Externes Gehäuse für 2 x 3.5"-Platten (RAID 1) gesucht

redsector

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
388
Externes Wechselrahmen-Gehäuse für 2 x 3.5"-Platten (RAID 1) gesucht

Hallo,

ich suche ein externes Gehäuse für zwei 3.5"-Platten, die in einen RAID 1 geschaltet werden sollen. Das ganze soll als Backup-Lösung dienen.

Mal ein paar Eckdaten:
- für zwei 3.5er-Platten, wie gesagt. Vermutlich werden zwei 1500GB (WD Green) verbaut.
- RAID1 wird benötigt fürs Mirroring, andere RAID-Modi brauch ich nicht
- eSATA und USB-Anschlüsse sind wichtig; Ethernet wär nett, muss aber nicht sein
- Platten sollten leicht austauschbar sein, da evtl. ein zweiter Satz dazukommt für Backups eines anderen Rechners
- Lautstärke und Stromverbrauch spielen keine Rolle, weil das Ding eh nur bei Gebrauch angeschaltet werden soll und ansonsten aus ist.
- möglichst günstig, eh klar

Leider findet man bei Geizhals & Co. ne ziemliche Flut an solchen Gehäusen und im Gegensatz zu anderer Hardware sagt mir KEINER der Hersteller-Namen auch nur im geringsten etwas.

Vielleicht hat ja jemand Erfahrung mit sowas oder kann mir zumindest einen Hersteller empfehlen.

Danke schonmal!
rs
 
Zuletzt bearbeitet:

redsector

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
388
Hi,

ich kram das hier mal hoch, weil ich damals zu keinem Ergebnis gekommen bin.

Der wichtigste Punkt ist mittlerweile eigentlich die Austauschbarkeit der Platten, da das Gerät wie gesagt für mehrere verschiedene Backups genutzt werden soll und jedes Backup der Übersichtlichkeit halber ein eigenes Platten-Paar kriegt.

Externe Gehäuse mit den von mir genannten Features gibts ja mittlerweile wie Sand am Meer, nützen mir aber alle nix, wenn die Platten intern verschraubt oder ähnlich dauerhaft befestigt werden. Ich bräuchte was mit Wechselrahmen.
Dabei ist es mir relativ egal, ob immer die selben beiden Rahmen genutzt werden und sich die Festplatten darauf schraubenlos befestigen lassen, oder ob ich für jede Platte nen extra Rahmen nachkaufen muss. Hauptsache der Plattenwechsel an sich gestaltet sich schnell und unkompliziert.

Hoffe die Empfehlungen fallen diesmal etwas zahlreicher aus ;)

Gruß
rs
 
Top