FreeSync "nicht unterstützt"

Christian1297

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.857
Hallo, wir haben hier einen HP 24fh Monitor der FreeSync über HDMI unterstützt. Als Prozessor kommt ein RyZen 2400G zum Einsatz. Der aktuellste Treiber ist auch installiert. Trotzdem wird im Treiber unter FreeSync "nicht unterstützt" angezeigt. Wie bekommt man das zum laufen?
 

Christian1297

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.857
Danke für den Hinweis. Aber selbst daran haben wir schon gedacht.
 

Christian1297

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.857
Auf der HP Website werden für diesen Monitor keine Treiber angeboten. Wird zwangsweise ein spezieller benötigt?
 

Andy4

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.956
Genau sowas ähnliches habe ich auch gefunden. Nur nicht für den Monitor. Wenn du mich fragst, haben die einfach einen Kleber drauf geklatscht und fertig. Funktionieren wirds wohl nie. Tut mir Leid.

Was du nur noch testen könntest wäre ein Kabel HDMI auf Display-Port.
Installiere den Treiber noch mal neu. Vielleicht wirkt das Wunder.

Gruß Andy
 
Zuletzt bearbeitet:

Alne24300790

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
50
Schau mal ob es für den monitor updates gibt bzw ob man überhaupt ein update machen kann. Kann sein das der hersteller freesync später über update freischaltet.

In meinem 65zoll tv von samsung wurde freesync über updates nachgereicht.

Und freesnync läuft bei 4k uhd hdr mit 48-59 hz über hdmi 2.0 bei mir.

Also displayport ist nicht zwingend erforderlich
 

Christian1297

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.857
Es gibt von AMD aber eine Website so beschrieben wird, dass FreeSync auch über HDMI möglich ist. Werden es wohl mit dem Treiber nochmal probieren mussen.
 

Alne24300790

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
50
Was auch noch möglich wäre ob der monitor einen spiele modus / gaming modus oder ähnlich hat der aktiviert werden muss.

In meinem acer 27zoll kann ich freesync auch seperat ein ausschalten.
 

Shakyor

Captain
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
3.287
Laut Amd Liste geht Freesync bei dem Monitor übet HDMI.
Hast du ein entsprechendes HDMI Kabel zum HDMI Anschluss am Monitor?
Denke ein uraltes Kabel wird das nicht können etc
 

Christian1297

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.857
Wir verwenden das HDMI Kabel aus dem Lieferumfang des Monitor.
 

fwsteiner

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
54
Auf der HP Homepage steht als Fußnote folgendes: "FreeSync™ ist nur verfügbar, wenn eine Verbindung zum DisplayPort-Anschluss besteht. FreeSync ist eine auf FHD- oder QHD-Bildschirmen aktivierte AMD®-Technologie, die konzipiert wurde, um Ruckeln und/oder Tearing in Spielen und Videos zu verhindern, indem die Aktualisierungsrate eines Bildschirms auf die Bildrate der Grafikkarte festgesetzt wird. Monitor, AMD® Radeon™-Grafikkarte und/oder mit DisplayPort™ Adaptive-Sync kompatible APU der AMD® A-Serie erforderlich. AMD® Catalyst™ 15.2 Beta (oder höher) erforderlich. Adaptive Aktualisierungsraten variieren je nach Display."

https://store.hp.com/GermanyStore/Merch/Product.aspx?id=4HZ37AA&opt=ABB&sel=MTO
 

Shakyor

Captain
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
3.287
Freesync geht mit HDMI. Habs bei meinem AOC vorhin probiert.
Die werden den Text einfach Copy/Paste haben.
Wäre ja auch doof kein DP zu verbauen, Freesync aber welches DP braucht...
 
Top