Frage zu Temperatur und Scythe Ninja

twin

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.253
Hallo Leute,
ich habe folgendes System:
AMD Athlon 3400+
Abit KV8 Pro
400 Watt ElanVital Netzteil
1 GB Speicher
Windows XP SP2

Ich habe nun einen neuen Kühler eingebaut, einen Scythe Ninja Pro mit einem 120 Lüfter ebenfalls von Scythe, der mit 5Volt läuft.
Ich habe eine Temperatur von 50°C im Leerlauf. Wenn ich aber den Kühler anfasse is er etwas über Zimmertemperatur und das fast bist unten hin zur CPU.
Auf einigen Testseiten habe ich gelesen, dass die wesentlich niedrigere Temps haben, um die 40°C und das passiv.
Der Kühler sitzt in einem LianLi V1000. Der Lüfter postet durch die Kühllamellen, Richtung 120mm Gehäuselüfter, der die Luft dann weiter nach außen befördert.

Nun meine Fragen: Was habt ihr für Temperaturen bei diesem Kühler und is das normal, dass die Temperatur, obwohl sich der Kühlkörper nich so warm anfässt, so hoch liegt?

Achso, Wärmeleitpaste is natürlich drauf, Artic Silver 3.

Danke für eure Mühe! Grüße, Marcel
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Der lauwarme Kühler bei den recht hohen CPU-Temps sprechen tatsächlich für einen schlechten Kontakt zwischen CPU und Kühlkörper. Von daher würde ich auch zu Punkt 1 und 2 tendieren. Auf jedenfall würde ich den Kühler nochmal abnehmen und vorallem kontrollieren ob die WLP dünn und gleichmäßig aufgetragen ist und ob der Kühlkörper richtig sitzt.
 

twin

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.253
danke für eure schnellen Antworten! Das ging ja fix! :)
Werde das alles noch mal auseinandernehmen und dann noch mal schauen.
 

alffrommars

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
15.165
was haste denn für ein feines bios drauf?
ich hab auch ein abit board un mit der aktuellsten bios version hatte gut 10°C mehr als mit einer version niedriger. der kühler ist bei mir auch nur lauwarm, so 29°C.

wenn der kühler nicht richtig sitzen würde würde trotzdem die wäre auf den kühler übergehen da der sicherlich nich 1 meter von der cpu weg ist und somit wäre er auch deutlich wärmer als er jetzt ist.
ergo die temp wird mit sehr hoher wahrscheinlichkeit falsch ausgelesen.
 

twin

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.253
@Jackass999: Ich hab das Bios vom 23/12/05 drauf, also eigentlich das aktuellste.
Ich gehe mal davon aus, dass der Kühler richtig montiert ist. Er wackelt auch nicht hin und her und die Klammern sind auch richtig im Retention Modul.
 

D3r J3n$

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
533

twin

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.253
@D3r J3n$: Danke für den Hinweis. Das Macht mich jetzt echt stutzig...aber was kann man an diesem Kühler falsch montieren?! WLP rauf, Kühler auf die CPU setzen und dann die Klammern auf beiden Seiten nach unten drücken - Fertig!

Werde heute noch mal alles auseinandernehmen und wieder zusammensetzen. Werd euch dann berichten, obs geklappt hat oder nicht.
Für weitere Tipps bin ich froh & dankbar! :)
 

twin

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.253
ich hab schon sehr viel Kühler in mein Leben montiert...daher bin ich eigentlich geübt was WLP Auftragen angeht :) :D Ist wirklich nich zu viel. ;)
Nur leider komme ich heute nich mehr dazu, den Kühler neu raufzusetzen. Muss ich morgen Abend mal umbauen. Aber danke für den Hinweis!:freaky:
 

twin

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.253
Also Leutz, ich hab noch mal alles auseinander genommen und neu zusammengesetzt. Habe zudem mal anderen WLP benutzt (von Thermalright). Zumindest hattes ich in Windows Leerlauf um die 38°C gehabt und das passiv. Ich denke das is ok oder? Hab grad mal Volllasttest gemacht und bin bei 67°C ebenfalls passiv. Lediglich ein Gehäuselüfter zieht noch die warme Luft raus.
Sind die Temps in Ordnung mit dem Kühler?

Grüße, Marcel

EDIT: Mit Scythe Lüfter (5 Volt) hab ich 54°C Volllast. Bei 12 Volt sinds 49°C
 
Zuletzt bearbeitet:

D3r J3n$

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
533
ähmm auf welchem cpu kern basiert denn dein a64 3400+? ein venice ist es wohl nicht und der wäre momentan auch der kühlste a64 der auf dem markt wäre und das mit grossem abstand.wenn deine cpu jedoch ein newcastle oder sowas ist dann stimmen die temperaturen auf jeden fall.und du musst bedenken dass die boards nicht alle auf die gleichen temperaturwerte kommen.also daher sind direkte vergleiche immer schlecht.aber 67 grad unter last wären für einen venice schpon zu viel denn amd sagt maximal 65 grad!aber ich weiss halt nicht was du fürnen kern hast.kannste ja mal posten dann sag ich dir ob die temps normal sind oder net;)
 
Zuletzt bearbeitet:

twin

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.253
@D3r J3n$: Ja ich habe einen 3400+ mit NewCastle Kern (2,2GHz und der ältere A64 Sockel, nich der 939er). :)
 

D3r J3n$

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
533
also die temperaturen deines prozessors sind mit diesem kühler völlig normal und du brauchst dir keine sorgen machen:)
dein prozessor ist ja ein newcastle 3400 welcher 2400mhz takt und 1.55 volt corespannung hat.mein prozessor hat ja nur 1.45 corespng. und 2000mhz takt.also das sollte schon passen den die höhere spannung macht viel aus.wenn ich meinen auf den takt bringen würde dann siehts bestimmt genauso aus :)
 

twin

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.253
ok alles klar. Dann dank ich dir ganz herzlich :) habe mich immer nur gewundert, warum mein 3400er so viel wärmer is wie die anderen :) aber das mit der spannung erklärt ja einiges.
also noch mal thx! schönes wochenende noch!
 
Top