News Erster ausführlicher Test des neuen Krait-SoCs

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Bereits vor drei Wochen war das Ergebnis eines ersten Benchmarks bekannt geworden, in dem es um die Leistungsfähigkeit der neuen Snapdragon-S4-SoCs aus dem Hause Qualcomm ging. Dabei zeigte sich, dass das verwendete Modell MSM8960 teils deutlich vor der Konkurrenz landete.

Zur News: Erster ausführlicher Test des neuen Krait-SoCs
 

xbasti07x

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
80
3-4 jahre noch und man braucht auf der arbeit bzw allgemein als office pc nur noch ne docking station für sein smartphone wenn das so weiter geht oO
 
M

marcelino1703

Gast
Wow, also Leistung scheint der zu haben. Mal sehen, wie schnell der nun schlussendlich auf den Markt kommt. Wäre echt interessant was alles auf der Basis mit dem schickes auf den Markt kommt.
 

smalM

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.315
Gratulation an Qualcomm, schöner SoC, ausgewogene Leistung auf sehr hohem Niveau.

"zwei Krait-Kerne, bei denen es sich um stark modifizierte ARM-Cortex-A8-Kerne handelt"
Liebe Redaktion, Eure Fehlgriffe, wenn es um SoC-CPUs geht, sind Legion!
Weder ist da irgendetwas modifiziert, sondern selbstentwickelt, noch hat Krait irgendetwas mit einem Cortex-A8 zu tun, sondern ist mit seiner Architektur in den Regionen eines A15 anzusiedeln.
 

=Wurzelsepp=

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
270
Die CPU Leistung scheint ganz ordentlich zu sein, auch wenn man sich auf die Linpack Scores nicht verlassen kann, das HTC Desire erreicht bei Linpack 3x so viel Punkte wie das Galaxy S in der Praxis merkt man davon wenig.



Zur GPU:
Ich muss ehrlich sagen, dass ich von der vom Adren0 225 mehr erwartet hätte immerhin ist der betagte Mali-400MP im Galaxy S2 im Schnitt genau so schnell:

Das Iphone 4S wird hier nur geschlagen, weil beim Iphone die Bildwiederholfreuquenz bei maximal 60fps liegt.


Schaut man sich die Leistung bei "720p Offscreen" an sieht die Sache schon anderst aus:



(Das Galaxy S2 aus der ersten Grafik muss den Test mit einer alten Firmware durchgeführt haben, sonst ist es nicht zu erklären das es die Framerate bei 720p deutlich höher ist als im ersten Test bei 800x480)
 

Straputsky

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.411
bei denen es sich um stark modifizierte ARM-Cortex-A8-Kerne handelt
Ich habe starke Zweifel, dass der Krait noch auf Cortex A8 Basis läuft. Schon der Scorpion war stark modifiziert, der Krait dürfte mit dem Cortex-A8 überhaupt nicht mehr viel gemein haben. Von dem was ich so gehört habe ist er eher vergleichbar mit einem Cortex-A15.

Die GPU-Leistung finde ich persönlich übrigens etwas enttäuschend. Da hätte ich zugegeben etwas mehr erwartet, auch wenn die Leistung an sich sicher nicht zu verachten ist.
 

Patrick

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Weder ist da irgendetwas modifiziert, sondern selbstentwickelt, noch hat Krait irgendetwas mit einem Cortex-A8 zu tun, sondern ist mit seiner Architektur in den Regionen eines A15 anzusiedeln.
Ich habe starke Zweifel, dass der Krait noch auf Cortex A8 Basis läuft. Schon der Scorpion war stark modifiziert, der Krait dürfte mit dem Cortex-A8 überhaupt nicht mehr viel gemein haben. Von dem was ich so gehört habe ist er eher vergleichbar mit einem Cortex-A15.
Berechtigte Einwände! Da hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen, Basis des Krait ist in der Tat ARMs A15.
 

AffenJack

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.167
Berechtigte Einwände! Da hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen, Basis des Krait ist in der Tat ARMs A15.
Nein, das stimmt auch nicht. Krait weist einige Parallelen zu A15 auf, basiert aber keineswegs auf diesem. Die Pipelinelänge beträgt zb nur 11 Stufend im Gegensatz zu 15 Stufen bei A15. Er ist einfach durch Qualcomm parallel entwickelt basierend auf dem ARMv7 Befehlssatz. Ähnlichkeiten entstehen dann durch das Streben nach höherer IPC.
 

Dr. MaRV

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
6.192
Finde das auch bemerkenswert, dabei handelt es sich lediglich um die Zweikern-Variante. Qualcomm wird dieses SoC aber auch in einer Variante mit vier Kernen anbieten! Geräte wie das Lapdock für's Motorola Atrix wird es bei derartigen Leistungssprüngen wohl bald öfter zu sehen geben. Einziges Manko ist nur, dass es für ARM-Basierende Systeme (noch) keine Software gibt die es ernsthaft mit Produkten wie MS Office, Adobe CS und und Corel aufnehmen oder diese gar ersetzen kann. Software solcher Art mit einem derartigem Umfang gibt es bisher nur für die x86 basierenden Systeme.
 

SaschaHa

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.427
Mal wieder zeigt sich, dass Takt und die Anzahl der Kerne nicht immer ausschlaggebend für die Leistung sind. Ein guter Dual-Core kann mit einer neuen Architektur teils bessere Ergebnisse erzielen, als ein Quad-Core mit älteren Kernen basierend auf einer alten Architektur. Ich hoffe, dass auch bei einigen anderen Herstellern das Marketing nicht gewinnt, sondern stattdessen mehr Wert auf eine starke Prozessor-Architektur gelegt wird. Im Klartext: Lieber ein Dual-Core auf A15-Basis, als ein A9-Quad-Core. Qualcomm macht es richtig!
 

Sontin

Banned
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.276
Schade, dass hier unreflektiert die Benchmarks widergegeben werden.
Linpack unter Android ist nicht annährend auf dem selben Niveau wie unter iOS. Ein A5 mit 2xA9 mit NEON und 900MHz erreicht 160 MFLOPs/s. nVidia gibt für Tegra 3 mit DualCore 200 MFLOPs/s an.

Vellamo ist ein Qualcomm Benchmark. Das ist auch nicht gerade der Weisheit letzter Schluss. Vorallem, da nur das Nexus über ICS verfügt...
 

Straputsky

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.411
Im Klartext: Lieber ein Dual-Core auf A15-Basis, als ein A9-Quad-Core. Qualcomm macht es richtig!
Jein. Die Cortex-A9 sind meines Wissens energieeffizienter. Soll heißen für die gleiche Leistung brauchen sie weniger Energie. Ein Punkt, der bei mobilen Geräten ebenfalls berücksichtigt werden sollte. Der A9 ist nicht veraltet, bedient lediglich einen anderen Markt.
 

TheK

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.459
Da stellt sich schon die Frage, ob das Ding nicht sogar einige Intel Atom-Versionen hinter sich lässt. Auf jeden Fall ein recht fixer Zeitgenosse – hoffen wir, dass er dies nicht auch beim Leeren des Akkus ist ;)
 

zeitwidrig

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
239
Für die weniger tech-affinen Leute nächstes Mal vielleicht 'ne Erklärung für was SoC denn eigentlich steht.
just sayin'
 

Jevermeister

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
331
System-On-Chip.

Sprich nicht nur Prozessor sondern Grafik, z.B. Außenanbindungen wie WLAN, UMTS etc. alles auf einem Chip.

Eben ein ganzes System.
 
Top