Geraetetreiber verhindert Standby

bemymonkey

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.499
Hi Leute, ich habe seit ein paar Tagen ein interessantes Problem mit meinem EeePC 1000H.

Und zwar bekomme ich, wenn ich den LAN Anschluss benutzt habe, beim Aktivieren des Standbymodus' folgende Fehlermeldung:



Laut Google liegt dieser Fehler oefters mal an dem "Adobe Type Manager", der irgend nen Treiber installiert, der das System wach haelt. Am Geraetetreiber selbst liegt's angeblich nicht (sonst haetten ja auch alle Anderen mit nem EeePC und diesem LAN Chipset das gleiche Problem).

Ich vermute also, dass das an irgend nem Programm liegt, welches ich installiert habe - nur welches bloss? Kennt sonst jemand diesen Fehler? Vlt. weiss jemand, woran das liegt?

Ist wirklich sehr nervig, da die Kiste, wenn ich sie von dem Schreibtisch entferne und in die Tasche packe, nicht ausgeht, sondern munter weiter laeuft und sehr heiss wird (und die Batterie leerfrisst)...
 

eulekerwe

Banned
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.971
Lade Dir mal die TuneUP Utilities herunter (Testversion 30 Tage uneingeschränkt kostenlos nutzbar) und schalte nach Anweisung alle Program-Starts ab, auf die Du verzichten kannst !

Das solltest Du dann zukünftig laufend überwachen, weil viele Programme sich beim automatischen Updaten ungefragt dort wieder reinhauen; kannst Du auch mit Windows-Mitteln in der msconfig machen, aber mit TuneUp geht es leichter und sicherer, denn die meisten möglichen Verändeungen werden erklärt und Veränderungen lassen sich auch automatisch wieder zurücksetzen. Wenn das mit der TuneUp funktioniert und Du das Programm aber nicht kaufen willst, dann merke Dir, was Du mit TuneUp verändert hast ,und überwache diese Prozesse dann zukünftig in der msconfig.

Die TuneUp 2009 konnte man so weit ich weiss auch bei Computerbild.de als freeware mal runterladen, ob das immer noch geht habe ich jetzt nicht geprüft.
 
Zuletzt bearbeitet:

bemymonkey

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.499
Hallo eulekerwe,

Danke erst mal fuer den Tipp. Ich habe allerdings ein recht sauberes System, und es laufen auch wirklich nur die Dienste, die ich brauche - im Startup ist eh nichts, was nicht da sein sollte.

Der Bug ist auch nur manchmal reproduzierbar (nach nem Reboot inkl. aktiviertem LAN kann ich 10x nacheinander in den Standby gehen und jedes mal klappt's - dann ne Stunde spaeter nicht mehr) - liegt also vermutlich nicht an nem Programm, was sich im Startup befindet, sondern vlt. eher etwas, was ich zwischendurch mal verwende. Anders kann ich mir das nicht erklaeren... allerdings wuesste ich nicht, was fuer ein Programm das sein sollte.
Ergänzung ()

Eben habe ich z.B. nochmal (der Laptop laeuft jetzt ungefaehr seit 8 Stunden, inkl. 2x Standby zwischendrin, teils auf LAN und teils nur WLAN) ausprobiert, ob's funktioniert, und der Standby geht einwandfrei. Aber in ein paar Stunden (oder Minuten) wird der Fehler garantiert wieder kommen... so ging das die letzten 3 Tage ("Och, der braucht nur mal nen Neustart... Windows halt..." - dann neu gestartet, und ne halbe Stunde spaeter wieder der gleiche Scheiss).
 

eulekerwe

Banned
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.971
Etwas anderes: Ich sehe oben nicht, dass Du die Anweisung der Fehlermeldung befolgt hättest ? Oder hast Du den Treiber mal aktualisiert ?

Und außerdem müßte es hardwaremäßig einen Schalter am Display geben, der beim Schließen das System zwangsweise herunterfährt; dieser Schalter muß manchmal erst noch konfiguriert werden; im geschlossenen Zustand darf die Kiste nicht weiterlaufen, wenn der Schalter richtig eingestellt ist; das ist keine Softwaresache !
 

bemymonkey

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.499
Etwas anderes: Ich sehe oben nicht, dass Du die Anweisung der Fehlermeldung befolgt hättest ? Oder hast Du den Treiber mal aktualisiert ?
Ich habe leider nur den Einen (Google findet ein paar hoehere Versionszahlen, aber es stellt sich da heraus, dass das alles Vista-Treiber sind) - und das ist eben der, den auch alle anderen EeePC 1000H Nutzer benutzen. Von denen hat ja keiner Probleme... wird also an meiner Systemkonfiguration liegen.

Ich hab nur keine Lust wieder die Platte zu wischen und neu anzufangen - das ist aufgrund des komischen Bootloaders aufm EeePC so ein Krampf (man kann Windows nur mit einer Partition installieren und muss die anderen danach hinzufuegen - d.h. ~100gb erst mal runter ziehen und danach wieder draufspielen).

Den gleichen Treiber nochmal installiert hab ich schon (auch im Safe-Mode entfernt, dann Neustart und Treiber neu installieren)... brachte leider nichts.

Und außerdem müßte es hardwaremäßig einen Schalter am Display geben, der beim Schließen das System zwangsweise herunterfährt; dieser Schalter muß manchmal erst noch konfiguriert werden; im geschlossenen Zustand darf die Kiste nicht weiterlaufen, wenn der Schalter richtig eingestellt ist; das ist keine Softwaresache !
Da haste Dir aber was ganz Ausgefallenes einfallen lasssen; das war bei keinem meiner Laptops so (den ersten gab's so um 2000 rum) - weder beim guten alten Toshiba Satellite, noch beim Acer Aspire, noch beim Thinkpad... Alle konnte man so konfigurieren, dass sie beim Deckel zuklappen entweder weiter laufen, in den Standby gehen oder in den Ruhezustand. Ist bei XP wohl standard.

Ich kenne ehrlich gesagt _keinen_ Laptop mehr, der im geschlossenen Zustand nicht weiter laeuft, wenn man ihn so konfiguriert...


Sonst noch irgendwelche Ideen? :)
 

eulekerwe

Banned
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.971
Na dann such doch mal, ob es den Schalter gibt: sollte ein kleines Loch irgendwo im Bereich der Scharniere sein, in das sich beim Schließen des Monitors eine kleine Nase einsenkt ! Wenn es den Schalter gibt, dann müßte man ihn auch o konfigurieren können, dass der Rechner beim Schließen herunterfährt. Falls Du diesen Schalter findest, kann ich mal an meinem Lap nachschauen, wie ich den damals konfiguriert habe; ging bei mir nämlich anfangs werksseitig auch nicht !


Wenn Du zwei Partitionen hast, dann muß es möglich sein, Windows in die eine zu installieren, während die andere unversehrt bleibt. Notfalls bearbeite die Bootpartition zuvor mit Partition Magic oder einem ähnlichen Tool.



post scriptum


Das eigentlich Naheliegendste habe ich leider bislang zu fragen vergessen: Dein System einmal auf einen Wiederherstellungspunkt zurückgesetzt auf ein Datum, als das Problem noch nicht auftrat, hast Du aber doch wohl schon ? Oder ?
 

bemymonkey

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.499
Na dann such doch mal, ob es den Schalter gibt: sollte ein kleines Loch irgendwo im Bereich der Scharniere sein, in das sich beim Schließen des Monitors eine kleine Nase einsenkt ! Wenn es den Schalter gibt, dann müßte man ihn auch o konfigurieren können, dass der Rechner beim Schließen herunterfährt. Falls Du diesen Schalter findest, kann ich mal an meinem Lap nachschauen, wie ich den damals konfiguriert habe; ging bei mir nämlich anfangs werksseitig auch nicht !
Ich glaube, Du hast mich falsch verstanden - mir ist egal, was die Kiste bei geschlossenem Bildschirm macht. Wenn ich aber den Standby-Modus aktiviere, soll der Laptop in den Standby gehen - nicht im Full-Power Modus anbleiben.

Mir ist schon klar, wie ich XP konfigurieren muss, damit es beim Schliessen des Deckels aus/in Standby/in Ruhezustand geht...

Wenn Du zwei Partitionen hast, dann muß es möglich sein, Windows in die eine zu installieren, während die andere unversehrt bleibt. Notfalls bearbeite die Bootpartition zuvor mit Partition Magic oder einem ähnlichen Tool.
Das ist ne Spezialitaet von der Installation von ner SD-Karte aus - der pfuscht irgendwas mit den Partitionen rum und kommt eben nicht mit mehreren Partitionen zurecht. Mir ist's halt zu doof, extra dafuer ein externes optisches Laufwerk anzuschaffen...


post scriptum


Das eigentlich Naheliegendste habe ich leider bislang zu fragen vergessen: Dein System einmal auf einen Wiederherstellungspunkt zurückgesetzt auf ein Datum, als das Problem noch nicht auftrat, hast Du aber doch wohl schon ? Oder ?[/QUOTE]

System Restore ist seit etwa 2002 deaktiviert...



Wahrscheinlich muss ich das System noch mal platt machen. Dieses mal wird aber direkt nach der Installation ein Image von der Systemplatte gemacht :p
 
Top