit "eject drive und eject slot 1+2" das
Gerät erstmal zu "entladen"? Oder leuchtet direkt nach dem Einschalten die Alert-LED? Klemmt das Band im Drive oder in einem Slot?
Stimmt die Anzeige im Display mit den tatsächlich eingelegten Tapes überein (Tape 1 bis 7)?
Gerne bleiben schonmal die Kontaktschalter in den Slots (linke Seite) hängen. Falls das Band im Slot hängt kann man auch vorsichtig(!), mit viel Gefühl, nachhelfen.
Tja, und für ein 40GB-Backup bräuchte man schon ein Single DLT-Ersatzlaufwerk im Schrank :-(
BTW: Welche Backup-Software setzt ihr denn ein (Veritas, ArcServ)?

Gruß
Geotrupus
 

[EH]Keeper

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
539
Hi,

erstmal danke für die Antwort...

also: Das Tape hängt direkt im Laufwerk drin (nicht in nem Slot). hab das Teil auch schon mal aufgeschraubt, aber man kommt nirgends dran, da das Laufwerk in einem separatem "braunen" Plastikgehäuse steckt (unterm Slot 6+7). Außerdem ist die Lasche vom Band höchstwahrscheinlich abgerissen...
Hab mit ADIC telefoniert, die würden das innerhalb 8 Werktage reparieren. Ein Sofortaustauschgerät würde schlappe 400 US-$ kosten... :mad:
hab halt schnell nen Ersatzbackup-Rechner hochgezogen ;)

Als Backupsoftware setzen wir Seagate`s Backupexec ein. Is nich so der Hit (stürzt ab und zu mal ab), aber relativ einfach zu bedienen. Was hast du für ne Software?
 

Geotrupus

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
60
Hi,

Naja, mit dem Ersatzbackup-Server kannst du ja erst mal wieder beruhigt schlafen ;)
Wir setzen ArcServe2000 ein. Dieses Prog hat mich schon Unmengen an Nerven gekostet. Nun, seit dem vor Kurzem
das SP3 erschienen ist, geht´s einigermaßen.
Aber die Exchange-Sicherung auf Brickslevel-Ebene (Postfächer)
funzt immer noch net....(Dr. Watson) :mad:

Gruß
Geotrupus
 
Top