Notiz Battlefield V Firestorm: Start des Battle-Royale-Modus am 25. März

Duststorm

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.656

HAse_ONE

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
444
Ich hab mir auch BFV gekauft und fand es vom gunplay und so schon echt gut. Aber irgendwie hats nicht wirklich gefunkt. Hab das jetzt schon länger nicht mehr gespielt und hab auch irgendwie kein Verlangen danach.

Was mir in BFV nicht wirklich passt:
  • diese Daueraktion, mir ist BF irgendwie zu hektisch geworden.
  • der fehlende Content. 2 Fraktionen, 8 oder 9 maps

Und was mich auch sehr enttäuscht hat ist die Mapsauswahl. Als ich gehört hab BF macht wieder WW2 hab ich mich gefreut wie ein Schnitzel. Ich stellte mir vor wie in der neuen Frostbyte Engine Maps wie Omaha Beach, Bastogne etc. aussehen würden und wie krass die Atmosphäre dabei sein wird.
Wenn ich jetzt BFV starte hab ich nicht das Gefühl einen WW2 shooter zu spielen, die Maps vermitteln mir kein wirkliches WW szenario und die allgemeine Atmosphäre passt irgendwie überhaupt nicht.

Battleroyal packt mich irgendwie so gar nicht. Hab das in Arma, Pubg, Fortnite gespielt aber das ist nicht meins. Wenn ich competitive mit nervenkitzel will, dann spiel ich lieber RB6 Siege.
Und ganz ehrlich, BFV hat so viele Baustellen, BattleRoyal ist mMn das letzte was es jetzt braucht.
 

cyberpirate

Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
8.180
Naja... Deine Formulierung was "Anspruch angeht" spricht dich auch nicht wirklich frei von Überheblichkeit.... zumindest im wirken auf andere.
Da geb ich Dir Recht. Wollte eigentlich nur MiCboos damit ansprechen. Habe damit aber pauschalisiert und nehme das zurück, SORRY! Und ich möchte sicher nicht überheblich sein. Jeder soll spielen was Ihm gefällt. Mir gefällt es nicht. Ohne zu haten. Ganz neutral. Bei BF1 war für mich wenigstens der SP super. Aber bei BF5 finde ich auch diesen nicht gut. Werde Firestorm evtl mal probieren. Vielleicht bringt das ja noch was für mich. Sonst spiele ich lieber Apex.
 

BorstiNumberOne

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.866
Ach herrlich wie hier wieder die "BF-Veteranen" und "BF-Spieler der ersten Stunde" in Erinnerungen schwelgen und meinen, alle die BF 5 gut finden sind anspruchslos.
Die ganzen mimimi social media Plattformen sind ja eh schon voll mit den Flamern. Den Leuten kann man es doch eh nie recht machen. Egal welches Setting, welche DLC-Politik, welcher Spielmodi, welche Skins, welche Waffen, ist doch eh alles Mist.....früher war alles besser. :D:D:D
Wie wahr und es nervt wirklich nur noch. Ich persönlich freue mich auf den BR und darauf zu sehen, ob es mit BF auch funktionert. Und egal ob es den Spielmodus braucht oder nicht, beim aktuellen BR Trend kann es sich leider keine große MP-Shooterserie mehr leisten, keinen BR zu bieten. Außerdem gibt es ja noch keinen BR mit WW2-Setting und Apex Legends spielt sich ja auch komplett anders.

@cyberpirate:
Was ist denn an BF5 so anspruchslos? Man heilt nicht mehr selbst, hat kaum Munition dabei, man kann Befestigungen und Versorgungsstationen bauen und allgemein ist das Waffen-/Schussverhalten vom Spielen her schwieriger, als noch bei BF1. BF1 und davor hat sich alles arcadiger und zugänglicher gespielt. Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich ca. 50h gebraucht habe, um ins Spiel und dessen Mechanik zu finden. Aktuell bin ich jedoch soweit, dass ich mit jeder Klasse auf jeder Map was anzufangen weiß bzw. genau die Bereiche kenne, wo ich mich mit Klasse xy aufhalten sollte.
 
Zuletzt bearbeitet:

MicBoss

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
103
Nun das hat mit meinem realen Alter doch nichts zu tun ob mir ein Spiel gefällt. Du scheinst ja relativ anspruchslos zu sein. Mir und einigen anderen gefällt BF seit BF1 eben nicht mehr. Hatte mir ja auch V gekauft in der Hoffnung das es wieder besser wird. Aber leider nein. Aber das ist auch nur mein Anspruch. Wenn es Dir gefällt ist das doch super. Und überheblich war da gar nix. Eher peinlich wenn man mit 58 so reagiert. ;)
Mir ist das völlig egal, ob es dir gefällt oder nicht. Das ist deine Sache und dein gutes Recht. Nur ständig dieses "ich bin zu alt dafür" Gelaber finde ich überheblich. Als ob der Hinweis auf sein Alter ein Prädikat für Vernunft und Weisheit wäre. Hast du Freunde? Spielst du im Squad? Ich glaube nicht, denn sonst wüsstest Du, das gerade auch BF V sehr anspruchsvoll sein kann. Vielleicht fehlen dir aber ja auch schon "altersbedingt" die schnellen Reaktionen im Spiel. Das würde mir leid tun ;-)
 

eax1990

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.655
Der Trailer ist ja ganz witzig, stimmt definitiv auf mehr ein - allerdings denke ich nicht dass sich in diesem Modus noch großartig viel bewegen wird.

Zumal der Sale auch am 19. endet und der Modus erst am 25. erscheint - das wird jetzt nicht für weitere Verkaufszahlen sprechen.
Naja mal schauen was Twitch sagen wird wenns raus kommt, dann kann man sich das Ganze auch schön anschauen, ich vermute aber erst mal die klassische DICE Kopie und schlecht angepassten Inhalt, was dann am Ende auch nicht den Preis rechtfertigen wird.

Bei BF:V war ich sogar froh über Access Premier, hat mir so gesehen nen 60€ Fehlkauf erspart und selbst wenn der BR Modus gut werden sollte, würde ich nach dem Sale nicht den Preis dafür bezahlen wollen.

Aber jetzt erst mal heißt es warten bis man das auch sehen kann... für eine Überraschung bin ich trotzdem zu haben.
 

lynx007

Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.010
Battlefield bräuchte sovieles, aber eigentlich kein BR Modus.
Gibt so viele Punkt wo es viel Sinnvoller wäre die Resurcen zu stecken.

Zb:
- neue Conquestkarten
-überarbeites und besseres Ui wo man zb auch im Spiel selbst Aufträge und Fahrzeuge ändern kann
-private Server mit eigener Maprota, Admins und Mapvotes
-Friendlyfire
-Hardmode

Aber nein, lieber nen Spielmodus damit ich noch schneller die lust an dem Spiel verliere...
 

OICW

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.568
Ich finde irgendwie das dieser ganze selbstreparier / heil Zeug & nachladen wegkommt. Früher musste man nen Medic suchen bzw zu Kisten gehen. Fahrzeuge in basen mehrmals überfliegen zum Laden.
Es wird auch alles schneller, du rennst wie auf Speed, spawnst in Sichtweite von Gegnern etc.
Die Flieger Bomben dich weg weil immer sofort nachgeladen mit Kästen zum überfliegen. Tanks heilten sich in den letzten Bf selbst, infantrie ebenso. Kann mich noch erinnern wenn man in BF2 ewig laufen musste um was nach zu laden oder fahren. Es war irgendwie ruhiger. Mir kommt es so vor als werden die Maps immer mehr zusammengequetscht. Der Netcode wird auch immer schlimmer. Ich werde durch Häuser erschossen, bzw Bewegungen sind nicht ab zu schätzen. Vll ändert sich das mit nem neuen Pc. Balanciert ist auch für die Katzen, letztens war ich bei Durchbruch 4 vs 12 🤔. Das Seitenwechseln gibt es nicht, dafür sollst Dinge erfüllen die nur auf einer Seite klappen.... sein Verteidiger und mache X.... ja toll wenn man permanent im Angreifer Team ist.
 

Bulletchief

Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.029
Ich finde irgendwie das dieser ganze selbstreparier / heil Zeug & nachladen wegkommt. Früher musste man nen Medic suchen bzw zu Kisten gehen. Fahrzeuge in basen mehrmals überfliegen zum Laden.
Es wird auch alles schneller, du rennst wie auf Speed, spawnst in Sichtweite von Gegnern etc.
Die Flieger Bomben dich weg weil immer sofort nachgeladen mit Kästen zum überfliegen. Tanks heilten sich in den letzten Bf selbst, infantrie ebenso. Kann mich noch erinnern wenn man in BF2 ewig laufen musste um was nach zu laden oder fahren. Es war irgendwie ruhiger. Mir kommt es so vor als werden die Maps immer mehr zusammengequetscht. Der Netcode wird auch immer schlimmer. Ich werde durch Häuser erschossen, bzw Bewegungen sind nicht ab zu schätzen. Vll ändert sich das mit nem neuen Pc. Balanciert ist auch für die Katzen, letztens war ich bei Durchbruch 4 vs 12 🤔. Das Seitenwechseln gibt es nicht, dafür sollst Dinge erfüllen die nur auf einer Seite klappen.... sein Verteidiger und mache X.... ja toll wenn man permanent im Angreifer Team ist.
Da kommt schon beinahe das Gefühl auf, dass noch nicht so viel gespielt worden ist...

Ich spiel ja selber seit BF1942 und im Prinzip ist doch das alles endlich umgesetzt...!
Es gibt kein Auto-Heal mehr, Self-Repair stark eingeschränkt, man startet mit weniger Mun, was gerade bei Gadgets sehr relevant ist. Flugzeuge und Fahrzeuge haben nur begrenzt Munition und müssen nachladen. Bomben gibt's nicht Instant, sondern das überfliegen der am Kartenrand liegenden Depots setzt nur einer Timer in Gang...

Es ist nicht 1:1 wie früher, aber quasi 95%. Bei den meisten Maps kann man sich auch wirklich nicht beschweren, dass sie zu klein wären oder zu wenige Punkte hätten.

Das man durch Gebäude erschossen wird liegt auch nicht am Netcode, sondern dass es Geschosspenetration gibt und man wortwörtlich durch Wände schießen kann!

Das einzige was fehlt ist Stamina und ich bin selbst gefühlt der einzige, der das wieder möchte. Zu Bf2 und Bf2142 Zeiten haben da auch schon alle drüber geflucht...
 

OICW

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.568
Da kommt schon beinahe das Gefühl auf, dass noch nicht so viel gespielt worden ist...

Ich spiel ja selber seit BF1942 und im Prinzip ist doch das alles endlich umgesetzt...!
Es gibt kein Auto-Heal mehr, Self-Repair stark eingeschränkt, man startet mit weniger Mun, was gerade bei Gadgets sehr relevant ist. Flugzeuge und Fahrzeuge haben nur begrenzt Munition und müssen nachladen. Bomben gibt's nicht Instant, sondern das überfliegen der am Kartenrand liegenden Depots setzt nur einer Timer in Gang...

Es ist nicht 1:1 wie früher, aber quasi 95%. Bei den meisten Maps kann man sich auch wirklich nicht beschweren, dass sie zu klein wären oder zu wenige Punkte hätten.

Das man durch Gebäude erschossen wird liegt auch nicht am Netcode, sondern dass es Geschosspenetration gibt und man wortwörtlich durch Wände schießen kann!

Das einzige was fehlt ist Stamina und ich bin selbst gefühlt der einzige, der das wieder möchte. Zu Bf2 und Bf2142 Zeiten haben da auch schon alle drüber geflucht...
Naja naja die Taste Quick Repair bei Fahrzeugen außer acht gelassen. Früher bist doch 2 mal in Slow über den Flugplatz geflogen um zu heilen. Wenn man wartet heilt Infantrie auch auf einen hohen Wert selber. Die Unterstützungsfahrzeuge haben unendlich muni (pak 40).
Sache Netcode: es ist toll wenn man neben einem Haus umfällt und der Gegner auf der anderen Seite vom Haus steht: mit einem sniper kann Mann nicht durch 3 Hauswände schießen. Davor bin ich beim Fenster vorbei gelaufen -> da kam der Schuss durch 2 Fenster, liege aber kurz vor dem Hauseck 3m entfernt.
Was mich auch wundert, ist die Verzögerung zum freischalten von Upgrades: du erreichst nen Waffen / Fahrzeugen GunDisasm2 wartest 2 runden bis du was freischalten kannst. Genauso das wenn du bei einer neuen Waffe was änderst, dich der Server nicht spielen lässt wegen „Regelverstoß „. Eine Runde später kein Problem damit.
 

Bulletchief

Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.029
Naja, quick repair ist einfach miteinzurechnen. Die Leute und Fahrzeuge haben haben halt standardmäßig 120 HP und nicht 100 (sinngemäß). Ändert nichts am Grundgerüst.
Und das bisschen autoheal ist ja wirklich erbärmlich langsam. Wer sitzt denn ernsthaft gefühlt ne Minute nur rum, um dann mit 60-70% HP weiter zu machen.
Da geht man leichter auf Medicsuche.
Klar geht alles immer besser. BF2 hatte auch nen katastrophalen Netcode und das Waffenhandling war erbärmlich.
Wichtig ist, dass die Richtung stimmt.
Und im Vergleich zu den CoD-Verschnitten BC2, BF3, BF4 und Hardline wird es seit BF1 doch wieder besser. Und BF V hat da schon einen sehr großen Schritt gemacht.
Bf6 wird interessant - wird sich zeigen, ob es sich verstetigt oder man in diese dunkle Zeit zurückfällt.
 

adaptedALPHA

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.132
Habe mich von Freunden breitschlagen lassen und es in Origin bei der Aktion gekauft. Was soll ich sagen... ich hätte es lieber gelassen. Wie bei BF1 gibts nur 64 Spieler Conquest, das ist einfach nur beknackt. Man kann keinen Schritt gehen ohne im Kreuzfeuer zu hocken. Die Maps sind dafür zu klein. Rush mit 32 Spieler ist natürlich das Selbe wgen der geringen Mapgrösse. Allgemein sind die Spielmodi quasi alle gleich bis auf CQ.

Zudem sehe ich Gegner kaum aber sie mich schon. Da haben wohl sehr viele die Grafiksettings auf Minimum oder ich bin zu halt für den sch****.
 

eazyeazy

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.322

Roostar

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
70
Habe ne ganze Weile keine Shooter gespielt (seit BF3) da ich BF4 nur als Mod angesehen habe und danach der Rechner nicht mehr stark genug war. Ich habe enorm Spaß an BFV. Klar stören mich Bugs, aber die halten sich in Grenzen und sind selten spielentscheidend. Freu mich jedenfalls auf BR, hab noch nie einen BR-Shooter gespielt.


Ich verstehe zudem das von einigen immer wieder angeführte Argument der Langzeitmotivation nicht. Liegt wohl daran, dass ich auch schon "zu alt" bin. Als ich mit Shootern ala CS angefangen hab, da gabs auch keine "künstliche" Langzeitmotivation die einem das Spiel über Freischaltungen und Erfolge vorgesetzt hat. Man spielt das Spiel weil es Spaß macht es einfach zu spielen. :)
 

adaptedALPHA

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.132
@eazyeazy Es geht ja nicht darum zu heulen, ich verstehe nur nicht wie man etwas, das es seit 1942 gab und die Reihe gross gemacht hat, nicht einfach weiterführen kann. Wo ist der Mehraufwand einige Server mit weniger Spieler laufen zu lassen? Wer es nicht mag soll auf den 64er Server.

Die Übung fehlt bestimmt etwas, da gebe ich dir recht. Es ist halt nicht mehr BF4, da bin ich meist unter den Top3.

Die Sichtbarkeit der Gegner hat sich aber definitiv geändert und als Objectiv Player der nicht nur im Hügel liegt sind zu viele campende Spieler sehr nervenaufreibend.
 

Wechhe

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
5.270
Wow... ich scheine einer der wenigen zu sein, die Battlefield 5 gut findet. Die meisten Kritikpunkte kann ich nur bedingt nachvollziehen.

Es sollten neue Maps und neue Modi kommen - am besten irgendwelche Specials, ähnlich zu den Aufträgen. Mir macht es Spaß, wenn man zur Abwechslung gezwungen wird und dadurch auch immer genug Spieler vorhanden sind. Ansonsten verkommt BF5 ganz schnell zur Langeweile.

Wie war das z.B. bei BF3? Metro-only server mit Explosive Spam an immer den gleichen Hotspots. Conquest-only server mit den drei großen maps und immer wieder Flieger Pros, die alles aus der Luft plattgemacht haben. Ein paar DM Server und das wars. Am Ende hat man also quasi immer das gleiche gespielt und die anderen Server waren leer.

Derzeit ist es dank der Aufträge doch immerhin schön abwechslungsreich. Für die Vielspieler braucht es noch ein paar mehr Maps und Modi vielleicht? Oder mehr Sachen zum Freischalten? Vermutlich gibt es unterschiedliche Ansprüche an den Content, der einen zum Spielen motiviert - das ist halt bei jedem Spieler gleich.
 

Tschakob

Ensign
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
179
Ich war seit BF 3 immer HC Spieler - wegen dem bekloppten Autoheal und dem Nullskill 3D Spotting.
Leider musste ich dafür auf die Minimap verzichten, die fürs Teamplay sehr wichtig war. Custom Server gab es nur sehr wenig, die mir gefallen haben bzw. gefüllt waren.

In BF 5 gibt es nun kein HC und den Lösungsweg, den sie nun gegangen sind find ich perfekt! Genau so sollte es sein meiner Meinung nach. Teamplay wird gefördert wie nie.

Aber naja hier gehts um BR! Wir werden sehen, wie es nächste Woche aufgenommen wird.
 
Top