Ersatz für Easybox 802

wilbad

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.303
Hallo liebe Leute,

langsam bin ich meine Easybox von Vodafone satt. Ports lassen sich nicht richtig weiterleiten, Die Box stürzt ab, Hängt sich auf, geht aus usw.

Kurz gesagt ich suche eine Alternative. Auf wieder das gleiche Modell von Vodafone (oder ein neues) hab ich keine Lust mehr.
Kann mir jemand eine Anlage empfehlen die mir da ausshilft? Irgendwie ist die Auswahl recht dünn.

Soweit ich das jetzt rausgefunden habe braucht die anlage:

- DSL Router und Telefonanlage
- Integrierter DSL Splitter
- Wlan (wenns sein muss auch nicht..)

Aus meiner Wand (also aus der TAE-Buchse) kommt einfach ein Kabel welches in die Easybox geht. Von da aus wie Ethernet Rj45 einmal ein PC, ein Telefon inkl. AB (030/404XXXX) und ein 2. Telefon mit einer anderen nummer (030/818XXXXX). Also zwei Verschiedene Nummern.



Ein NTBA brauch ich ja nicht oder? Das ist ja dann in der Easybox integriert.

Manchmal schließe ich auch ein FAX an die 2. Nummer (030/818XXXXX) an.

Wäre echt toll wenn ihr mir weiterhelfen könnten. Vielen Dank schonmal im Vorraus! :)

Liebe Grüße,
Wilbad
 

wilbad

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.303
Hallo, :)

uff 200 Tacken für die 7390 ist heavy.

124€ für die mit nur einem analoganschluss geht schon eher in meine Vorstellungsrichtung.

Gibt es Geräte die meinen Vorstellungen entsprechend denn auch günstiger? Ansonsten wirds halt die günstige Fritzbox und ich verzichte auf einen Anschluss..

Liebe Grüße,
Wilbad
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
was hast du überhaupt für einen Anschluss?
hast du einen Komfort Anschluss oder einen NGN Anschluss wo Sprache auch über VOIP geht?

aber ich lege dir auch die 7390 nahe ansonsen auch die letzten Versionen der Fritzbox 7270 V2 und V3 haben auch Zukunftsaussichten.

Ansonsten bei Arcor die BOX tauschen lassen wenn du sie von denen hast dann kann es sein das du eine 803 bekommst
 

wilbad

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.303
Hallo,

ich habe eine 16.000er Leitung von Vodafone. Ehemalig eine 2000er bei Arcor beim Wechsel vor ein paar Jahren haben wir dann aber automatisch eine 16er angeboten bekommen.
VOIP habe ich soweit ich weiß nicht. Einen NGN Anschluss habe ich auch nicht (soweit ich weiß.)

Dementsprechend wird es wohl der Komfort Anschluss sein.

Ich glaube Arcor hat mit der Box nichts mehr zu tun, haben ja auch keine Arcor Box mehr. Wir haben ja beim 16er Wechsel ne andere Box bekommen. Eine 803 bzw. eine andere wäre natürlich gut.

Ansonsten wirds halt eine Fritzbox.

Liebe Grüße
 

wilbad

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.303
Ja? NGN? ich hab mir das nur bei google angeschaut. Wahrscheinlich hab ich da zu schlecht recherchiert.
ich denke ich ruf erstmal bei Vodafone an, die sollten mir ja erstmal weiterhelfen. Das ist ne gute Idee..

Liebe Grüße
 

meph!sto

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
5.070
Von der Verkabelung kann man nicht darauf zurück schließen ob NGN oder "echtes" ISDN.
Wir haben echtes ISDN und die Verkabelung sieht genauso aus.
 

wilbad

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.303
ich greife mal meinen alten Thread wieder auf, und hole ihn aus der Versenkung.


Hallo zusammen,

Laut Vodafone habe ich einen ISDN Anschluss mit diesem Komfort Packet. Mittlerweile habe ich die Fritz Box 7390 von AVM bekomme diese aber nicht ans laufen. Die Telefone bekomme ich ohne Probleme entweder über die Analogen Anschlüsse oder über DECT ans laufen (d.h. Testdurchklingeln von der Box gehen.)
Internet geht auch, und zwar sehr gut! Aber Telefon geht einfach nicht, weder raus noch rein.

Muss ich da auch noch was einstellen? Bei der Fritzbox tippe ich immer meine beiden Rufnummern ein, passieren tut aber nichts.

Hat da jemand eine Idee?

LG
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.562
Hast Du denn das Kabel an den ISDN S0 Bus vom NTBA angeschlossen?

TAE => Splitter => NTBA => Y-Kabel => Fritzbox;
In Fritz die Rufnummern bei ISDN/Analog einstellen, nicht bei VOIP.
 
Zuletzt bearbeitet:

wilbad

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.303
So wies aussieht hab ich garkeinen Splitter. Habe im Inet gelesen das ich den unbedingt brauche.
Hab vorhin diesen NTBA + Splitter gekauft.

Dann schalte ich das Gerät hinter die TAE, darin ist ja der Splitter plus das NTBA enthalten.
Dann das Y-Kabel welches dann zur Fritzbox geht.

Dann stelle ich noch die Rufnummern ein.
 
Top