Notiz Call of Duty: Black Ops 4: Offizieller Gameplay-Trailer zum kommenden Release

ChrisDeTipps

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
84
#1
Am 12. Oktober erscheint der nächste Ableger des Call-of-Duty-Franchises für PS4, Xbox One und PC. Black Ops 4 wird mit Blackout einen eigenen Battle-Royale-Modus erhalten, welcher dem aktuellen Angebot Konkurrenz machen soll. Außerdem wird, abseits von Multiplayer, der für die Black-Ops-Serie typische Zombiemodus zurückkehren.

Zur Notiz: Call of Duty: Black Ops 4: Offizieller Gameplay-Trailer zum kommenden Release
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
1.848
#3
Habe mir mal ein Gameplay der Beta reingezogen.
PUBG Kopie inklusive der genau gleichen hässlichen Grafik.
WW2 sah besser aus, aber das kann sich ja noch ändern (erfahrungsgemäß aber eher nicht).
Dazu noch Battle.net statt Steam. 😖
 
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.407
#4
@DerKonfigurator,

also PUBG sieht um Welten besser aus als dieses fremdschämen BR COD welches wirklich grottig war/ist.
Es ist einfach nur erstaunlich, das dieser Stück Software Müll immer noch von so vielen Leuten gekauft wird. Die sind einfach vor 10 Jahren irgendwann mal stehen geblieben in der Entwicklung.
 
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
206
#5
Kann den Hate ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Die Beta von Blackout ist in der BR Community sehr gut angekommen und hat durchweg guten Krtiken bekommen, soweit ich das überblicken kann. Ich bin absolut kein COD Fan, ich hab bisher kein einziges besessen. Die Blackout Beta hat aber auch mir Spaß gemacht und dieser Modus wird wohl einer der Hauptverkaufsargumente sein.

Da aber die meisten meiner Freunde auf Konsole zocken und ich sonst, außer dem BR Modus, keinen großen Reiz an COD sehe, werde ich es mir wohl dennoch nicht kaufen.
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.581
#6
@devastator

so ist das eben, wenn Entscheidungen rein nach zahlen getroffen werden - und man muss sagen, dass sie bei cod machen können was sie wollen, das verkauft sich auch so wieder wie geschnitten Brot. auch wenn sie dieses jahr einigen vor den kopf stoßen mit dem fehlen des single Player Modus - wenn ich mir ankuck, dass in z.B. cod ww2 nur 22% der Käufer (xbox) die kampagne durchgespielt haben ist klar, dass man den auch weglassen kann wenn man über battle royale dlcs noch viel mehr kohle rausziehen kann... und das werden sie.

das "Trostpflaster" vom mw2 Remake ist ja auch nur heiße luft gewesen... :/
 
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
2.228
#7
Kann den Hate ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Die Beta von Blackout ist in der BR Community sehr gut angekommen und hat durchweg guten Krtiken bekommen, soweit ich das überblicken kann. Ich bin absolut kein COD Fan, ich hab bisher kein einziges besessen. Die Blackout Beta hat aber auch mir Spaß gemacht und dieser Modus wird wohl einer der Hauptverkaufsargumente sein.

Da aber die meisten meiner Freunde auf Konsole zocken und ich sonst, außer dem BR Modus, keinen großen Reiz an COD sehe, werde ich es mir wohl dennoch nicht kaufen.
jo kam gut an weil sie im Gegensatz zu PUBG auf all den Toastern der 14jährigen äuft

dazu bissl mehr bunt a la Fortite, done

es lebe der flachbrüstige Kommerz

mal ehrlich, BattleRoyale mit den Treffersounds eines Arcade CoDs? dazu die altbackenen Ansager Sprüche im Alarm für Cobra 11, die Proleten von der CoD Polizei Stil?

es ist so meh
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
2.577
#8
Ich weis ja nicht wie es anderen geht, aber dieses Zombie-Gedöns geht mir langsam auf den Zeiger.
Oder wollen das wirklich so viele haben, dass es jetzt wieder eingeführt wird?
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.604
#11
Für mich sieht es eher so aus, als ob sie endlich vollkommen verrückt geworden sind. Das meine ich im positiven Sinne.
Nicht mehr dieser pseudo realistische Patriotismus, sondern ausgelebte Action für die Fast&Furious Generation. Ich bin auch zu alt dafür. Aber ich kann auch BR und besonders Fortnite nichts abgewinnen.

@Zombies: Für den Modus braucht man einen Schwarmgegner. Aliens haben sie ja auch schon einmal versucht, ist aber nicht so gut angekommen. Zombies sind noch am besten um die Splatter-Fantasien auszuleben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.423
#12
Hab die Beta ein paar Stunden lang gespielt - und war sehr enttäuscht. Grafik hängt ungelogen 10 Jahre hinterher, die Welt ist lieblos gestaltet, das Waffenhandling in jeder Hinsicht miserabel, spielt sich insgesamt träge. Wenn es nicht den Namen CoD tragen würde, denkt man, es handelt sich hier um einen ganz billigen Smartphone-Port. Mit BR als Modus kann ich eh nicht so viel anfangen, aber CoD hat beispielsweise gegen ein Fortnite keine Chance (zumindest in diesem Spielmodus nicht).
 
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
155
#13
Unlauteres Verhalten, Mikrotransaktionen und Glücksspiel NICHT in einem Werbespot zu erwähnen, obwohl fester Bestandteil des Produktes, sollte empfindlich bestraft werden.
 
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
159
#15
@devastor
Geschmack ist natürlich verschieden, aber bei dem Vergleich zu sagen, dass PUBG auch nur ansatzweise an COD Grafik ran kommt ist wirklich lächerlich:
Beta hat super viel Spaß gemacht. Perfektes Game, wenn man mal nicht so ernst spielen will. Aber bei weitem keine 60€ für BR wert. Auch wenn es der erste Teil seit langem ist, bei dem ein Kaufargument da ist. Für MP und Zombie Modus kann ich auch einen der anderen Black Ops Teile anpacken
 
Zustimmungen: nap
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
155
#16
Ich weiß nicht, was ich zu deinem dummen Kommentar sagen soll..
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
4.480
#17
@Strugus ich bin von beiden Games kein Fan aber PUBG sieht definitiv nicht so bei mir aus, vorallem die Bäume sehen bei mir besser aus. Keine Ahnung wann der da aufgenommen hat.

Ich finde das ein BR Spiel nie mit perfekter Balance einsteigt bei Release und bei CoD wurde noch nie nachgebessert. & die 60€ ist der BR Modus nicht wert, der rest ist quasi so wie immer.

Das Spiel wird immer mehr Kommerz, der S&D Modus wird kaum noch gespielt, das war früher DER Modus um versus zu zocken.
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
926
#19
Oh Mann, ich werde echt zu alt für diese schlechten Spiele. Was ist nur aus COD geworden? Ich werde den Teil nicht anspielen, da er weder SP hat und den Fokus offensichtlich auf BR legt. Schade, ich wünschte mir mal wieder ein spannendes Story-Spiel aus der Serie, aber wahrscheinlich ist es schon längst ein FIFA-Anwärter, der einfach in regelmäßigen Abständen ein Update kriegt, bis er wie NSF irgendwann tot ist. In 10 Jahren gibts dann das Remake zum Remake in 16K.
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.779
#20
Bisher durch die Bank gehört, dass CoD gut ankam. Im Gegensatz zu BF5. Aber das kann ja mit dem BR Modus vllt. noch punkten ;)
Beides im Endeffekt nur Spiele für Zwischendurch, aber der BR Teil von CoD war echt entspannend. Genau das, was ich nach Feierabend zocken würde.

Bin echt mal gespannt wie die Verkaufszahlen am Ende aussehen werden. Mein letzes CoD ist bestimmt schon über 10 Jahre her und ich kann damit eigentlich überhaupt nichts anfangen, aber diesmal haben die anscheinend etwas richtig gemacht.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass es große Konkurrenz für Pubg und Fortnite wird.
 
Top