chipsatz treiber update + bios update asus k8n-e -> probleme

tranquility

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
358
hallo

ein bekannter hat ein asus k8n-e mit einem amd 64 x2

da er probleme in manchen spielen hat/(ruckeln) und er vermutet, dass es an den 2 kernen liegt(scheint ein bekanntest problem zu sein???) wollte er mal ein bios update machen


war dann auf der asus seite um das bios update ruunterzuladen
dort wurde darauf hingewisen, dass man vorher den chipsatz treiber aktualisieren sollte !

den habe ich auch bei asus runtergeladen...(nForce4)

habe dann den chipsatz treiber installiert, und einen amd treiber
am ende der chipsatztreiber installation kam ein fenster. dort stand irgendei 5695 oder sowas und unten ein "okay" button.
dachte mir okay..irgendwas ist hier schief gelaufen...dann sollte man neustarten

dann fuhr der pc nicht mehr hoch :(

in dem windows lade fenster wo unten immer diese anzeige durchläuft blieb er hängen


beim nächsten bootversuch, hat er die HDD nicht mehr erkannt(auch nicht im bios)

wusste nicht weiter und zeit hatten wir auch nicht mehr

abends hat er dann den pc nochmal angemacht, und er lies sich wohl im abgesicherten modus starten
und danach auch wieder ganz normal

als ich dann heute weiter an dem pc arbeiten wollte kam ein bluescreen als ich den browser öffnete
daraufhin furh er glaub ich wieder nicht mehr hoch...(abgesicherter modus geht aber)
in windows ging dann z.b. der autorun einer cd nicht mehr(komische fehlermeldung)
das gleiche bei manchen programm installationen

dann haben wir den chipsatz treiber von der board cd wieder installiert
daraufhin bootet der pc wieder ganz normal, autorun funktioniert auch
aber wenn ich das asus update programm installieren will kommen fehlermeldungen wie vorher(beim autorun)

haben dann noch den chipsatztreiber von nvidia ruintergeladen(wusste aber nicht genau welchen, denn dort gibts verschiedene versionen :( )
doch auch dieser hat keine verbesserung gebracht


aktueller stand: alter chipsatztreiber wieder drauf, pc bootet normal - hat aber immer bei programm installationen komische fehler


traue mich aber auch kein bios update zu machen ohne dass der chuipsatztreiber vernünftig installiert wurde !


ich bin ratlos

muss man besondere sachen beachten wenn man den chipsatz treiber installiert ?


tut mir leid wegen der unübersichtlichkeit und der überflutung

mfg, thomas

edit: betriebssystem ist windows xp
 
Zuletzt bearbeitet:

Brennwiesel

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.507
Was hälst du davon, das BIOS via DOS ein Update zu verpassen.
Ist auch nicht schwerer als im Windows.

Mit den Chipsatztreiber, ??

Gruß
 

tranquility

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
358
also

bei asus steht beim bios update:

_________________
To avoid crashing file system, please do update the chipset driver to below version prior to this Bios.
For WinXP 32bit system, please download and update chipset drivers V6.65 or later
_________________

mfg, thomas


edit:
Zitat von tranquility:
muss man besondere sachen beachten wenn man den chipsatz treiber installiert ?

edit: betriebssystem ist windows xp
und jetzt is ja das problem dass die eine anscheinend misslungene chipsatz treiber installation das system etwas näckisch gemacht hat :/

mfg, thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

<-|Chiller|->

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
976
du must treiber reste enfernen!z.B. mit tune up gibts so ziemlich überall als 30 tages test version!
 

tranquility

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
358
müssen ALLE nvidia treiber runter ? (auch graka usw.)
oder muss ich nur erst den alten chipsatz treiber entfernen ?

afaik wurde auf dem rechner NIE einer installiert !

ist das mit tune up selbsterklärend was ich dann entfernen muss ?

werds dann mal die tage da probieren
 

<-|Chiller|->

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
976
nein du musst nur die chipsatztreiber entfernen! tune up ist einfachim zweiten unterpunkt(links zu finden) gibt es den registry cleaner und den disk cleaner beide ausführen;)
 

tranquility

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
358
und wo entferne ich da die treiber ?

weil registry säubern und disk cleanen hört sich nicht so danach an als ober er den treiber löschen würde :D
 

<-|Chiller|->

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
976
nein nein des passt schon des löscht nur datenmüll und registry einträge die nicht mehr gebrauch werden!vorher aber den treiber ganz normal über systemsteuerung-->software deinstallieren!
 
Top