News EU-Urheberrecht: Upload-Filter und Leistungsschutzrecht kommen

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.062
#1
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
3.464
#2
Na wer sagt’s denn!? Hatte noch jemand Zweifel daran? ;)

@Jan ist geplant, dass sich ComputerBase auch ausführlich und ggf. kritisch mit diesem Thema auseinandergesetzt?

Im TV und Radio geht’s leider als reine (Rand-) Notiz unter.

Liebe Grüße
Sven
 
Zuletzt bearbeitet:

derSafran

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
70
#4
RIP interwebz.
Da größte Experiment im Anarchie wird reglementiert. Bisher hat es aber immer einen Weg drum herum gefunden, ich bin gespannt wie es diesmal ausgeht, und wie rigide der Art.13 ausgelegt wird...
 

cypeak

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.113
#10
warum beschweren sich alle immer? diese politiker, welche in den entsprechenden eu fraktionen sitzen, hat hier schon rein statistisch ein teil der user (mit)gewählt!
fasst euch also erstmal selbst an die nase!
 
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
156
#11
Kein Wunder dass die EU-Staaten immer weiter in der IT hinterherhinken....
Der Zusammenhang wird mir nicht ersichtlich. Was hat denn die IT mit der Stärkung von Urheberrechten zu tun?

@Wun Wun
Wer das Internet kaputt macht?
Das Internet ist in ständigem Wandel und ändert sich fortlaufend, als wenn da ein paar hundert mit einer Abstimmung was kaputt machen könnten.:rolleyes:

Jetzt gehts hier wieder los, 1000 Posts die nix bewirken und in einem Jahr will von dem kalten Kaffee hier eh keiner mehr was wissen.:D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.757
#14
Ach wir haben die gewählt und sind schuld stimmt verdammte stand ja alles in ihren Wahlkampf Prospekten wie konnte man das nur überlesen

Hallo wählt mich und ich verspreche euch dem Wähler alle zu fi.... Während mich die Industrie mit schwarzen Koffern überhäuft.....

Also nächste mal lese ich das.... Ach das hätte keiner im Wahlprogramm sag bloß
 

Cai-pirinha

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
307
#15
warum beschweren sich alle immer? diese politiker, welche in den entsprechenden eu fraktionen sitzen, hat hier schon rein statistisch ein teil der user (mit)gewählt!
fasst euch also erstmal selbst an die nase!
ah, so funktioniert das also, die wahlen sind vorbei also heißt es 4 jahre fresse halten!
statistiken, wirklich? rein faktisch habe ich niemanden von denen gewählt.
 

jray

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
93
#16
warum beschweren sich alle immer? diese politiker, welche in den entsprechenden eu fraktionen sitzen, hat hier schon rein statistisch ein teil der user (mit)gewählt!
fasst euch also erstmal selbst an die nase!
So seh ich das auch...frage mich immer, wieso dauernd solche Kasper gewählt werden. Aber ihr müsst damit jetzt leben, selbst schuld. Gruss aus der Schweiz.
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
5.521
#17
Was sind kleinste und kleine Plattformen? Was ist eine nicht-kommerzielle Plattform? Ist eine Plattform schon kommerziell, wenn sie den Mitgliederaccounts gegen Spenden Privilegien gibt, wie etwa das Anpassen der Benutzeroberfläche?
Wenn eine irgendwie geartete Leistung an Zahlung gebunden ist kannst du es Spende nennen wie du willst, rechtlich ist es das jedoch nicht.

Typischerweise reicht ein Spendenbutton (ohne versprochene Gegenleistung) und/oder Werbung aus um kommerzielle Absichten unterstellen zu können.
 

Cai-pirinha

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
307
#18

Hauro

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.606
#19
Wer den Block wählt, bekommt geliefert was er bestellt hat - Lobbyisten.
 

cypeak

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.113
#20
ah, so funktioniert das also, die wahlen sind vorbei also heißt es 4 jahre fresse halten!
statistiken, wirklich? rein faktisch habe ich niemanden von denen gewählt.
mag sein das DU da keinen davon gewählt hast; ich glaube es dir sogar.
wenn du (hier rein rhetorisch!) dein kreuz bei der cdu/csu gemacht hast sieht es schonmal ganz schlecht aus. bei der spd wird es auch dünn, den der große teil hat dafür gestimmt. grüne sehen nicht viel anders aus im abstimmungsverhalten...

das problem ist das gleiche wie hier in bayern: wenn man sich in seinem umfeld...kollegen, freunde, etc. über politische themen unterhält hat _keiner_ die csu(union) gewählt, aber merkwürdigerweise haben diese schon seit jahrzehnten eine dicke mehrheit.
ich denke mir immer ich wäre in so einer erz-spd-linken-irgendwasanders enklave in bayern gelandet...:evillol::D
 
Top