News Gaming-Mäuse mit App und zwei Mausrädern

Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.918
#2
Optisch ganz gut, aber das zweite Mausrad stört bzw. irritiert denke ich mehr als dass es nützlich ist.
 
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.008
#3
Kommt drauf an, wie leicht das zweite Rad "auslöst", wenn das zu leicht passiert, dann ist das eher unschön. Ich schaffe es ja teilweise die Tasten vor & hinter dem Rad meiner MX518 ungewollt zu drücken - und die gehen nun wirklich nicht besonders leicht.
 
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.464
#4

dec7

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
535
#5
Kann man drauf aufbauen, nächstes Jahr dann Mäuse mit 3 Rädern? :)

Mir reicht auch eins, solang das guten Druckpunkt hat usw, das Mausrad wird bei den meisten Mausherstellern eher stiefmütterlich behandelt.
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.673
#7
Warum sollte man die Maus mit einer App konfigurieren statt direkt am PC wo sie dann auch verwendet wird? "Innovation" nur um der Innvoation willen, oder was? Hauptsache man ist auf den App-Zug mit aufgesprungen. Einen Mehrwert kann ich da jedenfalls nicht erkennen.
 

Fallenghost90

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
364
#8
man leute, nutzt die maus erstmal bevor ihr hier rumheult
Ist doch normal mittlerweile ^^


Also ich hab den Vorgänger bzw. einen Vorgänger der Kudos und bin sehr zufrieden damit. Liegt gut in der Hand, Verarbeitung ist super und Funktionen sind auch genug vorhanden. Um zu beurteilen, wie sinnvoll das 2. Mausrad ist, müsste ich die Maus mal ausprobieren. Aber why not?
 
Zuletzt bearbeitet:

cor1

Lt. Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.207
#9
Warum sollte man die Maus mit einer App konfigurieren statt direkt am PC wo sie dann auch verwendet wird? "Innovation" nur um der Innvoation willen, oder was? Hauptsache man ist auf den App-Zug mit aufgesprungen. Einen Mehrwert kann ich da jedenfalls nicht erkennen.
Ist wohl dazu gedacht, dass man die driver settings während des Spielens per Smartphone einstellen kann.

Naja... wer's braucht. Apps sind halt im Trend. Der Sinn spielt ja öfter eine eher untergeordnete Rolle.
 

RedXon

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.057
#10
@AbstaubBaer
...eine in 64 Farben konfigurierbare Farben...
Soll das Led heissen? Oder Schale? Oder was soll ich mir darunter vorstellen?

Zum Thema: brauche keine App für meine Maus xD aber das 2. Rad stelle ich mir noch interessant vor um gewisse Sachen darauf zu binden... Mal schauen ob ich mal eine ausprobieren kann irgendwo...

Ist btw auch nix neues, gab glaube ich mal eine von Logitech mit 2. Rad an der seite und eine von a4 tech mit 2 nebeneinander
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.197
#11
wäre doch auch was für Logitech. So könnte man nach ein paar Monaten das zweite Mausrad nehmen, weil das erste schon durchgelutscht ist :D
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.267
#12
Die Maus steht und fällt vermutlich mit der mitgelieferten Software. Wenn man das 2. Rad nämlich möglichst frei konfigurieren kann, dann kann das für viele Zwecke ganz interessant sein. Ich habe viel mit großformatigen pdfs zu tun. Nur mal als Beispiel:
Rad 1 = vertikal scrollen, Rad 2 = horizontal scrollen
strg + Rad 1 = zoomen, strg + Rad 2 schnell vertikal scrollen
 

kugel.

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.091
#13
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
#15
Ich habe eine Zowie weil ich eben gar nichts zusätzlich installieren will. Eine Maus soll einfach tun.

Was man bei anderen Herstellern alles installieren "muss" ist schon eine Ansage.
 

Ned Stark

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
502
#16
Bei Shootern:

1. Mausrad Waffen durchwechseln
2. Mausrad zoomen

könnte schon seine Daseinsberechtigung haben.
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
72
#18
und in 3 jahren der Audi a6 mit 4 Rädern !!! *röhhhhmsss*
 

HerrvonBla

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
89
#19
Waffen wechselt man nicht mit dem Mausrad, auch wenn es möglich ist, man wechselt sie mit den Zahlen auf der Tastatur, da man so immer zu seiner Waffe kommt ohne erst die Anderen durchschalten zu müssen.
 

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
18.191
#20
Warum sollte man die Maus mit einer App konfigurieren statt direkt am PC wo sie dann auch verwendet wird? "Innovation" nur um der Innvoation willen, oder was? Hauptsache man ist auf den App-Zug mit aufgesprungen. Einen Mehrwert kann ich da jedenfalls nicht erkennen.
Wenn Du die Maus öfters mitnimmst, und nicht auf Profile auf der Maus vertrauen willst, kannst Du sie konfigurieren ohne auf dem fremden PC die Software installieren zu müssen.
Schon nicht ganz so verkehrt.

Fragt sich halt, was sinnvoller ist. Konfiguration per Maus oder OnBoard Profile.
 
Top