Anzeige be quiet! Dark Base 700: Weiß, leise, limitiert und drei Mal zu gewinnen [Gesponsert]

Guest19

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
25
Ich bedanke mich hiermit auch ganz herzlich bei der Redaktion, die dieses Gewinnspiel erst ermöglicht und organisiert hat ! Vielen Dank ! Macht weiter so !
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jan

Zgurgar

Newbie
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
2
@Jan: Gerne doch.

Leider kann ich, außer das das Gehäuse sehr schön ist, noch nicht viel berichten. Nach dem Gewinn stellte sich bei mir die Frage ob ich meine "aktuelle" Hardware in das schöne neue Gehäuse umbauen sollte. Relativ schnell war mir aber klar das ich es nicht tun werde.

Warum? Weil ich finde, dass so ein Gewinn etwas besseres verdient hat als einen i5-2500k aus dem Jahre 2011. ;)
Ja, ich habe noch eine relativ alte Möhre hier rumstehen. Bisher war sie auch meistens ausreichend, aber so langsam wird es doch Zeit den alten Kerl in Rente zu schicken. In letzter Zeit hat er immer wieder Probleme beim booten.

Aktuell laufen daher bei mir die Planung für das neue System.

Übernommen werden von der aktuellen Hardware voraussichtlich nur folgende Komponenten:

  • Grafikkarte: MSI GeForce GTX 980 Ti Gaming 6G
  • Monitor: Dell UltraSharp U2417H
  • Eingabegeräte: Maus, Tastatur
Also nicht so wirklich viel. Das Geld für eine neue Grafikkarte spare ich mir, da die 980 Ti für FullHD und das bischen was ich noch spiele vollkommen ausreicht.

Ansonsten soll folgendes neu kommen:

  • CPU (AMD Ryzen 5/7 3000X)
  • Mainboard (direkt mit neuem Chipsatz, mit der neuen CPU noch B450 oder X470 lohnt sich dann vermutlich auch nicht mehr)
  • 32 GB RAM (neue Platform, neuer RAM)
  • OS SSDs (2x NVMe, vermutlich Samsung SSD 970 EVO Plus)
  • Daten SSD (1x SATA, ggf. QLC sollte für ein "Datengrab" reichen)
Gehäuse, Netzteil und CPU Lüfter sind dann ja schon vorhanden. Das Netzteil ist zwar etwas überdimensioniert für so ein System, aber immerhin ist es schon da.

Wenn ich dann noch ein paar Euro überig habe, werden diese dann in das optische aufhübschen. Vielleicht ein LED Streifen um die Hardware zu beleuchten und ein Set von CableMod in weiß oder schwarz-weiß um die Kabel aufzuhübschen. Auch wenn waschechte Modder jetzt vermutlich in Ohmacht fallen, sind die fertigen Kabel für mich durchaus eine Überlegung wert. Ich habe nämlich leider nicht soviel Freizeit um meine Kabel selbst zu sleeven.

Soweit bisher meine Überlegungen wie ich meinen tollen Gewinn auch mit toller Hardware bestücke.

Jetzt müsste jemand nur noch AMD dazu überreden bald die neue Generation zu launchen, damit ich loslegen kann. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jan

M.o.D

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
1.232
@Jan Ich bin auch noch dabei mir ein neues System zusammenzustellen. Die Qual der Wahl :D
Der CPU-Kühler ist leider auch noch nicht angekommen.
Was ich aber schonmal sagen kann, ist dass das Gehäuse sehr schick und hochwertig aussieht.
 
Top