News CPU-Gerüchte: Cascade Lake-X mit Core i9-10900X bis i9-10980XE

xexex

Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
9.594
Im ernstfall wird eh die gesamte Komponente getauscht da fängt keiner an die CPU zu wechseln^^
Als Partner bei einem grossen OEM, sag ich einfach mal, dass du dich irrst.

Sowas kauft man wohl kaum ohne Wartungsvertrag und damit ist das nicht mehr das Problem des Kunden.
Die OEMs sind aber auch nicht dumm, im Fehlerfall ist ein Board für schlappe 50000€ zu tauschen und die CPUs müssen aufwändig wieder entfernt werden, falls überhaupt möglich.
 
Zuletzt bearbeitet:

xexex

Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
9.594
GIGABYTE meint mit Cascade Lake X sind auch neue Mainboards nötig, bestehende Mainboards sind Offiziell nicht mit Cascade-lake-x kompatible.
Und was ist dann das? :)
825806

https://www.gigabyte.com/de/Motherboard/X299-WU8-rev-10/support#support-dl-bios
Ergänzung ()

ASUS bietet nämlich auch keine BIOS Updates für bestehende Mainboards an, sondern veröffentlicht auch neue Mainboards die kompatibel mit Cascade Lake X sind.
Im Moment würde ich mal sagen, außer Asus und Supermicro, haben bereits alle entsprechende Updates veröffentlicht.
825807

https://www.msi.com/Motherboard/support/MEG-X299-CREATION

825808

https://www.evga.com/support/download/showdlinfo.aspx?id=16685&type=N&acctype=BIOS&accversion=1.19&part_number=151-SX-E299
 
Zuletzt bearbeitet:

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.330
Danke für deinen Hinweis, mittlerweile hat GIGABYTE für fast alle Bretter ein Update für cascade lake released.
Der GIGABYTE Support hat ganz schönen Unsinn mit ihren Customers Kommuniziert.

Hätten auch schreiben können das sie wegen NDA gründen seitens Intel noch nichts dazu sagen dürfen.
Aber zu behaupten man bräuchte explizit ein Mainboard mit X299G Chipsatz damit cascade lake kompatible ist...

Und ASUS äußert sich momentan gar nicht
 
Zuletzt bearbeitet:

SixKiller

Ensign
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
151
Intel Folie:

Quelle: GamersNexus

 

Anhänge

xexex

Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
9.594
Zuletzt bearbeitet:

SixKiller

Ensign
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
151
Intel Folie 2:

Quelle: GamersNexus

cascade-x2.png
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
53.580
Wie hatte ich schon am 18.09. geschrieben:
Wenn man etwa so 10% Mehrleistung durch mehr Takt annimmt, was schon viel wäre, dann wären die Preise bei 50 bis 65% der Listenpreis der Vorgänger, wenn man das 1,7 bis 2,1% fach bessere P/L Verhältnis ansetzt. Damit würden sich folgende Preisspannen ergeben:

Core i9-9980XE $1.979 -> 989 bis 1286 für den 18 Kerner
Core i9-9960X $1.684 -> 842 bis 1095 für den 16 Kerner
Core i9-9940X $1.387 -> 694 bis 901 für den 14 Kerner
Core i9-9920X $1.189 -> 595 bis 773 für den 12 Kerner
Core i9-9900X $989 -> 495 bis 643 für den 10 Kerner
Der 10980XE liegt mit 979$ sogar noch 10$ unter der Spanne, für die ich 10% mehr Performance angenommen hatte.
Der 10940X liegt mit 784$ etwas unter dem Mittelwert der Spanne, der 10920X mit 689$ etwas über der Mitte der Spanne und der 10900X mit 590$ knapp im oberen Drittel der Spanne, je weniger Kerner umso geringer als also der Preisvorteil gegenüber dem Vorgänger. Und was habe ich mir dafür alles anhören müssen? Dies war noch das harmloseste:
Außerdem dürfte klar sein, dass der kommende 10 Kern Comet Lake dann preislich maximal auch 590$, wahrscheinlich aber eher weniger kosten wird, zwischen 490 bis 529$ würde ich mal vermuten.
 

xexex

Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
9.594
Und was habe ich mir dafür alles anhören müssen? Dies war noch das harmloseste:
Ach das wird doch morgen eh wieder alle AMD Fanboys aus den Löchern locken, die an allem noch ein Haar in der Suppe suchen werden, ist man letztlich auch nichts anderes mehr hier gewohnt.

Ich hätte die CPUs trotzdem noch etwas höherpreisiger geschätzt und wenn der i9-10980 hier irgendwo bei 999€ landet, wird es ziemlich interessant.

EDIT: Damit liefert aber Intel auch einen zusätzlichen Grund, wieso AMD die Produktvorstellung von dem 3950X verschoben hat. Man kann ja nun schlecht mit der CPU für Creative, zum halben Preis einer Intel Plattform werben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
53.580
Es wäre mal interessant wie viel mehr Performance Intel unterstellt, denn es waren ja 1,74 bis 2,09 mehr Performance pro $ versprochen. 1979$ / 979$ sind 2,02145, es braucht also 3,4% mehr Performance um auf beim 18 Kerner auf die 2,09 zu kommen, bei dem dürfte wegen des prozentual größten Preisnachlass ja die 2,09 gelten. 989$/590$ = 1,67627 womit dem 10 Kerner 3,8% durch mehr Performance fehlen auf die 1,74 zu kommen. Meine 10% waren also viel zu viel und getrickst hat Intel bei der Performance wohl auch nicht, denn wenn man sich die None-AVX Allcore Takteraten hier bei Anandtech für die Skylake-X ansieht, 3,4GHz für den 7980XE, 3,8GHz für den 7940X und den 7920X und 4,0GHz für den 7900X, so liegen die Allcore Taktraten doch zwischen 300 und 500MHz höher.
 

Nozomu

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
1.317
Die Preise werden ja der Hammer :D

Und 4,6 GHz AllCore hört sich auch super geil an.

Muss ich wenigstens nicht mehr selbst Übertakten.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
53.580
Man kann ja nun schlecht mit der CPU für Creative, zum halben Preis einer Intel Plattform werben.
Ja das wird schwer und je nachdem wie die Verfügbarkeit ist, dürfte mancher sich auch überlegen ob nicht der 10940X oder 10980XE eine Alternative zum 3950X sind.
Ergänzung ()

Und 4,6 GHz AllCore hört sich auch super geil an.
Wo siehst Du 4,6GHz Allcore? Die sehe ich beim TB2, also dem Turbo den jeder der Kerne schaffen sollte, während der TB3 nur von den am besten taktbaren Kernen erreicht werden muss. In dem Sinne kann man zwar hoffen die CPU auf 4,6GHz Allcore zu übertakten, aber Intel verspricht dies nicht.
 

HyperSnap

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
1.140
Wird so sein wie bei allen Intel,einfach den Turbo aushebeln und volles Ballet laufen lassen^^
Ging schon immer da hoffe das die da auch nicht uns entäuschen werden:p
 

Nozomu

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
1.317
@Holt

Stimmt, bin in der Tabelle verrutscht. 4,3 GHz hört sich jetzt doch wieder nicht so super an xD
 

franeklevy

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.470
Also für den Preis ist der 10980XE ein Upgrade von meinem 7900x allemal wert. Das ist schon sehr gut in Anbetracht der Mehrleistung. Für Aufrüster ist dies sicherlich eine sehr angenehme Preissituation. Zumal man die bisherigen Boards verwenden kann.

Grüße
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
53.580
Überraschend finde ich, wie hoch der Preise des 9980XE und auch des 7980XE immer noch ist, wenn man bedenkt wie bald ein minimal schnellerer und sehr viel billigerer Nachfolger kommt.
 

xexex

Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
9.594
Überraschend finde ich, wie hoch der Preise des 9980XE und auch des 7980XE immer noch ist, wenn man bedenkt wie bald ein minimal schnellerer und sehr viel billigerer Nachfolger kommt.
Intel wird die Preise vermutlich nicht anpassen und irgendwann die Produktion schlichtweg auslaufen lassen. Solche CPUs werden noch einige Monate in diversen OEM PCs verbaut werden, weil es für viele Firmen wichtiger, ein baugleiches System nachzukaufen, als ständig irgendetwas neuem hinterherzulaufen.

Du kannst auch heute noch Server mit E5 CPUs kaufen, obwohl die Scalable Architektur schon seit gut zwei Jahren auf dem Markt ist.
 

Tenchi Muyo

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.599
Asus ist jetzt auch konkret:

666.png
 

Martinfrost2003

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.746
Überraschend finde ich, wie hoch der Preise des 9980XE und auch des 7980XE immer noch ist, wenn man bedenkt wie bald ein minimal schnellerer und sehr viel billigerer Nachfolger kommt.
Naja. Ich denke die Händler, die diese CPUs anbieten, haben sie ja zu Ihrem Einkaufpreis vom Großhändler gekauft. Sie können die Dinger ja jetzt nicht einfach unterm Einkaufpreis verkaufen. Würden ja großen Verlust machen. Die hoffen einfach, das sie Ihren Restbestand noch so teuer wie möglich verkaufen können.
Allerdings besteht auch die Gefahr, das sie so darauf sitzen bleiben.
 
Top