CPU-Kühler

Sauerländer

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2007
Beiträge
80
Hallo, ich suche einen CPU-Kühler für das Asus P5KPL-AM SE


Das board ist µATX, also scheiden größere Kühler denke ich mal aus.:confused_alt:
Das einzig wichtige ist, dass er möglichst leise(am besten passiv) sein sollte. Leistung spielt keine große Rolle. Die CPU ist ein Intel E5300. Der Rechner wird nur für office genutzt, keine Spiele etc. und ist auch nie sehr lange an.
Achja, vom Mainboard bis zur Gehäusewand sind's 15-16cm.
 

Johnny McEuter

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
785
Gibt es einen gewissen Preisrahmen, der eingehalten werden soll? Würde den Ninja 2 empfehlen, der hat recht große Lamellenabstände und eignet sich daher gut für sehr langsam drehende Lüfter. Von der Größe her müsste es auch noch knapp passen.
 

Sauerländer

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
80
Hey,
33€ für einen Kühler in einem Office-Rechner ist mir ehrlich gesagt etwas viel.
Was ist mit dem Cooler Master Hyper TX 3 oder Arctic Cooling Freezer 7 Pro Rev. 2? Leistungstechnisch würden die ja reichen. Welcher von beiden ist leiser(wie gesagt Rechner ist fast immer idle)?
 

xpower ashx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.457
Die Freezer sind recht gut, in meinen Rechnern von 2006 und 2007 habe ich die fast immer verbaut, wenn die CPU nicht stark beansprucht wird ist der Artic auch nicht laut, ich fand ihn immer angenehm im Geräuschpegel, und ich bin vorbelastet mit unangenehmer Geräuschkulisse.

Was dickeres draufzupacken ist meiner Meinung nach wie du fast selbst sagtest pure Verschwendung von finanziellen Ressourcen. ;)

Da ich selbst einen Rechner mit der E5er Serie habe kann ich dir sagen bei normalen Bedingungen und Cool and Quiet wird die CPU in Punkto Hitzeentwicklung nicht wirklich beansprucht.
 

swaggolas

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.427
Also, ich kann dir nur den Arctic Cooling Freezer 7 empfehlen, kühlt (für den preis) wirklich gut und das P/L ist echt gut.
 
Top