ComputerBoxen für Handy?

TacT

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
29
Hallo,

Kann ich meine ComputerBoxen [mit Usb Anschluss und 3,5mm Klinken Stecker] an ein Handy anschließen? Also nur an ein Handy. Gibt es dafür ein Verteiler oder ähnliches?

Momentan kann ich den '3,5mm Klinken Stecker' nur an mein Handy stecken und den 'Usb Stecker' nur an meinen Pc. Kann ich dann nicht irgendwei beides an mein handy stecken, sodass ich das irgendwo mit nehmen kann z.b ins Freibad o.ä?


Freue mich auch Hilfreiche und Aufklärende Antworten. :freak:



Mit freundlichem Gruß
 
Es gibt Boxen, die man nur über Klinke anschliessen kann, allerdings haben die keine Leistung, woher auch?

Oder anders ausgedrückt:
Willst du Aktiv-Boxen, brauchst du Strom, willst du Passiv-Boxen, musst du auf guten Sound und Lautstärke verzichten bei einem Handy.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähm...mit passiven Boxen kann er meines Wissens nach überhaupt nix hören, oder? Ich mein, ein Verstärker dient nicht nur der Verstärkung von Sound-Signalen, sondern auch der Verarbeitung der Signale für die Lautsprecher, damit die überhaupt was damit anfangen können. ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Du kannst den USB-Stecker nicht an dein Handy stecken, weil die Handy USB-Anschlüsse keinen Strom liefern können und selbst wenn wäre der Handy Akku innerhalb kürzester Zeit gelehrt.
 
Zitat von eigs:
Das ist zu allgemein verfasst.
Weiteres hat er noch gar nicht genannt welches Handy er besitzt.

Das Problem ist ja selbst wenn der Handy USB-Port Strom liefert, würde bei aufgedrehten Lautsprechern (also Verbrauch nahe der max. 2,5W) der durchschnittliche Handy/Smartphone Akku (ca. 1600 mAh) nach viellecht 2 bis 3 Stunde lehr sein.
 
Was geht ist den USB der Boxen an ein Handy-Ladegerät zu stecken um sie mit Strom zu versorgen. Benötigt halt ne Steckdose in der Nähe... aber hab das mit meinen Edifier MP210 schon erfolgreich praktiziert ;-)

Wenns ganz ohne Steckdose gehen soll brauchst du Boxen mit eigenem Akku oder Batterien. Der Handy-Akku hat nicht genug Kapazität als dass du lange Spaß am Musikhören hättest.
 
Zurück
Top