DAN HSLP-48: Der leistungsstärkste Low Profile Kühler

Tobse2004

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
52
#41
Über dem Kühler den Lüfter zu montieren sollte schon möglich sein.
Wenn du ihn im DAN A4 benutzen möchtest ist nur eine Montage unter dem Kühler möglich.
Anders wäre der Lüfter außerhalb des Gehäuses
 

Cmprinho

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
14
#42
Kühlt der Kühlkörper in einem anderen Gehäuse dann wirklich besser als zB ein Silverstone ar06 der den dann vorhandenen Platz wirklich mit mehr Kühlfläche füllt? Ab wann gibt es denn erste Samples um Temperaturen zu vergleichen? 😬 Bin sehr interessiert da ich oft auch im itx-Format baue. Konnte mir leider noch kein a4-sfx leisten 😅😅
 

bigdaniel

DAN A4-Support
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.184
#43
Das wird sich noch zeigen. Außerdem ist nicht gesagt, dass der AR06 mehr Kühlfläche hat. Mit einem ersten Sample rechne ich in 2-3 Monaten.
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.719
#44
hätte da aber bedenken wg. dem 80mm Lüfter.
Naja er dreht mit 2600rpm laut Hersteller 2500rpm und ist schon was hörbar hat aber 80x80x10mm, bei Geizhals hab nur diesen hier gefunden mit 80x80x10.8mm größe dafür 3000rpm da will ich nicht wissen wei Laut der wohl sein mag?

https://geizhals.de/akasa-slimfan-80mm-ak-fn076-a1104126.html?hloc=at&hloc=de

Bisher habe ich kein Größeren Drauf bekommen.
Bin mir am überlegen im Baumarkt stück Blech oder so zu holen und daraus einen Adapter zu Basteln und zb diesen zu verbauen

https://geizhals.de/noctua-nf-a9x14-pwm-92mm-a846616.html?hloc=at&hloc=de

Ich wäre dafür den Kühler ohne den Lüfter zu verkaufen.
Wäre ich sogar auch für :p
 

Ivxy

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
865
#45
Jep wäre auch bei einem dabei. Und finde die V1.2 besser.
Eine Frage, sofern du die 15°C nicht kühler sein solltest, wirst du eigentlich den Kühler trotzdem anbieten oder habe ich das falsch verstanden?
Bezüglich des Lüfters mit dem Kühler, würde auch nur den Kühler kaufen wollen und mir selbst ein Lüfter suchen.
 

bigdaniel

DAN A4-Support
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.184
#46
Das Projekt wird nur umgesetzt wenn alle Ziele erreicht werden. Dazu gehört der Temperaturtest auch.
 

bigdaniel

DAN A4-Support
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.184
#48
Hier mal eine ein Möglichkeit, wie man den Anpressdruck kontrollieren kann und eine Zugentlastung hat. z.B. beim Transport des Systems wenn der Kühler Schlägen ausgesetzt ist:


 

bigdaniel

DAN A4-Support
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.184
#50
Update:

Ich habe ein Angebot von CoolJag erhalten das auf einem vernünftigen Preislevel ist. Das Angebot einhält die folgenden Dinge:

Angebot CoolJag 1
- eigener Lüfter
- Kupfer CPU base
- Kupfer Heatpipes
- Aluminium Fins
- Retention for 115x, AM4 and 2011-3 narrow ILM
- Der erwartete Kickstarterpreis wird bei 60€ inkl. 19% German MwSt. liegen

CoolJag hat mir kein Angebot für eine Vollkupfer Version gegeben, weil das Gewicht der Fins so hoch sein wird, dass die Heatpipes dieses nicht tragen können. Aber ich kann einen Prototypen testen.

In der Zwischenzeit habe ich auch Lian Li gefragt ob die mir helfen können. Lian Li hat eine Fabrik gefunden die die Kühler von Thermalright und CoolJag baut. Es sieht daher so aus, dass diese Hersteller keine eigene Fabrik haben sondern bei anderen Herstellern fertigen lassen. Lian Li hat mir zwei Angebote gegeben:

Angebot Lian Li 1

- Kein Lüfter
- Copper CPU base
- Copper Heatpipes
- Aluminium Fins
- Retention for 115x, AM4 and 2011-3 narrow ILM
- Der erwartete Kickstarterpreis wird bei 50€ inkl. 19% German MwSt. liegen

Angebot Lian Li 2
- Kein Lüfter
- Kupfer CPU base
- Kupfer Heatpipes
- Kupfer Fins
- Retention for 115x, AM4 and 2011-3 narrow ILM
- Der erwartete Kickstarterpreis wird bei 70€ inkl. 19% German MwSt. liegen

Ich glaube ich werde den Kühler ohne Lüfter anbieten, weil ich nicht das Know-How habe einen ordentlichen Lüfter zu entwickeln. DAN Cases steht für eine hohe Qualität und daher möchte ich kein Produkt ausliefern, dass nur einen mittelmäßig guten Lüfter hat, der dann eh getauscht wird.
 

Tobse2004

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
52
#51
Hört sich doch top an.
Also dann bin ich stark für die Vollkupfervariante.
Ohne Lüfter finde ich sogar besser als mit weil dann darf sich jeder selber raussuchen was er gerne haben will.
70€ ist für mich auch voll in Ordnung.

Willst du dich auf eine Variante festlegen oder über Kickstarter beides Alu/Kupfer anbieten?
 
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
218
#52
Lian Li Angebot No #2 hört sich für mich am besten an - würde ich so wieder unterstützen. :)
 

Zerber

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
996
#53
Wenn die heatpipes die vollkupfer Version nicht tragen können, wird es wohl die Alu Version werden.

Könntest theoretisch noch bei noctua Anfragen, was für Rabatt es bei der erwarteten Menge an Bestellungen auf den NF-A9x14 gibt und diesen als Bundle verkaufen.
 
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
218
#54
Man könnte auch eine Variation der Thermalright Technik probieren, wo die Lamellen zusätzlich von 2 Streben aus Edelstahl gehalten werden - das sollte das Problem lösen.
 
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
6
#55
Ich bin auch absolut für das Vollkupferangebot von LianLi (Angebot2) da bei dem Lüfter sowieso jeder
seine Vorlieben hat.

Außerdem muss man das Rad nicht immer wieder neu erfinden, da es bereits sehr gute und leise Lüfter auf dem Markt
gibt.
 

ITX-Fan

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
554
#56
Schließe mich dem Kupferliebhaber (genialer Nickname :D) und seinen Vorrednern an!
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
35.233
#57
Jo, Vollkupfer wäre toll. Wobei es schon wichtig wäre dass die Konstruktion das Gewicht auch aushält, am besten auch bei überkopf-Montage ;-) denn dann würde er auch mich stark interessieren.

Den Lüfter weg zu lassen ist denk ich die beste Variante, denn dann kann jeder seine eigene Vorliebe benutzen.
 

bigdaniel

DAN A4-Support
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.184
#58
Ich werde beide Versionen testen. Dann wird sich zeigen ob die wirklich zu schwer sind. Ich sehe da aber keine wirklichen Probleme.
 

glacios

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.267
#59
Wie willst du denn eigentlich überhaupt diese besseren Werte im Vergleich zur Konkurrenz erreichen?
Hast du das mal probehalber modelliert oder wie kommst du auf die genannte Temperaturdifferenz? Ich wüsste so auf die Schnelle nicht, wie man bei dem letzlich immer gleichen Kühlerkonzept noch wesentlich Spielraum nach oben hat.

Ich bin mal gespannt, aber ich wette fast, dass Aluminium-Finnen in der Praxis nicht wesentlich schlechter kühlen. Nach meiner Glaskugel wird der Unterschied im Bereich der Meßungeauigkeit liegen (<1°).
 
Top