CPU für Office & CO

frymy

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
15
Moin,

für einen komplett neuen PC mit dem Anforderungsprofil

+++ Anforderungsprofil +++
Geplante Nutzungszeit => 4+ Jahre

Verwendungszweck
- 1. Open-Office, www
- 2. Bilder/Video schauen, z.T. bearbeiten, brennen etc
- 3. lustige Sachen zum Spass machen (Virtualbox; andere OS ausprobieren, Truecrypt...)
.. und alles am liebsten parallel mit vielen Fenstern gleichzeitig....

kein Gaming

4. Besondere Anforderungen und Wünsche
- 1. Wunsch: seeehr leise
- 2. Wunsch: schnell - schwuppdiwupp soll alles laufen
- 3. Wunsch: astreines Bild (derzeit 19'', geplant 27'', ggf. Fernseheranschluss gewünscht; 2-Monitor-Betrieb eher unwahrscheinlich)
+++ +++

Frage: Welche CPU ist hier empfehlenswert unter Win7/64 bit (und - auch wenn hier der CPU-Teil ist: welche RAM-Göße ist empfehlenswert)?

(Ich tendiere stark zu AMD, 890GX-Board mit onboard Graphik, SSD)

Genauer: ab welcher Leistungsklasse - z.B. ausgehend von AMD Phenom II X4 945 95W (C3) - mache ich wirklich nur noch die Luft warm und mein Konto leer, ohne dass ich überhaupt was davon habe.

Ich ahne, dass es hierzu viele Meinungen gibt; je besser begründet :daumen: diese ist, desto mehr schätze und wertschätze ich sie...

Danke, frymy
 

Luki1992

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.718
(Ich tendiere stark zu AMD, 890GX-Board mit onboard Graphik, SSD)
Habe ein 890gx mit onboard einer Kingston SSDNOW V+ 128gb und einem Phenom X6, verbaut.
Der ging ab wie eine Rakete, der PC war aber nicht zum Surfen sondern zum Bilder bearbeiten. Zudem war er lautlos, als Datenplatte eine Western Digital Caviar Green und als Netzteil ein Be Quiet Straight Power 400Watt.
Der X4 945 sollte längstens reichen, vielleicht auch ein Athlon X4, je nachdem wie viele Bilder du bearbeitest.
Ram würde ich schon 2*2gb empfehlen.
Als CPU Kühler ohne OC den Arctic Coolin Freezer 64 Pro, der ist leise und preiswert, zudem ist er in 20sec montiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wishezz

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.961
Vorweg: wenn man die Überschrift so liest denkt man "ok, Sempron oder Celeron"
und im Text will er dann plötzlich was für virtuelle Maschinen und Bilder und Videos :-D

Wie weit betreibst du das mit VirtualBox?
eigentlich würde nen AMD X4 reichen.
Wenn du allerdings professionel mit VM o.ä. vorhast dann nimm liebern nen Intel-System mit VT.
Ergänzung ()

Ich hoffe auch dass ich die schaffe, aber ich glaub nicht dran ;)
 

dorndi

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
12.350
Ein Freezer 64 Pro kann keine 95W TDP CPU seeehr leise kühlen.
Daher würde ich zu einem Scythe Mugen 2 raten.
Diese CPU ist sehr preiswert; http://geizhals.at/deutschland/a453239.html
Ich glaube kaum dass ein Phenom II bei gleichem Takt viel schneller als ein Athlon II ist, da der Phenom II als einzigen Vorteil L3 Cache besitzt, welcher sich nur beim Spielen sehr stark bemerkbar macht.
Ein Board mit 880G Chipsatz sollte locker ausreichen.

mfg
 

[UDS]nachtfrost

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
582
Ein Freezer 64 Pro kann keine 95W TDP CPU seeehr leise kühlen.
Ein Freezer 7 Pro kann eine 105W TDP und übertaktete CPU (siehe Sig.) sehr leise kühlen und der 7 Pro ist baugleich dem 64 Pro also dürfte selbiges für diesen gelten.

Man muss nur eine automatische Regelung des Lüfters haben. Ich benutze hierfür "Asus Q-Fan" und das ist so ziemlich das einzige, was mein Mainboard kann, aber das macht es wirklich gut! Im Idle höre ich keinen Unterschied, wenn ich meinen Lüfter manuell anhalte und erst ab ca. 45-50°C wird er hörbar.
LG, nachtfrost. :)
 

frymy

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
15
Wie weit betreibst du das mit VirtualBox?
eigentlich würde nen AMD X4 reichen.
Wenn du allerdings professionel mit VM o.ä. vorhast dann nimm liebern nen Intel-System mit VT.
nix professionelles - nur privat - nie mehr als eine VB, um mal was auszuprobieren - gerne auch in kombi mit truecrypt - bin manchmal etwas neurotisch ;-)

macht da der L3 Cache irgend einen Unterschied?

Gruß - frymy
 

[UDS]nachtfrost

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
582
@[UDS]nachtfrost: Und wie schnell dreht der Lüfter unter Last?
Max 2700U/min. Die erreicht er nach ca 4-5min Prime.
Für einen absoluten Silent-PC ist das natürlich zu laut. Ich wollte ja auch nur mal den Freezer Pro verteidigen, weil der garnicht so schlecht kühlt wie oft gesagt wird. :)
Im Idle ist er bei mir halt wirklich lautlos.
 
Top