Externe Festplatte - Partition verschwunden

hawki

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
32
Hallo,

als ich gestern Verzeichnisse von meiner externen Festplatte von Maxtor (200GB) löschen wollte, kam schon eine Fehlermeldung, dass die Platte nicht formatiert sei. Ich konnte aber noch in den restlichen Verzeichnissen kopieren und löschen. Als ich heute morgen die Festplatte wieder angeschaltet hab, kam die Fehlermeldung, die Platte sei nicht formatiert. In Datenrettungstools wird die Verzeichnisstruktur wieder gefunden und ich kann auch Dateien auf andere Festplatten kopieren, aber ich habe nicht genug Platz, alle Daten erstmal anderswo auszulagern.

Deswegen würde ich gerne versuchen, die Partition wieder direkt auf der Festplatte herzustellen. Wenn das Risiko dazu aber zu groß ist, würde ich mir wohl eine neue Festplatte besorgen, um die Dateien dort rüber zu kopieren.

Auf der Festplatte gab es eine große Partition, die mit FAT32 formatiert war.

Während des "Search" mit Testdisk wurden auch 6 oder 7 Read Errors angezeigt, die danach nicht mehr auf dem Bildschirm zu sehen waren. Deswegen keine Screens davon.

Vielen Dank für jegliche Hilfe schon im Voraus.

Gruß André

/edit: Der letzte Screenshot ist vom Anfang des Deep Search.
 

Anhänge

  • Screen4.jpg
    Screen4.jpg
    60 KB · Aufrufe: 466
  • Screen5.jpg
    Screen5.jpg
    63,5 KB · Aufrufe: 447
  • Screen1.jpg
    Screen1.jpg
    68,9 KB · Aufrufe: 447
  • Screen2.jpg
    Screen2.jpg
    53,9 KB · Aufrufe: 449
  • Screen3.jpg
    Screen3.jpg
    55,6 KB · Aufrufe: 450
Zuletzt bearbeitet:
F

Fiona

Gast
Mich würde noch der Screen nach Search interssieren da die Partition 2 mal gelistet wird und auch ein Hinweis auf den Bootsector mit der Fehlermeldung;
Partition sector doesn't have the endmark 0xAA55
sein kann.

Wenn die Partition vorhanden ist und das Dateisystem fehlt, kann man in Testdisk nur den Bootsektor (Partitionssektor) überprüfen wo ähnliche Probleme verursachen kann.
Geht wenn man Testdisk startet, Festplatte auswählt und auf Advanced / Boot geht.
Hilft dann nur wenn dort steht;

Boot sector
Bad
Backup boot sector
OK
Sectors are not identical

Wenn bei Boot sector Bad steht und man bei [Backup BS] bestätigt, kopiert Testdisk den Backup boot sector über den defekten Boot sector und damit wäre der repariert.

Wenn dort aber steht;

Boot sector
OK
Backup boot sector
OK
Sectors are identical

Zeigt an das beide Bootsektoren (Partitionsektoren OK sind.
Dann liegt ein Fehler im Dateisystem vor.
Dann braucht man mit Testdisk nichts mehr machen.
Testdisk ist ein Utility zur Reparatur für den MBR; Partitionstabelle und Bootsektor.
Bei einem Fehler in einem Dateisystem kann Testdisk nicht helfen.
Es sei denn das es sich um defekte Sektoren handelt.
Bei Bad Sectors muß man aber dazu die Festplatte auf eine andere kopieren (clonen).
Ansonsten kann Datenrettungssoftware helfen.
Link ist hier;
https://www.computerbase.de/forum/threads/faq-datenrettung-testdisk-anleitung.110869/#post-1109338

Tip ist wegen öfters gute Ergebnisse und kostengünstig Restorer2000 Pro.
 

hawki

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
32
Weder die erste Variante noch die 2. davon. ;) Stattdessen wird folgendes angezeigt (siehe Screenshot).

Den Deep Search lasse ich gerade auch nochmals durchlaufen... Aber vorhin stand da imho nichts spezielles. Werde das gleich noch nachtragen.

André
 

Anhänge

  • Screen6.jpg
    Screen6.jpg
    66,1 KB · Aufrufe: 441
F

Fiona

Gast
In dem Fall kann es ein Hinweis auf einen geänderten (defekten aber trotzdem gültigen) Bootsektor sein.
Dann könntest du auf [Backup BS] gehen und versuchen den Backup Sector über den Bootsector zu kopieren und so wiederherzustellen.
Ist ein Versuch.
Empfehlung wäre vorher ein Image (Backup) anzulegen.

Mache mal Search fertig.
Markiere die Partition oder wenn die doppelt gelistet ist Partitionen nacheinander.
Lies dann mal unten in der letzten Zeile ganz unten am Screen die Meldung ab und teile die mit.

Gruß Fiona
 

hawki

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
32
So sieht das nach dem Search aus.

[Backup BS] hat leider nichts gebracht.
 

Anhänge

  • Screen7.jpg
    Screen7.jpg
    68,9 KB · Aufrufe: 414
Zuletzt bearbeitet:
F

Fiona

Gast
Testdisk ist nur in der Lage den MBR, Partitionstabelle und den Bootsektor (Partitionssektor) zu reparieren.
Wenn die Partition da ist und richtig angezeigt wird, liegt zumeist kein Fehler im MBR und der Partitionstabelle vor.
Wenn die Partition als unformatieert oder RAW erscheint gibt es 2 Möglichkeiten.
Einmal der Bootsektor und einmal das Dateisystem.
Wenn der Bootsektor in Ordnung ist oder sich das Problem so nicht lösen läßt, ist Testdisk ausgereizt.
Dann hilft Datenrettungssoftware.
Meistens ist es auch ein Hinweis auf ein defektes Dateisystem.
Dazu muß man aber die Daten auf ein anderes Laufwerk oder Partition kopieren.

Viele Grüße

Fiona
 

hawki

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
32
Alles klar, dann werd ich mir wohl eine neue Festplatte zur Dattenrettung zulegen müssen.

Vielen Dank für deine Hilfe.

André
 
Top