Dac/Amp Fiio e10k Olympus 2 USB Probleme

Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
664
#1
Hallo,

Ich habe den Fiio e10k Olympus 2 und habe jetzt seit zwei Wochen das Problem, dass ich wann immer ich meinen Rechner kalt starte der Sound nicht läuft. Als Beispiel: Wenn ich nach dem Boot ein Youtube Video im Browser starte, dann buffert es aber läuft nicht nach "Start" drücken. erst wenn ich das USB-Kabel aus dem Fiio ziehe, dann fängt das Video ohne Eingabe an zu laufen. Wenn ich dann das Kabel wieder reinstecke, funktioniert auch der Sound wieder.

Meine Specs stehen in meiner Signatur, falls Fragen zu meinem Mainboard aufkommen. den Fiio lasse ich über den "Dac-Up"-Slot laufen, was dediziertes USB 3.0 für Dacs zu sein scheint.

Ich habe auch in den Zuverlässigkeitsverlauf geschaut da bekomme ich zwei Meldungen direkt nach Boot:

High Definition Audio Bus: Der Prozess zum Installieren von Treiber hdaudbus.inf_amd64_44e1eba3f18ff604 für Geräteinstanz-ID PCI\VEN_1002&DEV_AAF8&SUBSYS_AAF81002&REV_00\6&1ACA9C8E&0&01000019 wurde mit folgendem Status beendet: 0x0.

High Definition Audio Controller: Der Prozess zum Installieren von Treiber amdkmafd.inf_amd64_5d3b8c7dafe2605e für Geräteinstanz-ID PCI\VEN_1002&DEV_AAF8&SUBSYS_AAF81002&REV_00\6&1ACA9C8E&0&01000019 wurde mit folgendem Status beendet: 0x0.

Das Problem scheint seit einem Stealth Update von Windows aufzutreten (ich habs einfach beim Rebooten nicht mitbekommen).

Ich habe ein paar Sachen dazu im Internet gefunden, aber nichts hat geholfen. Darunter natürlich: Treiber runterschmeißen und neu rauf. USB Unterstützung ab Boot ist auch im BIOS eingestellt. Und das war es dann auch schon.

Hat jemand ein ähnliches Problem gehabt?
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.788
#2
Mal in einem anderen USB Slot versucht?

Usb 3 ist eigentlich bekannt dafür für Komplikationen mit DACs zu sorgen. Selbst USB 2.

Deshalb gibt es bei manchen Dacs extra einen USB 1.1 Kompatibilitätsmodus.

Fällt mir jetzt als erstes dazu ein....sofern ich mich richtig erinner braucht der E10 auch gar keine Treiber.

Habe allerdings auch nie W10 benutzt. Ist aber auch bekannt dafür bei einigen DACs zu Problemen zu führen, weshalb das Gros der Audiophilen immernoch W7 auf ihrem Musiksystem benutzt oder sowieso externe Player hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
3.916
#3
Der Fiio sollte unproblematisch sein. Der geht sogar ohne weiteres an meinem IPad und co.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
36.860
#6
Jupp, die Fehler sind vom AMD Treiber. Eigentlich sollte das keinen Einfluss auf den Fiio haben, aber wer weiß... würd den mal neu installieren (also die erweiterte Neuinstallation machen lassen wo er den alten vorher explizit entfernt)

Kann durchaus auch durchs Windows Update kommen, wenn der Grafiktreiber zu alt wird kann es passieren das Windows übers Update da einen neueren von sich aus installiert (wenn es ne neuere WHQL Version gibt)
 

thepusher90

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
664
#7
Jupp, die Fehler sind vom AMD Treiber. Eigentlich sollte das keinen Einfluss auf den Fiio haben, aber wer weiß... würd den mal neu installieren (also die erweiterte Neuinstallation machen lassen wo er den alten vorher explizit entfernt)

Kann durchaus auch durchs Windows Update kommen, wenn der Grafiktreiber zu alt wird kann es passieren das Windows übers Update da einen neueren von sich aus installiert (wenn es ne neuere WHQL Version gibt)
Das könnte das Problem sein. Ich habe beides versucht. Treiber einfach mit DDU deinstalliert und neuinstalliert. Und auch einfach runterschmeißen und nicht neuinstallieren. Windows scheint den einfach drüber, oder überhaupt wieder zu installieren.

Der Fehler besteht jedenfalls weiterhin.
 

thepusher90

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
664
#9
Wenn du den aktuellsten von AMD nimmst sollte Windows da nichts eigenmächtig drüber spielen, das macht es eigentlich nur wenn die Version zu alt war.
Okay...der allerneuste wird nicht mehr "überinstalliert". Ich hatte noch den 18.12.3

Mit dem 19.1.1 scheint es zu gehen.

Vielen Dank, hatte eigentlich vor zu warten bis der nächste Game Ready Driver, oder was auch immer das AMD Äquivalent ist rauskommt um zu updaten.
Ergänzung ()

Okay...Problem besteht immer noch...
 
Zuletzt bearbeitet:
Top