News Autostereoskopische Notebooks von Toshiba im Herbst

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Der japanische Elektronikkonzern Toshiba will noch in diesem Jahr Notebooks mit autostereoskopischen Displays auf den Markt bringen und damit in Konkurrenz zu anderen asiatischen Herstellern wie Acer und Asus treten.

Zur News: Autostereoskopische Notebooks von Toshiba im Herbst
 

TheManneken

HUNDERT
Moderator
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
9.292
Nicht schlecht. Wo ist der Einsatzzweck? Zum 3D-Filme schauen stelle ich mir ein Format zwischen 13 und 17 Zoll etwas klein vor. Bleiben noch Präsentationen im Business-Bereich, eventuell CAD-Grafiken. Somit eher weniger für den Privatgebrauch?
Ansonsten ist die Entwicklung natürlich super. Ich persönlich genieße jedwede Darstellung lieber in 2D, statt durch eine Brille, die mir zudem Kopfschmerzen und tränende Augen bereitet, mir 3D anzutun.
 

SILen(e

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
3.551
Spiele!

Nintendo 3DS in groß.

Und gerade Präsentationen sind bei so einem Display wohl kaum ein Anwendungsgebiet, da ein recht enger Blickwinkel existiert und eine Präsentation, die etwas ja in der Regel mehreren Menschen demonstrieren soll, so nicht möglich ist.

Da ist im Firmenumfeld dann wohl eher ein Beamer samt Shutter-/Polfilterbrillen geeignet.
 

bLu3to0th

Commodore
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.437
Naja was erwarten die Hersteller? Dass sich jeder mit Brille vor NB oder TV setzen will!?

So lange diese Technik nicht so ausgereift ist, dass man Sie ohne Brille nutzen und zu einem günstigen Preis erstehen kann, wird sich nur eine minimale Anzahl Käufer finden.
 

stendek

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
28
Ist übrigens auch mal wieder klar, das die Technik für 3D (und auch LCD - Displays) hauptsächlich in Deutschland entwickelt wurde und andere die Kohle scheffeln... :freak:
 

SpamBot

Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
8.391
Also ich denke auch da fehlt einfach noch die Anwendung.... Software gibt es ja noch keine die in 3D ist. Für Spiele in 3D ist wohl ein Desktop Rechner besser geeignet und Filme ? Wer schaut sich denn alleine 3D Filme an... Wenn man zu zweit davor sitzt ist der effekt bestimmt sehr schwach da man schräg draufschauen muss....
 

Kraligor

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.989
Zitat von stendek:
Ist übrigens auch mal wieder klar, das die Technik für 3D (und uch LCD - Displays) hauptsächlich in Deutschland entwickelt wurde und andere die Kohle scheffeln... :freak:

Ist nicht dein Ernst, oder?

Als würde sich so ein komplexes System wie das der Weltwirtschaft auf ein simples und gehaltloses Nationenkonstrukt herunterbrechen lassen.

Zudem:
http://de.wikipedia.org/wiki/Flüssigkristallbildschirm#Geschichte
http://en.wikipedia.org/wiki/3D_television#History

Not very German, eh chap?


Die Tendenz zu 3D finde ich ganz interessant, nur fehlen noch die Anwendungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Psycho-Dad

Gast
Oh Gott :grr: :pcangry: :heul:

warum nur spinnt plötzlich die ganze Welt auf diesen 3D Scheiss? Ich meine es entstehen nur neue Probleme, Blickwinkelabhängigkeiten von extremen Ausmassen entstehen, nicht alle Augen sehen den 3D Schrott gleich, manche bekommen nach 30min. Kopfschmerzen, die Qualität des Bildes (auch bei "nicht 3d Darstellung") ist schlechter da weitere Schichten im Panel "durchdrungen" werden müssen, alles wird wieder teurer, von Brillen etc fange ich gar nicht an, und und und...

WARUM NUR *heul* :kotz:

Kann die EU nicht anstatt konventioneller Glühbirnen alle 3D Displays verbieten? Das wäre wenigstens mal was sinnvolles:mussweg:

EDIT: @Kraligor: was heisst hier "schon" zu verurteilen?! nVidia (und andere) murksen an dem 3D Shit seit beinahe 10 Jahren ohne Erfolg rum. Endlich waren wir mit unseren Full HD 100Hz PVA (Patterned-Vertical-Alignment) TV's an einem Punkt angekommen was endlich ein vernünftiger Standard war, nun wird alles mit dem 3D Zeug zur Schnecke gemacht. Nur damit der Verkäufer im Mediamarkt sagen kann: der hatt 200Hz und 3D, das müssen sie haben!!! Zuhause mit dem "alten" 2D / 60Hz LCD-TV verglichen erkennt mann plötzlich dass die "normale" Bildqualität beim alten Gerät eigentlich besser ist. Nicht jeder Fortschritt ist auch einer... Aber eben alle wollen immer das neuste, DARUM verkauft sich der 3D Schrott auch!
 
Zuletzt bearbeitet:

Kraligor

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.989
Gut, dass nicht du, sondern der Absatz das Angebot regelt. Mal schauen, ob die Technologie auf Dauer überzeugen kann, sie jetzt schon zu verurteilen finde ich reichlich verfrüht.
 

ex()n

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
782
Auch wenns es Wunschdenken von mir ist, die sollten lieber 15-20 Jahre die Technik und das passende Rüstwerk entwickeln und dann direkt sowas wie in Minority Report
(3D Hologrammbildschirme mit Gestensteuerung 50"+) auf den Markt bringen, dann wär der Wow-effekt riesig.

Dieser ständige 3D mumpitz der unfertig auf den Markt geworfen wird...da kann ich mich nur amüsieren über die Leute die in ihren Wohnzimmern mit diesen abgespaceten Brillen die 5-6 Verfügbaren Movies immer und immer wieder angucken...

Kino-> TV -> PCs -> Consumer Camcorder-> Handys/Smartphones -> und jetzt noch Notebooks mit 3D...alles wird mit dem 3D Virus infiziert. Nur weil die Industrie von den Dächern schreit hurra was für tolles Zeug, dass müsst ihr umbedingt haben!!

Solange es nichts halbwegs ausgreiftes für die ersten 4 aufgezählten bereiche gibt, werde ich sicherlich nicht den Betatester spielen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Psycho-Dad

Gast
Zitat von ex()n:
Dieser ständige 3D mumpitz der unfertig auf den Markt geworfen wird...da kann ich mich nur amüsieren über die Leute die in ihren Wohnzimmern mit diesen abgespaceten Brillen die 5-6 Verfügbaren Movies immer und immer wieder angucken...

Kino-> TV -> PCs -> Consumer Camcorder-> Handys/Smartphones -> und jetzt noch Notebooks mit 3D...alles wird mit dem 3D Virus infiziert. Nur weil die Industrie von den Dächern schreit hurra was für tollen Zeug, dass müsst ihr umbedingt haben!!

Solange es nichts halbwegs ausgreiftes für die ersten 4 aufgezählten bereiche gibt, werde ich sicherlich nicht den Betatester spielen ;)

Amen Bruder, sowas von Amen :) Virus ist ein guter Vergleich:D
 

Kraligor

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.989
Zitat von ex()n:
Auch wenns es Wunschdenken von mir ist, die sollten lieber 15-20 Jahre die Technik und das passende Rüstwerk entwickeln und dann direkt sowas wie in Minority Report
(3D Hologrammbildschirme mit Gestensteuerung 50"+) auf den Markt bringen, dann wär der Wow-effekt riesig.

So funktioniert Entwicklung aber leider nicht. Holodecks wie bei Star Treck wären auch cool, klar. Nur funktioniert das nicht von jetzt auf gleich. Und es wird auch nicht jahrzehntelang im Verborgenen geforscht, um dann eine bahnbrechende Neuerung präsentieren zu können (warum auch?). Im Gegenteil wird jede kleine gewinnträchtige Entwicklung auf den Markt gebracht, wodurch sich weitere Entwicklung finanziert usf. 3D ist noch nicht ausgereift, aber das ist nicht schlimm. Anfangs war auch schwarz-weiß-TV. Anfangs waren auch motorisierte Fahrrad-Autos mit steifen Achsen. Und sollte 3D auf dem Consumer Markt wirklich floppen (im Kino ist es ja gerade dabei, sich zu etablieren), dann wird man es zu gegebener Zeit bemerken und vom Massenmarkt nehmen können.
 

darkfate

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
612
Toshiba wäre ok wenn sie nicht das riesige hässliche Buchstabenlogo auf der Rückseite hätten. Diesen designtechnischen Griff ins Klo machen eigenartigerweise ziemlich viele Firmen wie Sony Vaio etc..
 

stendek

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
28
@Kraligor:

1. Errare humanum est !

2. Vor soviel kosmopolitischer Weisheit senke ich natürlich das Haupt.
 

pc fan

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.372
Zitat von Psycho-Dad:
Oh Gott :grr: :pcangry: :heul:

warum nur spinnt plötzlich die ganze Welt auf diesen 3D Scheiss? Ich meine es entstehen nur neue Probleme, Blickwinkelabhängigkeiten von extremen Ausmassen entstehen, nicht alle Augen sehen den 3D Schrott gleich, manche bekommen nach 30min. Kopfschmerzen, die Qualität des Bildes (auch bei "nicht 3d Darstellung") ist schlechter da weitere Schichten im Panel "durchdrungen" werden müssen, alles wird wieder teurer, von Brillen etc fange ich gar nicht an, und und und...

WARUM NUR *heul* :kotz:

Kann die EU nicht anstatt konventioneller Glühbirnen alle 3D Displays verbieten? Das wäre wenigstens mal was sinnvolles:mussweg:

DU musst es ja nicht nutzen, keiner zwingt dich dazu! Außerdem: wieos Fortschritt aufhalten wollen?
 
P

Psycho-Dad

Gast
Zitat von pc fan:
DU musst es ja nicht nutzen, keiner zwingt dich dazu! Außerdem: wieos Fortschritt aufhalten wollen?

Ach so, es zwingt mich keiner? Da ist das Kino meiner Wahl der selben Meinung wie Du, nur ist deren Antwort: Wenn Sie 3D nicht mögen kaufen Sie doch das Buch auf welchem der Film basiert oder gehen Sie ins 40Km entfernte Kino welches kein 3D bietet. Komischerweise muss ich meine PS3 4x mehr updaten als vor dem 3D Wahn. Alle neuen "guten" TV's haben den 3D Schrott, komischerweise kosten die nicht mehr als vorher, ergo MÜSSEN an anderen Orten beim Umfang resp. der Funktionen Abstriche gemacht werden (PAL-Signal Optimierung, USB Anschlüsse mit *.mkv Unterstützung, etc. etc. etc.)

Wie DU in meiner Auflistung erkennen kann wird mann sehr wohl von dem ganzen 3D Kram tangiert, obwohl ich versuche einen meilenweiten Bogen um den Modekram zu machen...

Ach ja: 3D mit Brille oder ohne dafür Kopfschmerzen nach 30 Minuten. Das nennst Du Fortschritt??? :freak:
 
Zuletzt bearbeitet:

SavageSkull

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
11.408
Polfilter auf vernünftigem entspiegeltem Display und ich würde es kaufen.
Aber 120Hz mit Shutterbrille, wo mein Notebook jetzt schon fast kein Spiel richtig flüssig darstellen kann ist irgendwie fürn Popo.

Brille finde ich ehrlich gesagt besser als diesen Nintendo 3DS Quatsch, allerdings bitte wirklich Polfilter, mit der halben Zeilenzahl kann ich leben mit einem Geflimmer, den ein überteuertes Notebook nicht flüssig darstellen kann und aktiver Brille nicht.
 

Konti

Banned
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
6.421
+1 für Polfilter-Technik
+1 für entspiegelte Displays
-1 für 120Hz Shutter Displays
-2 für autostereoskopische Displays

Die Hersteller wundern sich, warum die Leute ihren Kram nicht haben wollen, dabei liegt das Problem auf der Hand:
Es wird minderwertige Technik angeboten, wärend bessere und günstigere verfügbar ist (bzw. sein könnte).
 
Top