Benq 1625 wird von der QSuite Software nicht erkannt

9erNugget

Newbie
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4
Hallo!

Ich weiß nicht mehr, was ich noch versuchen soll? Darum bitte ich euch um Rat oder Hilfe.

Mein Problem:
Ich habe den neuen Benq 1625 Brenner mit Lightscribe, aber der Brenner wird von der QSuite Software nicht erkannt, wodurch jetzt auch kein Lightscribe möglich ist.
Der Brenner wird im Geräte Manager korrekt angezeigt und funktioniert auch mit Nero einwandfrei (sprich: brennen funkt). Auch Alkohol erkennt den Brenner richtig.
Nur eben QSuite möchte ihn einfach nicht finden.

Wäre echt super, wenn mir jemand bei diesem Problem behilflich sein könnte

Danke!
 

9erNugget

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4
Re: Benq 1625 wird nicht erkannt

Nein, hab nur die die dabei war!

Irgendwie finde ich auch aber der Benq Seite nichts :-(

Hast du nen Link für mich?
 
S

spiro

Gast
Re: Benq 1625 wird nicht erkannt

Der Brenner wird weder auf der deutschen noch auf der globalen Seite gelistet.

Hier *klick* findest du Download Updates für QVideo und QScan - falls dir das was bringt.
 

9erNugget

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4
Hm, das bringt mir nicht wirklich was, da ich QSuite brauche.

Ach nochwas, vorher hatte ich einen Pioneer Brenner, kann es sein, dass da noch irgendwo was drauf ist? Hab zwar nichts gefunden, aber man weiß ja nie wo überall was steht?!
 

9erNugget

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4
So, nachdem ich jetzt fast 3 Tage am testen war, warum dieser Brenner nicht richtig funkt, bin ich auf die Lösung gestossen!

Und zwar: Nachdem ich alles mögliche versucht hatte, hab ich mich dazu entschlossen, den Rechner platt zu machen. Also ich wieder alles schön brav installiert und siehe da, der Brenner verrichtet seinen Dienst so wie er soll inkl. Lightscribe. Aber da ich gerne Ordnung in meinem PC habe, auch laufwerkstechnisch, sortiere ich mir halt meine Laufwerksname so wie ich sie gerne hätte (DVD = Y:; Brenner = Z:). Soweit alles recht und gut dachte ich. Aber Pustekuchen. Sobald ich dem Brenner und das DVD die Laufwerksbuchstabe so zuordne, wird der Brenner nicht mehr richtig erkannt :-( Dachte ich mir, das gibts doch nicht, also Laufwerksbezeichnungen mal umgedreht, Brenner jetzt Y:, und siehe da, er tut es wieder :-)

Die Moral von der Geschichte, der Brenner ist was besseres und möchte nicht hinter dem DVD stehen ;-)

Viele Grüße

9erNugget

PS. Und danke an alle die mir helfen wollten
 
S

spiro

Gast
Schön dass du dein Problem selber lösen konntest. :)

Obwohl es schon ein wenig irrational anmutet. ;)
Vielleicht hätte ein erneutes Einlesen des Lws nach der Änderung der Laufwerksbezeichnung auch zum Ziel geführt?

Was mich noch sehr viel mehr erfreut, ist dein Feedback hier! :daumen:

Leider für viele kein Selbstverständis - selbst, wenn die Lösung hier gefunden worden wäre... :rolleyes:

°
°
°
°
°

Irgendwie steh' ich Heute auf smilies... :D
 
Top