News Foxconn erhöht Löhne seiner Mitarbeiter

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.417
Einem neuen Bericht der Nachrichtenagentur Reuters zufolge, hat der chinesische Auftragsfertiger Foxconn – unter anderem zuständig für die Fertigung von Apple-, HP- oder Dell-Produkten – den Lohn seiner Mitarbeiter erhöht. Der Fertiger steht vor allem wegen seiner schlechten Arbeitsbedingungen oft in der Kritik.

Zur News: Foxconn erhöht Löhne seiner Mitarbeiter
 

Bl4ckbeard

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
351
hört sich viel an wird wahrscheinlich nur 20-50 Euro sein

Wechselkurs ist ca. 8,2 zu 1 heist 1800 Yuan sind ca. 200 Euro
 
Zuletzt bearbeitet:

GWFgamer

Ensign
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
167
Naja aber für das Geld kriegt man auch ein wenig mehr als wir hier für 266 € bekommen würden ;)
 
T

toomanyhumans

Gast
Das ist doch mal eine erfreuliche Nachricht. Ich hoffe nur, dass die Löhne auch tatsächlich erhöht werden. Dass die Löhne angemessen sind wage ich leider stark zu bezweifeln, aber immerhin, eine Besserung.
 
A

archiv

Gast
Eigentlich unvollstellbar für uns, da man hier im Land schon fast das doppelte erhält wenn man nicht arbeiten geht inkl. Wohnung etc. :freak:
Aber kostet dort ein neuer aktueller PC dann 100€ und bei uns 1000€ ? Ich glaube das irgendwie nicht :rolleyes:
 

Knobi-Wan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
355
Zuletzt bearbeitet:

Wums

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.211
Ich finde die könnten ruhig das doppelte, oder dreifache verdienen. Man kauft erstens nicht so viel Elektronik das es einen wirklich nerven würde wenn alles 10 Euro teurer wird und auf der anderen Seite kann es doch nicht sein das Unternehmen 50% Gewinnmargen+ erreichen! Gebt denen die verdienen gefälligst ihr Gehalt!
 

xbrtll

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
278
Was sind denn eigentlich "junior worker"? Und warum ist es so erwähnenswert, dass denen doch tatsächlich mehr gezahlt wird als von der Regierung vorgeschrieben?
 

Fidikus

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
614
Kleine PR Aktion. Vermutlich müssen die armen Schweine dafür auch 20% mehr arbeiten, damit die Lemminge hier auch bloß immer das neuste iGedönse kaufen können und die Marge weiterhin um die 50% liegt... :evillol: :mad:
 
L

Labtec

Gast
Kleine PR Aktion. Vermutlich müssen die armen Schweine dafür auch 20% mehr arbeiten, damit die Lemminge hier auch bloß immer das neuste iGedönse kaufen können und die Marge weiterhin um die 50% liegt... :evillol: :mad:
Oder du deine Mainboards, oder Ram-Riegel, oder ....
Als Auftragshersteller produziert das Unternehmen unter anderem für HP, Dell sowie Apple. Der Konzern produziert im Auftrag auch die Spielekonsolen Nintendo DS, Wii, Xbox 360 und die PlayStation
 

Frader

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.299
Gabs nicht vor kurzem ne CB-News das das die Mainboardpreise um 10-20% steigen auf Grund vom hohen Kupferpreis?
An Anbetracht der Menge Kupfer die in so einem Mainboard verbaut ist eigentlich ein totaler Witz.
Ich finds jedenfalls gut das dadurch auch wenigstens etwas bei den Mitarbeitern bei Foxconn ankommt.

Auch wenn das noch bei weiten von menschenwürdigen Bedingen entfernt ist ist das immerhin ein Fortschritt.
 

maksim

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
742
Die Lohnerhöhungen sind staatlich vorgeschrieben von China, genauso wie in Thailand, Laos, Kambodscha, Vietnam, Korea usw..

Ebenso werden die Löhne jedes Jahr erhöht, nicht nur die letzten drei Jahre.

Alles ganz normal und hat überhaupt nichts mit Foxconn oder Apple zu tun.

Daß die Löhne immer noch viel zu gering sind ist klar.

Was mich intressieren würde ist viel mehr ob hier, wie sonst üblich in Südostasien, die Löhne angegeben sind nachdem Kost und Logis abgezogen sind, oder ob die Heuschrecken hier dies noch in Rechnung stellen.
 

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.370
Man sollte dazu aber auch erwähnen, dass die FLA nicht die unabhängige und freie Organisation ist, als die sie dargestellt wird.
Wie der Spiegel es nennt: "PR-Truppen der US-Industrie"
http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,815103,00.html
Die FLA wurde von mehreren großen US Konzernen (u. a. Nike) gegründet und die haben auch ihre Vertreter im Direktorium der FLA sitzen.
Auch Apple ist der FLA vor einiger Zeit beigetreten.
Im Grunde kontrolliert sich hier die Industrie also wieder nur selbst... was am Ende der Kontrollen rauskommt dürfte recht klar sein.
 

semih999

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
399
Ist doch mal eine positive Nachricht, sollte Apple sich ein Beispiel von nehmen...
 

Fidikus

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
614
Oder du deine Mainboards, oder Ram-Riegel, oder ....
Das passiert alle 6 Jahre, denke das geht noch in Ordnung... Und die Marge bei Mainboards ist zudem ein gutes Stück geringer als für iOpfer Artikel!

Natürlich muss man auch erwähnen, dass die Leute so immerhin Arbeit haben. Trotzdem ist es ungerecht, wenn man es mit den Bedingungen hier vergleicht.
 
W

WzbX-

Gast
Gibt es irgendwo eine Liste die die Firmen auflistet die bei Foxxcon Produzieren lassen ?
 

[F]L4SH

Commodore
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
4.972
Man erwähnt, dass die Löhne von 800 auf 2200 Yuan gestiegen sind - betont man auch die gallopierende Inflation in China? Also nichts offizielles. Die Inflation in China wird durch die Regierung verschwiegen. Die Lebenshaltungskosten explodieren geradezu. Das ist an sich ein normaler Prozess, der zeigt, dass der Wohlstand im Land wächst. Aber die Wanderarbeiter und Tagelöhner kommen da leider nicht mehr mit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top