News Deepcool MF120: Rahmenlose Lüfter mit per WLAN gesteuertem RGB-Licht

Dabei seit
März 2017
Beiträge
189
#2
hat deinen noch keiner gesagt, dass man die streben, die im luftstrom stehen, möglichst schlank machen soll, um den luftstrom nicht zu behindern?

-> so ein schwachsinn
 

phoboss

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
619
#3
Mein erster Gedanke, "Dinge die die Welt nicht braucht"...
 

bl!nk

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.819
#6
95 m³/h bei 2200 U/min und 37,9 dB(A)?

Alleine die Rahmendaten (höhö - Wortwitz) sprechen vollkommen dagegen, dass das rahmenlose Design den Airflow verbessert.
 

Vissi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
391
#7
Ich habe den Sinn noch nicht erkannt, außer, dass es anders aussieht. Aber von der Effektivität ist er bestimmt schlechter und auch von der Geräuschentwicklung. Brauche da gar nicht einen Text lesen. Auch wenn das Gegenteil behauptet werden würde, würde ich das nicht glauben.
 

UNRUHEHERD

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
330
#8
Bling Bling hin oder her - damit könnte man einen defekten Grafikkarten-Lüfter ersetzen, wenn noch eine 92 mm Variante erscheint.
 

cohrvan

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
21
#9
Ja klar... ich werde erst mal mein Handy/Pad herankrammen, eine App starten ein Signal über meine Leitung....über meinen Provider....über einen Server...zurück zu meinem Provider ..zurück zu meinem Router...dann zu den Lüftern "bitte Blaues licht"

Anstatt einen klick auszuführen und auf der Desktop Software mit einem weiterem klick die "Blau" auszuführen :D

Ich lach mich gerade schlapp :lol:
 

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.477
#10
Bling Bling hin oder her - damit könnte man einen defekten Grafikkarten-Lüfter ersetzen, wenn noch eine 92 mm Variante erscheint.
Das darfst du gern mal näher ausführen. Ich sehe da nämlich absolut keinen baulichen Vorteil gegenüber einem Lüfter mit normalem Rahmen, der den Einsatz auf einer Grafikkarte in irgendeiner Weise begünstigen würde.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.675
#11
Heute muss alles Rahmenlos sein... Smartphones, Monitore, Fernseher.... Lüfter
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.447
#12
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.646
#14
Hauptsache LED und WLAN.
Der eigentlich Zweck wird da schnell irrelevant.
 

Brandkanne

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.238
#16
Pluspunkte: neues, erfrischendes (?) Design
Minuspunkte: der komplette Rest

Ein Lüfter fördert die Luft umso effektiver, je schmaler der Spalt zwischen Lüfterrad und RAHMEN(!) ist, weil dann weniger Luft über die Flügelspitzen entweicht. Die haben nicht mal "Winglets" an die Enden gemacht. Damit widersprechen die Lüfter jeder technischen Vernunft.
Dann lieber die eLoop-Schlaufenlüfter.
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.049
#17
Deepcool hat es erkannt, die Leute zahlen hohe Summe für das weglassen von Dingen.
Man zahlt mehr dafür, dass man eigentlich nichts bekommt.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.233
#19
Sieht doch nett aus. Nutzen seit man dahin gestellt, aber wenn die trotzdem genug durchsatz haben, warum nicht.
Mir wäre es den Preis nicht wert, aber mir ist die Optik auch nicht so wichtig, so lange es nicht hässlich ist.

110$ für einen Lüfter, not bad. Dafür bekommt man beim Käsekönig im Angebot 6 Eloops.
Käsekönig? Irgendwie kommen mir da eher die Niederlande in den Sinn als Caseking :D
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
4.188
#20
Top