News Chromebook CM3: Chrome-OS-Tablet mit Tastatur und Stift für 449 Euro

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.536

devastor

Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.776
Nun ja Chrome OS und Produktiveinsatz? Dazu kommt ein imho zu dunkles Display und warum wird so eine fast 1 1/2 Jahre alte Mediatek Gurke als SoC eingebaut?
 
Zuletzt bearbeitet:

MasterMaso

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
1.646
Sowas hat die Chance Android auf Tablets abzulösen. 6 Jahre Updates machen es auch langfristig einsetzbar.
 

Conqi

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.927
Für Tablet-Verhältnisse ist es nicht besonders hell, aber die meisten Notebooks im unteren Preissegment leisten auch nicht mehr. 250 cd/m² sieht man da ständig.

warum wird so eine fast 1 1/2 Jahre alte Mediatek Gurke als SoC eingebaut?
Weil der anvisierte Preis es verlangt nehme ich an. Eine brauchbare Tastatur kostet, Digitizer kostet, der magnetische Ständer kostet und am Ende soll es halt trotzdem günstig bleiben. Bei Chromebooks ist man immerhin nicht so sehr von Mediatek abhängig für Updates wie bei Android.
 

zonediver

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.244
ChromeOS... "Online-Sys"... inet weg, Gerät unbrauchbar... Danke aber NEIN DANKE! :p
...der Preis is wohl ein Scherz, oder?
 

Conqi

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.927
ChromeOS ist mittlerweile auch nicht abhängiger vom Internet als andere Betriebssysteme. Man kann seit einiger Zeit ja Android-Apps installieren und die funktionieren genau so offline wie auf Android direkt.

Was darf so ein Gerät denn kosten? Sofern die Verarbeitung ok ist, finde ich 450€ als UVP eigentlich ganz annehmbar.
 

Schredderr

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.601

Mextli

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.591
Es ist sicherlich nicht für alle Aufgabenbereiche geeignet & primär fürs Indoor arbeiten ausgelegt, aber nach dem harten Android Tablet Fail sehe ich da doch einiges an Potential.
 

ichd34

Banned
Dabei seit
Jan. 2021
Beiträge
513
In der Praxis sind auch 400 cd/m² Displays oft zu dunkel, um damit auf Dauer im Freien zu arbeiten. Die Sonne lässt nicht mit sich verhandeln.
Selbst ein MS Surface Pro 7 bringt nicht mehr und kostet deutlich mehr . 🤔

https://www.notebookcheck.com/Test-...ore-i5-Eher-ein-Surface-Pro-6-5.443268.0.html

Screenshot 2021-03-30 14.58.36.png

Ergänzung ()

Nun ja Chrome OS und Produktiveinsatz? Dazu kommt ein imho zu dunkles Display und warum wird so eine fast 1 1/2 Jahre alte Mediatek Gurke als SoC eingebaut?
Stell dir vor ich habe auch noch einen i5 8 Gen. 14nm in meiner Asus Chrombox 3 laufen ,ist das dann also auch eine Gurke,nur weil nicht der neuste Prozessor drin läuft ,der 10 oder 11 Gen. ?

Was mir ehr Sorgen bereitet bei solchen Geräten,ist der ehr langsame eMMC Speicher ,statt einer schnelleren M2 Sata SSD und die doch sehr wenig RAM ,das dürfte ehr für Frust sorgen,als die CPU .
 
Zuletzt bearbeitet:

Pipmatz

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
543
Einstiegs iPad für 300-330 nehmen + günstige Tastatur. (Optional Stift )
In meinen Augen viel besser als ChromeOS.
 
Top