Fachhochschulreife nach Ausbildung?

BeroBass

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
119
Hallo,


ich werde die Schule abbrechen und an einer Maßnahme teilnehmen. Jetzt meinte die Dame, wenn ich die Ausbildung anfange und die Prüfung 2,5 oder besser bestehe, dass ich dann doch noch den Abschluss bekomme? Ich komme aus NRW, ich dachte das wird nur bei der Fachoberschulreife so gemacht. Bitte um Antworten.


Liebe Grüße
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
28.451
Welche Schulform, welche Klasse? Maßnahme?
 

BeroBass

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
119
Technische Schule, Facchrichtung: Metall. 12.Klasse. Die Maßnahme macht der TÜV-Nord.
 

MR.FReeZe

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.700
Meinst du nicht, dass es schlauer wäre die zuständigen Stellen als Ansprechpartner zu wählen um verbindliche Angaben zu bekommen?:rolleyes:
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
28.451
Dann, wenn aufgrund unzureichender Informationen keine Antworten möglich sind.
Das ist hier keine Ratestunde.
Unter den Stichpunkten finde ich nur dieses hier.
Welche Voraussetzungen müssen Sie mitbringen?
Sie müssen Ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt und den Abschluss der Sekundarstufe I (Fachoberschulreife) haben.

Welche Ziele können Sie bei uns erreichen?
In dem zweijährigen Bildungsgang werden berufliche Kenntnisse in Verbindung mit der Fachhochschulreife vermittelt.
Also hast du richtig gedacht.
 
Top