Ein neuer Gaming-PC soll her

Redtogrey

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
2
Hallo Leute!

Ich spiele mit dem gedanken, mir einen neuen Gaming-Pc zusammenstellen zu lassen, oder wieder nen komplett PC zu holen.
Mein aktueller PC ist knappe 5 Jahre alt und wollte mir mal wieder was schnelles gönnen, auch wenn die 980 gtx / I7 5820k bisher noch relativ gute Dienste leistet

Favoriten wären aktuell sowas:
https://www.alternate.de/PCGH/Enthusiast-PC-Intel-Edition-Komplett-PC/html/product/1496135?
https://www.alternate.de/PCGH/Ultimate-PC-2080Ti-Edition-Komplett-PC/html/product/1496137?

https://www.one.de/gamestar-pc-titan-x-frei-konfigurieren-und-bestellen
https://www.one.de/gamestar-pc-titan-z-frei-konfigurieren-und-bestellen

Aufjedenfalls sollte es wieder ein Intel werden mit einer Nvidia Grafikkarte. Damit bin ich bis jetzt recht gut gefahren und hatte auch nie Probleme damit

Vielleicht habt ihr ja nen paar Vorschläge?

Danke schonmal! :)

1. Was ist der Verwendungszweck?
Hauptsächlich Gaming, ab und zu Office aber das ist nicht der rede wert.

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?
Battlefield 5, Rage 2, FF15, Assassins Creed, Dying Light, also Hauptsächlich Shooter, RPG und Strategie

Qualität sollte natürlich Hoch / Max nach möglichkeit sein und einen UHD Monitor wird demnächst wohl auch noch angeschafft. Aktuell besitze ich aber noch nen FullHD Monitor

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
--

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
leise wäre okay, aber kein muss

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
Aktuell habe ich noch nen alten 27 Zoll Samsung mit Full HD

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU): i7 5820
  • Arbeitsspeicher (RAM): 16gb
  • Mainboard:
  • Netzteil:
  • Gehäuse: Fractal Miditower
  • Grafikkarte: 980 GTX
  • HDD / SSD: 3 GB HDD, 2x 500 GB SSD

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
2000 - 3000 (mehr wäre auch kein Problem)

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
-5+ Jahre

5. Wann soll gekauft werden?
frühestens in 1-2 Wochen, allerspätestens im Frühjahr

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
den PC am besten zusammenbauen lassen (Alternate oder Mindfactory), alles andere ist mir zu unsicher :)
 

TopperHarley87

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
615
Wozu? Was läuft auf dem System nicht wie es soll? Ggf. reicht es eine neue Grafikkarte zu verbauen.

PS: Bestimmte Hersteller von schon direkt auszuschließen, ist nie eine kluge Idee. Dann kannst du dir die Kaufberatung eig. schon sparen.
 

Flomek

Commodore
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
4.248
Wenn kein dringender Bedarf besteht würde ich abwarten bis zur CES, da haut AMD sehr wahrscheinlich neue Prozessoren auf den Markt. Auch wenn es kein AMD werden soll, die Veröffentlichung könnte auch Intels Preise drücken.

Meine Meinung ist, aufrüsten nur wenn Bedarf besteht oder etwas defekt ist. Wenn dir das egal ist, brauchst du kein Forum um den Kauf zu rechtfertigen ;)
 

NJay

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.784

Vitali.Metzger

Commodore
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4.852
Wenn du sowieso in UHD zocken willst andere GPU und gut ist.
 

yoshi0597

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.211
Hallo erstmal :)
willst du deine Festplatten in den neuen PC übernehmen??
Prinzipiell würde einfach eine RTX 2080Ti genügen für deine Ansprüche in 4K. Du könntest deine CPU übertakten, falls die CPU in den Games limitieren sollte.
Ich würde erst nächstes Jahr ein Upgrade empfehlen, wenn AMD Ryzen 3xxx und Intel (evtl.) die jeweils nächste Generation rausbringen wird
 

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.748
Warum sollte man den ganzen PC austauschen?

Erstmal ne neue Grafikkarte und ggf neuen Monitor
 

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
7.776
1. wo reicht dir denn die Leistung nicht mehr? Dein i7 sollt noch immer super passen
2. das P/L Verhältnis bei Intel und Nvidia ist aktuell relativ beschissen
3. one.de und alternate sind beide ziemlich teuer
4. Selbstbau kommt dich einiges günstiger
 

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
12.006
maximal neue Graka rein und gut ist
 

Redtogrey

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
2
Okay, dann gibts wohl demnächst ne neue Grafikkarte :)

Hatte nur etwas sorge das bei ner 1080 / ti oder ne 2080 evtl der CPU der flaschanhals darstellt. Aber ihr habt recht, wenn AMD was neues raushaut, dann werden bestimmt auch wieder die Preise besser. Also warte weiter ab.

Danke für die Hilfe :)
 

alexx79

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.942
Sers,

ein 5820 ist noch immer top! Neue Graka und goooooo!

cheers, alexx
 
Top