Fehler beim lesen des Datenträgers

Toys'R'us

Ensign
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
253
Habe folgendes Problem;


Ich habe ein System mit 2 SATA HD's (80GB + 120GB) diese sind im Raid Stipe aktiv. Auf der 80GB ist das Betriebsystem Windows Xp Pro installiert.

Nun gab es nach einem Betriebsystem-Neustart folgendes Problem beim Aufstarten kommt nun folgende Fehlermeldung;

Fehler beim lesen des Datenträgers
Neustart mit Strg+Alt+Entf
Die SATA HD's werden korrekt erkannt im Stripe (1*. 80GB 2. 120GB String)

Wie es aussieht findet er keine Startpartition mehr wie kann ich diese wiederherstellen?
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fiona

Gast
Mache zuerst einmal eine Diagnose.

Lade dir die Testdisk-Version für Dos/Win9x.
http://www.cgsecurity.org/testdisk-5.7-WIP.dos.zip
Kopiere den Ordner dos auf eine Diskette (kann man auch nach dem booten wechseln).
Die Datei Photorec im dos-Ordner wird nicht benötigt und kann im Fall auch gelöscht werden
Wechsle an der Eingabeaufforderung in das dos-Verzeichnis.
Führe dort aus;
testdisk /log /debug
Damit wird jeder Schritt protokolliert.
Hinterher findest du im Ordner "dos" eine Datei die testdisk.log heißt.
Benenne die in testdisk.txt um.
Die kannst du dann hier unter Anhänge Verwalten hochladen.

Starte Testdisk bestätige bei Analyse mit Enter.
Gehe auf Save und sichere mal die Konfig mit Enter.
(Es besteht auch die Möglichkeit, wenn keine Partition gefunden wird, das Testdisk anfängt mit suchen.
Indem Fall lasse die Suche laufen.)
Bestätige weiter bis du zum Menü kommst wo unten steht [Quit] [Search] [Write] und gehe mit dem Pfeil auf Search und lasse es laufen.
Bestätige hinterher mit Enter.
Jetzt bist du wieder am Screen wo unten sich [Quit] [Search] [Write] befindet.
Bestätige bitte bei Quit.
Gehe dann mit dem Pfeil nach rechts auf das Menü [Advanced].
Achte darauf das deine Partition mit Daten ausgewählt ist und bestätige bei [Boot].
Beende Testdisk jeweils mit Quit.
Benenne die Datei testdisk.log in testdisk.txt um.
Lade die mal zur Diagnose hier hoch.

Viele Grüße

Fiona
 

Toys'R'us

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
253
Besten Dank Fiona für den genau beschriebenen Vorgang. :)


Ich habe noch probiert den Boot Sektor zu "reparieren"

Jedoch ohne Erfolg :(


Die Log Datei findest du im Anhang
 

Anhänge

F

Fiona

Gast
Du hättest nicht versuchen sollen den Bootsektor zu reparieren.
Der war vorher in Ordnung.
Möchte ich jetzt überprüfen ob das noch so ist.
Lade mir nochmal die Log.
Starte Testdisk erneut und gehe auf Adavanced / Boot.
Die Bootpartition muß jeweils ausgewählt sein.

Dein Ergebnis;
War vorher;
Boot sector
OK
Backup boot sector
OK
Sectors are identical.

Ist jetzt;
Boot sector
ntfs_boot_sector: Can't read boot sector.
Bad
Backup boot sector
ntfs_boot_sector: Can't read backup boot sector.
Bad
Sectors are identical.

Lade mir die Log hoch.

Wenn dort ein Fehler jetzt ist, führe auf keinen Fall chkdsk aus!

Ansonsten besteht die Möglichkeit das ein Problem mit der Partitionstabelle vorliegt.

Nach Analyse war keine Partition zum schreiben in die Partitionstabelle.

Results (Ergebnis)
* HPFS - NTFS 0 1 1 9962 254 63 160055532 [System XP]
NTFS, 78152 MB


interface_write() (Zum schreiben der Struktur wird nichts angezeigt)

No partition found or selected for recovery

Nach Search wird es richtig zum speichern gelistet.

Results
* HPFS - NTFS 0 1 1 9962 254 63 160055532 [System XP]
NTFS, 78152 MB


interface_write()
1 * HPFS - NTFS 0 1 1 9962 254 63 160055532 [System XP]
simulate write!


Mache bitte nichts wo du nicht genau weißt.
Daher möchte ich zuerst nochmal die Info über den Bootsektor.

Wenn der in Ordnung ist, geht es weiter mit schreiben der Struktur nach Search.
Anleitung wird dann gesetzt.

Gruß Fiona
 
Zuletzt bearbeitet:

Toys'R'us

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
253
Dies sah ich schon das der BootSektor ok war, jedoch hoffte ich durch die Reparatur Fehler die nicht angezeigt werden zu beheben.

Da dieser Fehler meist vom Bootsektor abhängt

Leider drängt die Zeit und ich denke jegliche Versuche dies per Kurz-Reparatur zu lösen scheitern.

Am Schluss werde ich wohl nicht um eine Reparatur-Installation / Neuinstallation herumkommen.
 
F

Fiona

Gast
Normalerweise sind es nach Search wenn die Partitionstabelle beschädigt ist nur 2 Tastendrücke.
Jeweils bei Write mit Enter und y und ein Neustart von Windows.
Wenn beide Sektoren beschädigt sind (Bootsektor und Backup Sektor) hilft eigentlich nur Datenrettungssoftware um Daten zu retten.
Ansonsten kannst du dir überlegen Testdisk nochmal für Diagnose des Bootsektors auszuführen aber ohne Bootsector-Recovery bei Advanced.

Wenn kein gültiger Bootsektor angezeigt wird, bringt Testdisk automatisch Info über die Partition vom Backup Sektor.
Wenn der auch ungültig ist, hilft Datenrettungssoftware.
Wenn der Backup Sector in Ordnung wäre, kann man die Partition wiederherstellen.
Dieses wäre das letzte was man prüfen könnte.

Anleitung für Diagnose wäre;

Starte Testdisk bestätige bei Analyse mit Enter.
Gehe auf Save und sichere mal die Konfig mit Enter.
(Es besteht auch die Möglichkeit, wenn keine Partition gefunden wird, das Testdisk anfängt mit suchen.
Indem Fall lasse die Suche laufen.)
Bestätige weiter bis du zum Menü kommst wo unten steht [Quit] [Search] [Write] und gehe mit dem Pfeil auf Search und lasse es laufen.
Bestätige hinterher mit Enter.
Jetzt bist du wieder am Screen wo unten sich [Quit] [Search] [Write] befindet.
Bestätige bitte jeweil bei Quit bis Testdisk beendet ist.

Kannst du dir Überlegen.
Eine genaue Aussage über den Zustand kann ich aber im Moment nach der Aktion nicht machen.

Viele Grüße

Fiona
 

corny k

Newbie
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
4
Entschuldihgung das ich hier frage aber weiß nich wo sonst.
weiß es jetzt und tu das auch nochmals entschuldigung.
 
Zuletzt bearbeitet:

ego23

Newbie
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
6
http://img204.imageshack.us/my.php?image=testdiskzn9.jpg

hi ich wollte den rechner meiner freundin formatieren und windows neusintallieren habe ihre dateien auf meine externe 500gig platte kopiert. habe vergessen die platte abzuziehen als ich die partition ihrer windowsplatte gelöscht hab und das programm hat die partition von meiner 500gig platte mitgelöscht. ich habe die partition mit testdisk wiederhergestellt



die platte wird wieder im arbeitsplatz angezeigt ich kann aber nicht darauf zugreifen
wenn ich mir die dateien anzeigen lassen will kommt immer noch das das dateisystem beschädigt ist wie soll ich weiter vorgehn?
 
Top