News Chip-Knappheit: BMW reicht Android Auto und CarPlay per OTA-Update nach

Hä?

Wenn BMW das per OTA nachliefert, dann sind die entsprechenden Chips doch auch im Auto vorhanden?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sascha631, jmel, ChrisHoep und 34 weitere Personen
wäre mir auch neu, dass man Hardware per Software-Patch nachrüsten könnte

€dit: ja, wenn man mehr als die Überschrift liest, ergibt sich das iwie...
also die alternative Hardware ist noch nicht zertifiziert, sobald dies abgeschlossen ist, werden die Funktionen per OTA freigeschaltet...

is halt schon spät 😅
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dister1, tollertyp, Blende Up und 11 weitere Personen
Die zertifizierung scheint nur zu fehlen und wird nachgereicht per OTA. 🤷‍♂️
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Rockstar85, domin95, tollertyp und 3 weitere Personen
Zitat von Toms:
Hä?

Wenn BMW das per OTA nachliefert, dann sind die entsprechenden Chips doch auch im Auto vorhanden?

Zitat von sNo0k:
wäre mir auch neu, dass man Hardware per Software-Patch nachrüsten könnte

Alternative Chips für das Infotainmentsystem seien für die beiden Lösungen von Apple und Google noch nicht zertifiziert worden
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: domin95
Frage mich nur ob "Over the Air" dann mal wieder in einer entsprechenden Vertragswerkstatt erfolgen muss...
 
Das im Mai zum Release anstehende 3er Facelift soll doch auch OS8 haben, soweit ich weiß.
 
Wenn man nur den Titel liest könnte man denken: "Endlich, ich wusste doch dass man sich auch im Notfall RAM herunterladen kann, wenn er irgendwann knapp wird." :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dister1, domin95, Blackvoodoo und 10 weitere Personen
Artikel stiftet unnötig Verwirrungen, weil er nicht explizit verdeutlicht dass Chip drin aber lediglich nicht zertifiziert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: domin95, tollertyp, JohnDeclara und 3 weitere Personen
  • Gefällt mir
Reaktionen: Rockstar85, tollertyp und Nuke8472
Zitat von R4Z3R:
Artikel stiftet unnötig Verwirrungen, weil er nicht explizit verdeutlicht dass Chip drin aber lediglich nicht zertifiziert.

Find ich halt nicht. Klar wenn man nur die Überschrift liest, wie anscheinend einige hier, dann vielleicht schon.

Aber im Artikel steht mindestens zweimal, dass BMW die Hardware aufgrund der Chipkrise wechseln musste und die "neue" Hardware eben noch nicht zertifiziert wurde und deshalb Android Auto und Car Play noch nicht gehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Frostdc, sebulba05, Vendetta192 und eine weitere Person
Zitat von HAse_ONE:
Find ich halt nicht. Klar wenn man nur die Überschrift liest, wie anscheinend einige hier, dann vielleicht schon.
Naja, Überschrift sollte eher heißen: fehlende Zertifizierung: BMW schaltet Android Auto und Carplay per OTA frei

Ist halt ein typischer nlr Artikel das ganze.

Zum topic, man sieht halt leider, wie langsam solche Prozesse sind. Ich möchte nicht wissen, ab welchem Tag man entschieden hat andere Chips zu verbauen. Zeigt eigentlich Recht gut, wie wenig Agil dieser Bereich ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: tollertyp
Bei mir im Benz würde letzte Woche nach 9 monaten das fehlende LTE Modul nachträglich eingebaut und Android Auto hat mich bis jetzt enttäuscht
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: nlr
@Sur5ive, das war eine Anspielung, dass einige deutsche OEM es nicht schaffen, angekündigte OTA Update zu verteilen und in die Autos in die Werkstatt rufen lassen. 😏
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Rockstar85 und tollertyp

Ähnliche Themen

Zurück
Top