"Fehler beim Laden des Betriebssystems"

shaadar

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.667
Hallo,

ich habe für meinen selbstgebauten Rechner eine Hitachi 7K3000 Deskstar 2 TB SATA gekauft, nicht zuletzt, weil sie mit 512 Byte-Sektoren mit älteren Systemen gut zurechtkommen soll. Mein Mainboard ist ein ASUS P5KPL SE (G31), Intel Core 2 Duo E8500, 3 GB RAM.

Ich wollte wieder ein Doppelbootsystem installieren, XP SP2 32 bit auf der ersten Partition, Vista 32 bit auf der 2., ne dritte um später Win8 Beta laufen zu lassen und eine vierte große für die Eigenen Dateien.

Edit:

Ich hatte die Partitionen unter Vista und der alten Festplatte eingerichtet, die jetzt nicht mehr im Rechner ist.

Nun wollte ich wie üblich WinXP zuerst installieren. Doch das brachte die Fehlermeldung.

Erst lief alles ok: Von CD wurde gebootet, die SATA-Festplatte erkannt (ist ja SP2), die mit der alten Festplatte in Vista eingerichteten Partitionen ausgewählt, er kopierte die Daten auf die Festplatte. Dann ein Boot und das Installieren müssste ohne CD weiterlaufen. Egal ob mit und warten oder ohne: es erscheint der Satz "Fehler beim Laden des Betriebssystems" - ein Unterstrich blinkt und dabei bleibts.

Die Original-CD ließ sich bislang immer auf verschiedenen Festplatten installieren, und die große Festplatte ist ja auch erkannt und beschrieben worden. Aktiv war die Partition auch. Wo liegt der Fehler? Alle Partitionen nochmal runterschmeißen, eine riesige mit WinXP erstellen (NTFS) und später mit Paragon Partitionsmanager die weiteren Partitionen einrichten? Würde ich tun, wenns keinen anderen Weg gibt; ich hatte zuvor 4 Stunden lang Eigene Dateien von der externen Festplatte auf die interne als Backup überspielt, das mach ich natürlich nur nochmal, wenn ich muss.

Danke für die Tipps!
 
Zuletzt bearbeitet:

frogger9

Commodore
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
4.194
lösch alle Partitionen und erstell die 1. neue Partition mit dem Partitionierungstool der XP CD. Wieso integrierst du in deine XP CD nicht gleich das SP3 und den AHCI Treiber?
 

shaadar

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.667
Ok, probier ich in zwei Stunden (muss noch was erledigen). - Hab das SP3-integrieren mal mit nlite probiert, hat aber irgendwie nur mit SP2 geklappt.
 

ms007

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
265
Ich würde, um die Kopieraktion nicht nochmal machen zu müssen, zunächst nur die ersten drei Partitionen löschen, aber sonst wie von frogger9 vorgeschlagen.

nlite "kann" SP3 integrieren ...
 

frogger9

Commodore
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
4.194
nur wenn vorher das SP1 integriert war. ;-)

Wenn man eine Image ohne SP hat, kann man nur SP2 integrieren mit nLite.
 

shaadar

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.667
Super, habs kurz probiert, funktioniert, es geht weiter. Danke Euch beiden!
 
Top