Frage zu NZXT ZERO

m4xmue

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
644
Hey Leute

für meinen neuen PC brauche ich natürlich auch ein neues Gehäuse, und habe das NZXT ZERO vorgesehen, jedoch stehen mir noch ein paar Fragen offen.

Als Motherboard werde ich das Abit AW9D-Max kaufen, welches bis zu 8 Lüfter regeln kann.
Hierzu jetzt meine Frage: Um die Lüfter zu regeln müssen diese ja mit einem 3-Pin Stecker am Motherboard angesteckt werden. Die Lüfter des NZXT ZERO haben aber, den Bildern nach zu urteilen, alle die großen Molex Stecker.

Kann man die Lüfter auseinanderstecken und dann einzeln an das Motherboard mit einem Adapter von dem großen Molex Stecker auf den 3-Pin stecker Anstecken?
Dann müsten die Lüfter ja alle vom Motherboard geregelt werden.

Wo kann man solche Adapter denn kaufen, bzw was kosten die?

Gibt es noch eine andere Möglichkeit die Lüfter zu regeln? Denn wenn die immer bei vollen 12V Laufen sind sie mir dem Test nach zu laut.

Ich denke die Regelung durch das Motherboard ist die sinnvollste, laufen dabei auch alle Lüfter an und was ist von dem mitgelieferten Lüftern zu halten?

DANKE
greez,
-Ixam
 

twin

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.253
Ja, klar könnte man da einen Adapter zwischenmachen. Habe hier einen gefunden: *Klick* Leider hat der nur zwei Pole. Ansonsten kann man sich das ja auch selbst zusammenbasteln oder schaue mal bei www.reichelt.de. Die haben auch viel Stecker usw.

Also ich hatte die Fans auch mal an und ich fand die eigentlich ziemlich leise. Sie drehen auch recht langsam. Eine Alternative zum Mainboard wäre eine Lüftersteuerung. Da gibts ja nun zahlreiche die automatisch oder per Regler die Fans regel können. Ansonsten kann ich auch einen Adapter von 12 auf 5 Volt oder von 12 auf 7 Volt empfehlen. So bekommt man die Fans auch noch leiser.
 

marcson

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
550
Hi Ixam,

klar kann man die 7 Lüfter von gehäuse einzeln mit adapter (http://www.kmelektronik.de/main_site/main.php?action=Product_Detail&ArtNr=10850&Shop=0) an das mainboard schliesen :p! Ich hab die 7 lüfter an 2 lüftersteuerungen angebracht. Nun ist der pc fast geräuschlos :D.
Von dem gehäuse und ihren lüftern kann ich nur ein fettes "RESPEKT" schreiben! Sie sind sehr leistungsstark und sind nach meiner meinung wenn man sie unter 12 v laufen lässt nicht so laut und unter 5v reicht das auch völlig aus.

MFG
 

m4xmue

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
644
Kann ich auch die 4 Lüfter in der Gehäusewand auf einmal an einen 3-pin-Molex stecker anstecken? Also das quasi alle 4 Lüfter an der Gehäusewand von einem Stecker auf dem MB versogt werden?

Oder ziehen die Lüfter dann zu viel Strom und laufen net?

Mit Lüftersteuerung ist der PC aber nicht mehr so laut oder?

Danke für eure Antworten
greez,
-Ixam
 

marcson

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
550
Hi Ixam,

ja das geht. ich hab dies auch so gemacht :p
Hab die 4 lüfter mit einem 3pin adapter an meine lüftersteuerung angeschlossen und sind nicht mehr zu hören.

Frohes fest

MFG
 

m4xmue

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
644
Sollte ich mir vllt auch eine Lüftersteuerung zulegen?

Welche ist denn LEistungsstark und gut, jedoch auch nicht zu teuer?

Oder bringt ne Lüftersteuerung gegenüber der Steuerung durch das Motherboard sowieso keine Vorteile bzw wenn ja welche?

DANKE
greez,
-Ixam-


Euch natürlich auch ein FROHES FEST
 

m4xmue

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
644
Ist der NZXT Zero Tower mit den ganzen Lüftern und der Lüftersteuerung laut? Und sollte ich andere Lüfter einbauen, oder sind die von NZXT net schlecht?

greez
 

Eisly

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
534
Die Lüfter sind nicht laut und die Lüfter kann man nur bis 6V runterregeln! Bei 5V laufen die nicht mehr an. Selber getestet. Ein Tip: schließ alle Lüfter aneinander und beim dem letzten Anschluß klemmst du den +Pol vom Lüfter auf gelb, den -Pol auf rot = 7V ;) . siehe Bild. stecker.jpg
 
Top