News Final Fantasy VII Remake: Yoshinori Kitase spricht über Akte, Midgar und Red XIII

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
11.408
Artikel-Update: Inside Final Fantasy VII Remake

Neben dem Interview mit Yoshinori Kitase und Naoki Hamaguchi hat Square Enix heute zudem eine neue Episode seiner Serie „Inside Final Fantasy VII Remake“ veröffentlicht, welche sich diesmal mit der Geschichte der Charakter wie Cloud, Barret, Tifa und Aerith beschäftigt und auch die Macher hinter dem RPG zu Wort kommen lässt.

[Embed: Zum Betrachten bitte den Artikel aufrufen.]
 

Buggi85

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
292
Habe mir übrigens die Demo von Trials of Mana angeschaut, ebenfalls ein hauseigenes Remake von Square. Wer das Original auf dem SNES noch kennt, kann sich das ja mal anschauen. IMO haben die das (soweit die Demo suggeriert) fachgerecht und liebevoll aufbereitet und ich geh doch mal davon aus, wenn das mit der Mana-Reihe funktioniert, dann wird es mit ihrem eigenen Flaggschiff auch funktionieren.

Auch wenn zugegeben ein ganz paar der anderen FF-Teile was anderes andeuten.
Ich verstehe nicht warum sie sich bei Trials of Mana nicht am Secret of Mana Remake orientiert haben. Ohne die Demo gespielt zu haben erscheint mir die Kamera zu nah am Charakter.
Hm, eigentlich verkindlichen sie die Mana Spiele, gefällt mir nicht so. Hoffe von Secret of Evermore kommt auch ein Remake, aber etwas ernsthafter designed.
 

RalphS

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
1.478
Naja, allen kann man es definitiv nicht recht machen. Was mich angeht finde ich die gesamte (Originale) Mana Reihe auf Kind getrimmt. Über die Übersetzung sollten wir vermutlich besser nicht reden und ich hab mir schon damals vorgenommen: nie wieder Charlotte im Team, außer A das Verständnis für Japanisch reicht oder B es gibt eine authentische Übersetzung, weil das was da ist bringt einen vom Glauben ab.

Aber davon abgesehen hab ich den Eindruck, daß sich da bei der Aufarbeitung echt Mühe gegeben wurde, bis hin zu den ... Eigenheiten ... der Händler und den charakterspezifischen Langweilanimationen.

Na wie auch immer. Hat mit Ff nicht viel zu tun außer den gemeinsamen Entwickler. Und egal wie man sich’s dreht, Ff7 als Remake wirkt bisher auf mich - im Gegensatz zu Mana — signifikant erwachsener.
 

MartinaZ3

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2012
Beiträge
58
Skyrim hat über 200 Spielzeit und niemand käme auf die Idee es deshalb in Akte zu teilen...
 

Flossenheimer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.624
Ist schön wenn das im Artikel verlinkte Video ohne Untertitel ist .. mein Japanisch ist eher meh..

Ich denke das Red XIII dann im Akt 2 Spielbar sein wird .. wenn er erst am Ende dazu kommt .. was soll man da halt noch groß mit dem machen..
 

Syrato

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
1.228
Da dieser Player keine Untertitel unterstützt wäre ein Link OK.
@RalphS diese Aufarbeitung ist doch eine komplett neue Version, nicht ein "billiges" Remake aka WC3Reforged.
 

Rhoxx

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
742

RalphS

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
1.478
@Syrato ff7? Ja sicher. Warcraft hat mich allerdings noch nie interessiert, kann ich nix zu sagen. Square hat inzwischen einen dicken Teil ihres Katalogs auf modernen Systemen spielbar gemacht- wofür sie prinzipiell Lob verdienen— aber das hat nicht immer gut funktioniert, da gibt es Diamanten und aber auch Kohleklumpen dabei. Ff7 sticht da definitiv hervor und ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, daß man mit ersterem Kapital beschaffen wollte - mußte — für zweiteres. Ich bin schon gespannt was am Ende für ein Gesamtbudget zusammengekommen sein wird... sicherlich signifikant mehr als die eine oder andere Schmiede wert ist. Ob natürlich die Rechnung aufgeht ... DAS ist das ganz große Fragezeichen.


Falls du das allerdings im Hinblick auf Erwachsener meinst, das ist ganz einfach die angepeilte Zielgruppe, keine inhärente Eigenschaft. Original waren die Charaktere ja auch ein teils notwendigerweise verniedlichtes Konstrukt. Aber die Storyline ist ja doch eher... reifer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Flossenheimer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.624
Ich halte sonst eiglt nicht vom Vorbestellen, grad bei dem was die Puplisher so alles abziehen .. Nur hier hab ich jetzt mal vorbestellt ( Special Ed. ) .. mal sehen .. da mir ab 7 eiglt alle Teile gefallen haben, nur 11 / 12 hab ich nie gespielt
 

DarkerThanBlack

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
1.201
Mir reicht die Deluxe-Edition mit Artbook ect. Leider wird diese erst nach Ostern versendet und eventuelle sogar noch später, da die aktuelle Lage dies noch verzögern kann.
Ja, man könnte meinen, es gibt zur Zeit wichtigeres als ein Game. Aber an irgendetwas muss man sich doch ablenken lassen dürfen...
 

RalphS

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
1.478
Die MMOs laß ich aus Prinzip links liegen.... aber die 12 fand ich persönlich angenehmer als das Gesülze der 10. (Oder ich sollte vermutlich sagen: das Gesülze der Übersetzung; nach meiner Info ist die nicht besonders originalgetreu.)

Wann meine 1st class bei mir aufschlägt ist mir eigentlich ziemlich wumpe, hauptsache sie schlägt irgendwann auf. Momentan ist das aber ganz sicher nicht besonders priorisiert.
 

Yiasmat

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.648
Theoretisch müsste SE nächste Woche anfangen zu versenden wenn das Spiel noch pünktlich zum Release bei uns Vorbestellern aus dem SE Store ankommen soll. Wie RalphS auch habe Ich die 1st Class Edition vorbestellt die es ja ausschließlich und nur im SE Store gibt und der SE Store von Frankreich aus erst via La Post innerhalb Frankreichs und ab Deutschland denn via DPD versendet. Es wäre schon nice wenn das Spiel bei uns noch vor Ostern ankommt aufgrund der aktuellen Lage glaube Ich aber eher weniger dran. Für die die gar keine Geduld haben gibt es ja immer noch die digitale Version.
 

Hauwexis

Ensign
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
183
Weiß jemand ob es ein Lösungsbuch geben wird bzw ob es schon erhältlich ist? Habe bisher noch nichts gefunden.
 

DarkerThanBlack

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
1.201
Also vor dem Release wird man wohl kaum ein Lösungsbuch finden, da man ja sonst das Spiel komplett spoilern würde.
Ob es eins geben wird? Vielleicht aber benötigen tut man es Heute eigentlich nicht mehr, da die Spiele alle selbsterklärend sind und sie einen sprichwörtlich an die Hand nehmen.
 

Yiasmat

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.648
Naja. Bei FF XV und den Teilen davor (Teil 14 ausgenommen weil das ein MMO ist) gab es auch ein LB direkt zum Release und Ich hatte zum Start auch immer beides (Spiel und LB) hier. Bei FF XII TZA gab es zuerst auch ein deutsches LB was Ich auch auf amazon vorbestellt hatte denn aber von amazon storniert wurde. Jetzt kam es nur auf Englisch raus. Denn FF XII ohne Guide zu 100% durchzuspielen ist schon hart. Ich sage nur: #Exotenmonster, #Megakristh Laufwege, #finden aller Zauber, Techniken usw.

Wenn das FF VII Remake aber im Kern auf dem alten FF VII der PS1 basiert und nur Lootkisten woanders stehen und andere Sachen enthalten kann man, wie bei FF XII TZA auch, das alte LB nutzen denn es gibt ja schon ein LB zu der PS1 FF VII Version.

Sonst hat DarkerThanBlack aber recht. Die Spiele werden immer einfacher und nachdenken braucht man einfach nicht mehr weil alles idiotensicher erklärt und gemacht wird und man nur noch Button smashing betreiben muss oder es OP Waffen (#Meme Bow Seitengrat bei FF XII TZA) oder Cheats ab Start (FF VIII, FF IX, FF XII auf dem PC) gibt für all die Spieler die keine Herausforderung wollen weil sie zu schnell gefrustet sind und die Lust verlieren oder schwerer Bosse nicht schaffen.

Aber rein der Sammlung wegen und einigen Secrets hätte Ich auch gerne ein LB zum FF VII Remake. Bisher habe Ich aber auch noch keins gefunden.
 

jimpannse

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.214
Also vor dem Release wird man wohl kaum ein Lösungsbuch finden, da man ja sonst das Spiel komplett spoilern würde.
Ob es eins geben wird? Vielleicht aber benötigen tut man es Heute eigentlich nicht mehr, da die Spiele alle selbsterklärend sind und sie einen sprichwörtlich an die Hand nehmen.
Hab hier noch paar Löschungsbücher von Final Fantasy rumliegen (glaube 10/x2/12) und habe es immer "geliebt" darin das ein oder andere nachzuschlagen und hat auch damals bissel dazugehört zum spiel auch gleich das buch zukaufen (kann mich noch an final fantasy 9 erinnern was ich noch schnell vor der arbeit(ausbildung) im saturn gekauft hatte aber heute ist doch ein bissel die luft raus)

obwohl es heute natürlich einfacher ist bei youtube das gesuchte schnell einzugeben und per videos zu sehen was man braucht.
 

Pisaro

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.719
"gekauft, egal was es kostet" etc. Oha Leute, da hat euch der Name Final Fantasy geblendet.
Ich kaufe mir den Müll bestimmt nicht. 3 - 4 Episoden? Alles klar. Dazu wurde das Spiel mehr (alleine schon durch das neue, miserable KS welches nichts bei einem Final Fantasy zu suchen hat) zu einem Actionspiel.

Schade das sowas gekauft wird. Aber gut, man muss sich nur anschauen was noch alles gekauft wird. Schade, aber Final Fantasy war nach Teil X (mit Abstrichen noch 12) nicht mehr existent.

Naja, wenn ihr alle das neue Action Final Fantasy mit unoaasenend Kampfssystem spielt werde ich das gute, um Welten bessere Orginal spielen :).

Man muss sich nur angucken was Square aus der Mana Reihe gemacht hat. Genau das gleiche passiert gerade mit Final Fantasy und die Leute checken das einfach nicht...

@RalphS bitte? Die Mana Reihe wird gerade komplett an die Wand gefahren. Alleine das erste Remake war mehr ein Handygame von der Aufmachung her.

@Rhoxx natürlich wird final fantasy ein Action Spiel/Action RPG. Dafür sorgt alleine das hohle Kampfsystem.
 

DarkerThanBlack

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
1.201
Wenn das FF VII Remake aber im Kern auf dem alten FF VII der PS1 basiert und nur Lootkisten woanders stehen und andere Sachen enthalten kann man, wie bei FF XII TZA auch, das alte LB nutzen denn es gibt ja schon ein LB zu der PS1 FF VII Version.
Also ich denke nicht, dass man das originale Lösungsbuch verwenden kann. Dazu ist das Remake zu stark verändert und stellt keine 1:1 Adaption dar. Wer die Demo gespielt hat, wird es wohl verstehen. Vieles ist zwar vertraut, aber eben doch anders.
Vorallem weil das Spiel deutlich mehr Umfang besitzt und mit Quests gefüllt sein wird, welche es im Original eben nicht gab.

Aber rein der Sammlung wegen und einigen Secrets hätte Ich auch gerne ein LB zum FF VII Remake. Bisher habe Ich aber auch noch keins gefunden.
Ob es ein Lösungsbuch für das Remake geben wird weiß ich leider nicht. Für das FFXIII gab es ja noch eins.
Aber es wird dann eben erst später erscheinen und vermutlich nicht auf Deutsch sein. Leider hat sich das Angebot von Lösungsbüchern mit den Jahren immer weiter zurückgezogen.

Hab hier noch paar Löschungsbücher von Final Fantasy rumliegen (glaube 10/x2/12) und habe es immer "geliebt" darin das ein oder andere nachzuschlagen und hat auch damals bissel dazugehört zum spiel auch gleich das buch zukaufen (kann mich noch an final fantasy 9 erinnern was ich noch schnell vor der arbeit(ausbildung) im saturn gekauft hatte aber heute ist doch ein bissel die luft raus)
Ist ja bei mir auch so. Da liegen die ganzen Lösungsbücher herum, die man sich gleich im Laden dazu gekauft hat. Ohne die war man damals echt aufgeschmissen, weil das Internet ja noch Neuland war und man noch Zeitschriften kaufen musste um sich über neuste Spiele zu informieren.
Die Zeiten sind Heute leider offenbar vorbei und für ein wirklich gut gemachtes Lösungsbuch muss man teils Unsummen hinlegen.
 
Top