BF4 Bf4

Jopy77

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
35
Hallo zusammen,

Bezüglich BF4, ich überlege schon länger mir einen Gaming PC anzuschaffen ( schwanke da noch zwischen office+ Gaming oder nur Gaming PC), die Frage ist lohnt sich dass jetzt schon ein entsprechendes Haswell i5 System ohne Grafikkarte zu kaufen und nach dem realese eine dazu zu kaufen oder die 2 Monate abzuwarten und alles komplett zu kaufen? ( falls die restlichen Hardwarepreise noch sinken)

MfG
 

Tunguska

Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
2.138
Brauchst du den PC jetzt? Dann lohnt es sich!
Brauchst du ihn nicht, lohnt es sich nicht - Leben kann so einfach sein.
 

HaZu

Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.553
Kauf dir den Rechner wenn Bf4 draußen ist und du weißt was das Spiel für Anforderungen hat und wenn du weißt, dass dein PC diesen Anforderungen nicht gerecht wird. Und keinen Tag früher. PCs kauft man nach Bedarf, da es einfach keinen richtigen Zeitpunkt gibt auf Grund der schnellen Weiterentwicklung, bin der gleichen Meinung wie Tunguska.
 

SimSon

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
935
Also wenn du dir nur ein Gaming-PC kaufst musst du leider auf Office verzichten, das packt der nicht :D

Woher sollen wir wissen ob du einen PC jetzt brauchst oder warten kannst?
In der IT kann man immer auf neue Hardware warten aber naja egal.
 

Jopy77

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
35
Ich meinte ja auch nur wegen des Stromverbrauches und da meine Mutter gerne ihren eigenen hätte.
Aber hab inzwischen gemerkt das man keine 750 Watt braucht und 500 schon reichen können :D

Dann warte ich lieber noch die 2 Monate und guck dann nach nem geeigneten System, danke für die Hilfe.
 

[ChAoZ]

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
4.034
Also wenn du dir nur ein Gaming-PC kaufst musst du leider auf Office verzichten, das packt der nicht :D
:D

Da die Spezifikationen noch recht unbekannt sind würde ich auch noch warten.
Bzw. du kannst schon mal alles außer CPU und GPU kaufen, evtl. erstmal mit dem alten Prozessor.

Ich habe ein 650 Watt Netzteil was eigentlich schon zu viel ist, aber den behalte ich für meinen nächsten PC.
Wichtig beim Netzteil sind die 12V Leitungen wie ich feststellen musste :(

Also immer drauf achten wie viel Ampere die GPU benötigt und ob dein Netzteil diese bereitstellt.
 

korn4ever

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.822
Brauchst du den PC jetzt? Dann lohnt es sich!
Brauchst du ihn nicht, lohnt es sich nicht - Leben kann so einfach sein.
Lol geile Aussage

Wenn möglich warte mit dem Office-PC noch bis das Spiel released und die ersten Benchmarks dazu draußen sind. Pauschal könnte man natürlich einen i5 Haswell nehmen, wenn der nicht reicht dann würde das Game auf fast keinem PC laufen. Aber sicherheitshalber warte noch bis man weiß ob es vl. auf einer anderen CPU besser läuft als auf dem i5.

Aber grundsätzlich kann man das machen. Einfach ein 400 oder 450 Watt statt dem 350 Watt nehmen und einen i5 statt dem Pentium und schon hat man für Gaming vorgesorgt :) (entsprechendes Grafikkarten-Upgrade vorausgesetzt).
 
Top