CPU Temperatur Ryzen 2700x corsair Link/HW Info // Bluescreen abstürze

BananaMo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
36
Hallo an alle,

habe mir seit neuem ein PC selber zusammen gebaut und es lief kurze Zeit sehr gut mit Ihm....

Jetzt ist mir aufgefallen dass die Software Corsair Link mir eine viel höhere Temperatur anzeigt wie HW Info?? Hab ein Bild angehängt.

Welcher der beiden Softwaren kann ich denn mehr vertrauen? Die Temperaturen werden im Normalbetrieb angezeigt.

Es ist mir erst jetzt aufgefallen, da er ab und an mitten beim Zocken einfriert mit der Fehlermeldung DPC WATCHDOG VIOLATION WINDOWS 10..

Habe im Internet recherchiert und alle möglichen behebungsvoschläge wie unter anderem auch die Energieoption und Schnellstart Deaktivieren getan, jedoch kommt es immer noch zu abstürzen...

Kann es sein, dass meine RAM beschädigt sind? Oder ist es so dass die CPU sich zu sehr überhitzt??

Ich muss zugeben ich hatte herumgebastelt an den RAM und hatte die auf 3400MHZ getaktet auf 1.4V und es lief gut bis heute...

Hatte das Mainboard resetet und auf Standardeinstellung, dennoch Absturz und so Hohe Temperatur anzeige von corsair Link..

Habt ihr ein Vorschlag?

Vielen Dank jetzt schonmal auf Hilfreiche Antworten!





CPU: AMD Ryzen 2700x
CPU Kühler: Corsair 115i AIO Wasserkühlung
Mainboard: AOURUS x470 gaming 7 wifi
RAM: Corsair Vengeance RGB Pro 4x 8 GB DDR 4 3600Mhz C16
Netzteil: Corsair HX850i 80 Plus Platinum 850Watt
GPU: Gigabyte RTX 2080ti
Festplatte: Samsung Evo 1tb
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Twostone

Captain
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
3.848
Jag doch einfach mal auf Standardeinstellungen einen memtest mindestens 5x drüber.

Überprüfe vorher aber bitte den korrekten Sitz des CPU-Kühlers (reinige das Geraffel und mach neue WLP drunter, bau's richtig zusammen).
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.565
Bei max 38W sind die Temps im Corsair Link "etwas" unrealistisch - interessant wäre was das Teil dann bei >100W anzeigt...
Was aber deine RAM Konfiguration angeht, die ist zumindest jetzt miserabel...

Setze das Bios per Jumper zurück (rechts unten am Board) und schau dann was dabei rum kommt - bevor du schaust, aber nach dem Bios Reset vielleicht ein Bios Update auf AGESA 1.0.0.6 (Version des Boards beachten...).
 

Hauro

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
6.942
Hohe Temperatur anzeige von corsair Link..
Was wird im UEFI/BIOS angezeigt?

HWiNFO dürft den korrekten Wert anzeigen.

Fan #3 2.096 U/Min?
Fan #5 88 U/Min?

Bei einem Blue Screen of Death (BSOD) wird ein Memory dump (MEMORY.DMP) im Windows-Ordner abgelegt. Dieser kann mit BlueScreenView ausgelesen und die Informationen angezeigt werden.

Ein Kurz-Test für die Arbeitsspeicherdiagnose ist in Windows 10 integriert:
microsoft.com (de): Arbeitsspeicher (RAM) mit dem Speicherdiagnosetool prüfen
Die Beschreibung ist älter, funktioniert aber weiterhin,
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzung)

flode

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.191
Hi Servus,
corsair Link hat einen Bug im Bezug auf den 2700x Temperatur, corsair icue hatte den auch wurde allerdings in icue bereits behoben. Die Empfehlen alle Icue zu benutzen deshalb bin ich auch umgestiegen. viele Grüße

http://forum.corsair.com/v3/showthread.php?t=177005

flode
 

BananaMo

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
36
Guten Morgen

Viele Dank für die vielen Antworten!

Habe die letzten Tage eure tipps beachtet und einen Memtest durchgeführt einen kompletten Tag in 4 durchläufen ohne einen Error...
Bios per Baterrie resetet und das neueste Update draufgefläscht...
Habe auch alles auf updates durchsucht und aktualisiert...
beim Zocken wieder der selbe Absturz bei Far Cry 5 meistens bei den selben stellen und bei Battlefield nun auch mitten beim zocken..
Habe Bilder hochgeladen..
Nun meine Überlegungen sind Festplatte formatieren und Windows neu drauf... wenn das nicht klappt kann ich es mir auch nicht mehr erklären.. kaufe mir neue Ram und versuche es dann mit denen wenn die Abstürze immer noch auftauchen einfach zurückschicken, oder habt ihr noch vorschläge?
Bin wenigstens beruhigt dass die Temperatur anzeige falsch ist...
Ergänzung ()

Guten Morgen

Viele Dank für die vielen Antworten!

Habe die letzten Tage eure tipps beachtet und einen Memtest durchgeführt einen kompletten Tag in 4 durchläufen ohne einen Error...
Bios per Baterrie resetet und das neueste Update draufgefläscht...
Habe auch alles auf updates durchsucht und aktualisiert...
beim Zocken wieder der selbe Absturz bei Far Cry 5 meistens bei den selben stellen und bei Battlefield nun auch mitten beim zocken..
Habe Bilder hochgeladen..
Nun meine Überlegungen sind Festplatte formatieren und Windows neu drauf... wenn das nicht klappt kann ich es mir auch nicht mehr erklären.. kaufe mir neue Ram und versuche es dann mit denen wenn die Abstürze immer noch auftauchen einfach zurückschicken, oder habt ihr noch vorschläge?
Bin wenigstens beruhigt dass die Temperatur anzeige falsch ist...
Ergänzung ()

Könnte es sein, dass der Ryzen sich zu stark von alleine boostet und dann den PC abschmieren lässt?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

DerkleineGrisu

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
855
Das sieht mir nach einem Problem bei der Graka aus, die wird vielleicht einen Schuss ab haben.
Bei Speicher / CPU Probleme hast du normal keine Grafikfehler.

Hier ein Video mit dem gleichen Fehler, schätze Graka Putt:


bei ab 1:24 sieht man genau den gleichen Fehler wie bei dir
 
Zuletzt bearbeitet:

BananaMo

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
36
Was bedeutet schuss ab haben? Hatte vorallem bei der graka gar nichts herumgespielt
 

perkyagnostic

Ensign
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
242
Das sind doch die berühmten Space Invaders Artifacts die es bei einigen RTX 2080ti gibt! Die Karte ist defekt und muss auf jeden Fall eingeschickt werden.

Das war doch ein großes Thema zum Launch der Karte. Du kannst da nichts für, das ist ein Produktionsfehler.
 

perkyagnostic

Ensign
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
242
Naja zurück nehmen im Sinne von Geld zurück nicht, aber du wirst wahrscheinlich eine neue dafür kriegen.
 

BananaMo

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
36
Nun gut, habe die über Amazon gekauft und gleich die Rückerstattung angefordert, laut Amazon berechtigt bis zum 31.01.2019...
hoffe es lässt sich ohne Probleme regeln.
Hättet ihr eine neue Kaufempfehlung für die Karte? Vielleicht von Asus? Dachte die fehler treten nur bei den Original design von Nvidia auf?
 

perkyagnostic

Ensign
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
242

BananaMo

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
36
Vielen vielen Dank an alle 🙏🏼
Tausche die Graka um und melde mich wenn ich ne neue habe wie es dann funktioniert...
wünsche euch allen schöne Feiertage und guten Rutsch!
 

verbaliBerlin

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
876
Nun gut, habe die über Amazon gekauft und gleich die Rückerstattung angefordert, laut Amazon berechtigt bis zum 31.01.2019...
hoffe es lässt sich ohne Probleme regeln.
Hättet ihr eine neue Kaufempfehlung für die Karte? Vielleicht von Asus? Dachte die fehler treten nur bei den Original design von Nvidia auf?
Ich hoffe du sagst denen das die einen Defekt hat, denn sonst legen die die als Rückläufer ins Regal und schicken sie dem Nächsten
 
Top