festplatte einschicken oder nicht?

mj23

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
101
ich habe heute von einem bekannten eine festplatte bekommen.
sie ist leider defekt:(
festplatte wird nicht vom bios erkannt. definitiv defekt macht auch komische geräusche.
aber sie hat noch garantie:)

eventuell hat der bekannte videos und mp3s (runtergeladene) auf der platte gehabt.
nun weiß ich nicht ob ich die platte einschicken kann ohne bedenken oder nicht!
habe keine lust wegen downloads von jemand anderen ärger zu bekommen!

habt ihr ein rat für mich?
 

moe:p

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.049
einschicken !!!!

die gucken gar net was drauf is.
das ding wird so oder so erst mal lowlevel foramtiert.
auuserdem juckt die das au net - warum auch.
 

lalas

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.280
naja....und wenn der praktikant der grad bei dem festplatten-hersteller angefangen hat die festplatte hingelegt bekommt und er soll mal schauen ob er die zum laufen bekommt (quasi als zeitvertreib) und der guckt da mal drauf und siehe da; illegales material.

also ich würde das risiko (man hat schon pferde kotzen sehen) bei den heutigen festplatten-preisen nicht eingehen.

geh in den nächsten laden und kauf dir für ca. € 60-80,- ne neue platte.

und die kaputte platte kannst du aufschrauben und an die wand hängen ;)
 

Ludacris

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
111
LOL Tausch sie um!

Da passiert nichts. Das sind Festplattenhersteller und keine Detektive.
Auch wenn sie die Daten sehn , na und? Denkst du die haben nix besseres zu tun als dann zur "Polizei" zu rennen und das zu melden?

Ich hab schon einige Platten mit Daten (Mp3s und Videos) zurück geschickt, da ist nie was passiert, warum auch?


Mach dir keinen Streß und schick sie ein. ;)
 
G

Green Mamba

Gast
der hersteller hat kein recht sich die daten anzusehen oder auf legalität zu prüfen, also einfach einschicken und aus is!
 

Miniwinni

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.271
Hi,,
nach dem Gesetzt darf der Hersteller nicht deine privaten Daten einsehen, auch nicht zu Reparaturzwecken. Schutz der Privatsphäre.

Zur Platte als solches. Einschicken !!!!

Gruss
 

IntelOut

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
650
Zitat von lalas:
also ich würde das risiko (man hat schon pferde kotzen sehen) bei den heutigen festplatten-preisen nicht eingehen.

geh in den nächsten laden und kauf dir für ca. € 60-80,- ne neue platte.

und die kaputte platte kannst du aufschrauben und an die wand hängen ;)
Du scheinst ja im Geld zu schwimmen ? :cool_alt:

Kleinvieh macht auch Mist und 60 oder 80 EURO haben oder nicht haben, ist schon das doppelte.

Ich hab selbiges Problem mit ner 60 Gig Platte gehabt. Für 8 Euro Porto nach Hitachi (NL) eingesand (war ne IBM), und 2 Wochen später hatte ich ne NEUE Platte zurück.

Wenn Du jemanden kennst mit einem AMIGA 4000 Computer, kann der Dir die Platte auch formartieren oder versuchen zu restaurieren, aber in der Regel hilft solch eine Maßnahme nur kurz, weil ein defekt im RDB vorliegt und beim nächsten crash das selbe Problem auftaucht.

Vor Einsendung der Pladde erst ne RMA Nummer auf der Herstellerseite der Pladde holen !
TIP: wenn Du die Platte einschickst, geht das schneller als über Händler ...
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.595
Um eine RMA zu bekommen solltest Du allerdings erst versuchen mit den Testtools vom Hersteller die Platte zu prüfen, evtl kannst Du sie dann auch noch LowLevel formatieren. Wenn sie gar nicht mehr erkannt wird, lege sie mal für eine halbe bis eine Stunde in die Kühltruhe, dann kannst Du sie evtl noch kurz benutzen um die Daten zu löschen.
 

mj23

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
101
danke für die vielen antworten.
hatte gestern noch selber darüber gegrübelt, rein datenschutz technisch kann da nichts passieren, wie ihr schon geschrieben hattet.

die platte ist voll hinüber. da geht witklich gar nichts mehr, ich habe schon einiges versucht. habe auch langsam kein bock mehr mich mit der festplatte zu beschäftigen.
meine optionen sind entweder entsorgen oder einschicken, und ich entscheide mich fürs einschicken.

schöne grüße!
 

Wiggle

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
20
Seit vorhin wird meine Festplatte (WesternDigital MyBook Essential 500gb)nicht mehr von Windows erkannt. Es könnte sein, dass ich sie unvorsichtig abgestellt habe oder sonst was. Keine Ahnung. Würde mal gerne wissen, ob die auf jeden Fall vom Hersteller umgetauscht wird und ob dieser erkennen kann, wie diese karputt gegangen ist.
 
Top