erstellen eines USB 3.0 Anschlusses mittels vorhandener SATA

mverduyn

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
32
Gutentag,

mein alter, immer noch gut funktionierende XP Rechner habe ich mit SATA SSD ausgestattet - das hat viel gebracht. Der Rechner hat nur USB 2.0 Anschluesse. Waere es moeglich, einen USB 3.0 Anschluss ueber einen noch freien SATA Anschluss zu erstellen?

Wenn ja, braeuchte ich wachrscheinlich einen Uebergangskabel oder Adapter?

Dank und beste Gruesse, Marcel
 

Lord Sethur

Captain
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.941
Hätte noch nie gehört, dass es eine derartige Lösung gibt... Kauf dir doch einfach eine PCIex1-Controllerkarte; je nach Board erreichst du damit zwar nicht die volle mit USB 3.0 mögliche Geschwindigkeit, aber so tragisch dürfte das nicht sein...

Gruß,
Lord Sethur
 

mverduyn

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
32
Dank.
Leider habe ich keine (funktionierende) PCI Express Anschlussmoeglichkeit zur Verfuegung. Ich habe eine 2 Port USB 3.0 PCI Express Karte probiert, aber sie laeuft nicht, ich vermute dass es irgendwelche Konflikte, falscher Treiber, falsche Firmware, einfach schlechte Kontakte oder eine Kombination davon gibt. Auf einer Windows 7 Machine, bereits mit USB 3.0, laeuft die Karte einwandfei.

Zur Info, gerade habe ich den folgenden Konverter bestellt:

http://www.allekabels.nl/usb-3.0-kabels/4545/1182597/sata-naar-usb-3.0-converter.html

Ich werde mitteilen, wie dieser funktioniert.

Beste Gruesse, Marcel
 

mverduyn

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
32
Sie funktioniert überhaupt nicht. In der Artikelbeschreibung ist "SATA nach USB3.0" geschrieben, auf der Verpackung "USB3.0 nach SATA."
Über den SATA Kabel hätte es sowieso keine Stromversung für USB3.0 gegeben.
Ich bewege mich zurück nach USB 3.0 Kontroller Karte in PCI Express Slot (ggf defekt) oder in PCI Slot (zwar langsamer, aber funktioniert).
Gruß, Marcel
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
54.195
Wenn da "SATA nach USB3.0" steht, dann sollte es gehen, aber wenn die Verpackung klar "USB3.0 nach SATA" sagt, dann ist das ein Angebotsfehler und Du kann das Teil zurückgeben.
 

mverduyn

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
32
@Holt
ist indertat Angebotsfehler, wird problemlos zurückgenommen.
Ich gehe auf dem PCIe Weg... ggf PCI Weg da ich nicht sicher bin, dass PCIe Slot funktioniert. Kann evt auch kontaktproblem sein, ggf Kontaktspray.
Gruß, Marcel
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
54.195
mverduyn, PCI bringt nur wenig Durchsatz, viel zu wenig für USB3 und daher gibt es auch kaum USB3 Karten für PCI, eigentlich nur für PCIe. Das Problem des PCIe Slot könnte sein, dass der Chipsatz gar nicht genug PCIe Lanes bietet und die eine nur geht, wenn andere nicht genutzt werden. Welche MoBo hast Du denn?
 
E

etheReal

Gast
Ich verstehe das richtig, es ist ein WinXP Rechner, oder?

Gibt es denn für XP überhaupt USB 3.0 Treiber, oder ist ein Treiber für XP bei der Karte dabei?
 

mverduyn

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
32
vielen Dank fuer die nuetzliche Kommentare und Hinweise.
ich habe nun eine PCI Steckkarte und sie funktioniert einwandfrei! und, im Vergleich zu USB 2.0, sehr schnell!
beste Gruesse, Marcel
 
Top