News Google Street View: Datensammlung erfolgte absichtlich

Fetter Fettsack

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
10.216
#1

sohei

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.699
#3
das google mantra, "don't be evil"

nur was google unter "dont be evil" versteht, legen sie wohl selbst fest, genau so wie und was alles "open" ist
 

modiple

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
959
#5
Google hat doch nicht umsonst den Beinamen "Datenkrake".
Als ob das so neu wäre.
 

CaTFaN!

Pixelschubser
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
14.593
#7
Warum haben die da eigentlich so ein großes Geheimnis draus gemacht, als könnten die meisten Menschen heute 1 und 1 nicht mehr zusammenzählen...^^

Einfach nur peinlich das Ganze... :rolleyes:
 

TheManneken

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.412
#8
You don't say? :D

Wundert mich ehrlich gesagt nicht wirklich. Passiert ja auch so häufig, dass Daten rein zufällig auf irgendwelchen Datenträgern landen. Die sind dann plötzlich einfach da und keiner weiß, wie die da hinkommen. :rolleyes:
 

Jakxx

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
837
#9
Kein Konzern hat eine Weisse Weste.. kein einziger.. so ist das halt.
 

modiple

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
959
#10
Und ist sowas nicht auch irgendwie strafbar?
Die haben es ja absichtlich gemacht. Und e-mails mitschneiden ist ja auch nicht Ohne.
 
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.763
#11
überhaupt nicht bekloppt. die wissen ganz genau, was sie als konsequenz zu spüren bekommen werden, wenn sie von anfang an alles zugeben. deshalb lieber ( rechtlich gesehen auch nicht dumm ^^ ) einen auf unschuldig machen.

beispiel : Anders Breivik : Er hat aus Notwehr gehandelt und erschoss deshalb all diese menschen auf der insel. ( so seine anwälte )
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
4.476
#13
Grundgütiger, die armen Mitarbeiter leiden ja unter geradezu zerstörerischem Gedächtnisverlust.

Ich finde, es ist geradezu unumgänglich ihnen, notfalls auch zwangsweise, die Möglichkeit zur Erholung zu geben. Ich schlage daher eine zwangsEinweisung in das Sanatorium Guantanamo-Bay vor, wo Gedächtnisverlust bekanntlich sehr erfolgreich kuriert werden kann.
 

Jakxx

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
837
#14

öcdc

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
624
#15
im shocked :o
 
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
946
#16
Und ist sowas nicht auch irgendwie strafbar?
Die haben es ja absichtlich gemacht. Und e-mails mitschneiden ist ja auch nicht Ohne.
Wenn ich mit nem Megafon auf den Markplatz stelle und schreie "Meine Kontonummer ist..., mein pin ist...., mein passwort für seite x ist..., gestern hat mit y folgendes per mail geschrieben..." und irgendwer schreibt sich das dann alles auf, sollte der deann auch verknackt werden? Oder ists doch eher meine eigene Doofheit sowas für alle hörbar rauszuschreien?
 
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
3.889
#17
Das man nicht "versehentlich" solche Daten sammelt war ja wohl jedem klar, der sich ein bisschen in der Materie auskennt ;)
 

Styx

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.414
#18
@the-gamer90
Erschwerend kommt allerdings noch hinzu, dass du es innerhalb weniger Millisekunden herausschreien musst, und derjenige, der das mitschreibt zufällig in diesem Zeitfenster auch vorbeilaufen muss. :)

Aus Versehen ist da natürlich nichts passiert, aber vielleicht weckt das die Leute mit offen WLANs wie Scheunentore mal auf. Dass Google da vielleicht ne Mail an die Oma mitschneidet, ist da noch das geringste Problem dieser Leute. Kreditkartendaten etc. sollten sowieso verschlüsselt übertragen werden, unabhängig davon ob das WLAN offen ist oder nicht. Da sind die Shops gefragt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
758
#19
Postkarten kann auch unterwegs jeder lesen und trotzdem wäre das noch was anderes, wenn Google die systematisch abfängt. Google darf, aber für Normalnutzer bleibt Wardriving wahrscheinlich doch 'ne Straftat... :)
 

alex_k

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.762
#20
Wenn jetzt Google+ ein Reinfall wird, dann kauft Google noch Facebook, und dannist sowieso alles "in Händen Dritter". - Ich sag nur "1984" und "Big Brother is watchung you".

- Suchemaschine
- Soziales Netzwerk
- Smartphone Betriebssystem

Und das als Kombo ist "geballtes Wissen" über uns alle. - In welchem Umfang will ich mir gar nicht erst vorstellen...
 
Top