Bild auf zweiten Bildschirm klonen - doppelte Rechenpower nötig?

PaladinX

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.104
Hi Boardies,

wenn ich irgend ein Spiel zocke (Hauptmonitor via DVI), das gleiche Bild aber parallel auf nem zweiten Bildschirm (zB TV via zweitem DVI oder HDMI) ausgeben möchte, damit jemand zusehen kann - muss die Graka doppelt so viel ackern, sprich, geht das zu Lasten der Performance?
Ich frage, weil ich mir auch vorstellen könnte, dass das lediglich eine zweifache Darstellung ist, aber nur einmal berechnet würde.

Ich will nicht den Desktop erweitern oder Instrumente usw darstellen...lediglich das Bild auf zwei Bildschirmen ausgeben.

Kann mir jemand was dazu sagen? :)

Für die Neugierigen: Am Wochenende hab ich ein paar Kollegen zu Besuch, die bei mir ne Runde DCS A10 sehen und fliegen wollen. Da aber nicht alle vor meinen Schreibtisch Platz haben, würde ich gern einen zweiten Bildschirm oder den TV anschliessen, damit die anderen jeweils dort zusehen können.
So erspar ich mir den Umbau des PCs ins Wohnzimmer...da krieg ich nämlich Probleme mit den ganzen Joysticks und Pedalen usw.
 

PaladinX

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.104
Klasse, das zu hören :)
Da ergeben sich gleich neue Möglichkeiten für mich...juhu!
 

voodoo5_5500

Ensign
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
173
Allerdings steigt meist der Stromverbrauch aufgrund höherer Taktraten im Multi-Monitor Betrieb etwas, ist aber bei AMD-Karten schlimmer, kann ich ein Lied von singen.
 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.986
Wenn der Stromverbauch stört, macht das über nen Splitter...
 

PaladinX

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.104
Der Stromverbrauch ist für diese Einmalaktion völlig irrelevant :)
 

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
21.169
Top