Bericht C:\B_retro\Ausgabe_10\: Der Atari 2600 brachte Spaß mit 1,19 MHz Takt

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12.960

engineer123

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.827

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12.960

Hayda Ministral

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
5.330
Einige meiner Favoriten: Space Invaders (OT meiner Mutter "das Ratt tat tat"), Pitfall und das heute zu unrecht fast vergessene Star Raiders.

@SV3N : Ich habe übrigens ein Basic Modul für das VCS2600. Wurde seinerzeit von Quelle verkauft.

Abseits seiner erfolglosen Nachfolger hat sich der Atari 2600 heutzutage seinen Platz in der Ruhmeshalle der Retro-Konsolen gesichert
Das VCS2600 war keine Retro-Konsole. Es wäre daher in der Ruhmeshalle der Retro-Konsolen fehlplaziert.
 

Cr@zed^

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.687
Der war 1978 unterm Weihnachtsbaum, ich war zu dem Zeitpunkt der glücklichste 9 jährige Junge :)
 

t3chn0

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
5.045
Einfach nur geil! =)

Ich hatte den Atari 2600 Junior. Ich habe dieses Dingen total geliebt. Vor allem Tennis konnte man gegeneinander spielen und das hat wirklich Spaß gemacht.
 

schimi

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2003
Beiträge
117
meine Oma hat mir den 2600er 1988 bei einen Besuch in Westdeutschland mitgebracht. ich hatte damals nicht damit gerechnet, dass es Konsolen gibt die auch Spiele in Farbe anzeigen können.

Ich war damals 11 Jahre alt und hatte sehr viel Spaß mit meinen Freunden...
 

Hayda Ministral

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
5.330
@Schnitz : Millionenfach produziert und noch zig-tausendfach irgendwo rumliegend? -> Kurz vor gar nichts wert.
 

Vigilant

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
821
Auch unsere erste Konsole... und die letzte, bevor es mit C64 über Amiga Richtung PC ging.
 

Norebo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
335
Nach der Schule bin ich regelmässig für 1 oder 2 Stunden in die Unterhaltungselektronik-Abteilungen der Kaufhäuser, die grösseren hatten bespielbare Ausstelungsgeräte, hab da die neusten Spiele gespielt, auf dem Atari.

Phillips probierte es damals auch...war aber nicht gut genug.

Viel später mal vom Taschengeld im Abverkauf ein Intellivision bekommen.

Colecovision war für mich die beste damalige Konsole, da bessere Auflösung mit mehr Farben.
Donkey Kong und andere sahen darauf viel besser aus...

Vectrex mit der Vectirgrafik war nice, aber zu spezifisch und es gab noch eine, die ähnlich Colecovison war, deren Namen ich vergessen hab.

Alles in allem - gute alte Zeiten ;)
 

mykoma

404 Not Found
Moderator
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
9.765
Generell hat der (Spiel)Spaß wenig mit der Leistung der Hardware zu tun.
Sehr ich genau so.
Grafik spielt in meinen Augen auch nur eine untergeordnete Rolle beim Spielspaß, Gameplay ist das A und O.
Soundtrack und Grafik tragen mit dazu bei, aber können mieses Gameplay niemals ausgleichen.

Mal wieder ein schöner Artikel zum Sonntag, passend für die Autofahrt heim, auch wenn die Konsolengeneration für mich zu alt ist, um sie aktiv miterlebt zu haben.
Als '83er Baujahr bin ich mir den Gameboy, SNES und Amiga 500 groß geworden, später folgte dann der PC.
 

boika

Ensign
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
176
Ich hatte ständig rote Augen als ich Playstation 1 gespielt habe und Dendy/Atari Konsolen
sind noch viel giftiger gewesen.

Es gab Gerüchte das diese Konsolen die Röhren Fernseher langsam kaputt machen
später hat sich herausgestellt, das manche Röhren Fernseher eine geringe Radioaktive Strahlung
abgegeben haben, welche deutlich messbar war.
 
Top