Grafikbug / Grün-Bunte Kästchen/ streifen AMD APU

Elmanuel

Cadet 1st Year
Registriert
Mai 2022
Beiträge
9
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen unbedingt vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :)]

1. Nenne uns bitte deine aktuelle Hardware:
(Bitte tatsächlich hier auflisten und nicht auf Signatur verweisen, da diese von einigen nicht gesehen wird und Hardware sich ändert)
  • Prozessor (CPU): … AMD Ryzen 7 5700g
  • Arbeitsspeicher (RAM): … Corsair vengeance LPX 2 x 8 GB 3200 Mhz
  • Mainboard: … MSI B550- A Pro
  • Netzteil: … BE Quiet Pure Power 11 500 Watt
  • Gehäuse: … Aerocool Cylon
  • Grafikkarte: … Keine
  • HDD / SSD: … WD Black Nvme SSD
  • Weitere Hardware, die offensichtlich mit dem Problem zu tun hat(Monitormodell, Kühlung usw.):

2. Beschreibe dein Problem. Je genauer und besser du dein Problem beschreibst, desto besser kann dir geholfen werden (zusätzliche Bilder könnten z. B. hilfreich sein):
... Ab und zu erscheinen auf dem Bildschirm immer wieder kleine Grüne Streifen ( sehen aus wie Kommas) oder Ganz bunte Kästchen.
In Spielen wird mein Bildschirm ganz Grün bzw. Regenbogenfarben und alles flackert.

3. Welche Schritte hast du bereits unternommen/versucht, um das Problem zu lösen und was hat es gebracht?
... - Bios Update ( hat nicht geholfen)
- Treiber deinstalliert und wieder installiert
- Windows 11 Neu aufgesetzt
- Bildschirm auf defekt geprüft ( An anderen Geräten funkioniert er)
- Alten und Neuen Treiber von Amd ausprobiert
- Ich habe hier 2 Nagel neue APU´s rumliegen 1x 5600g und 5700g und beide machen die selben Probleme ( APU´s als defekt ausgeschlossen
- Ram überprüft. Der Ram hat keine Fehler ausgespuckt
- Pc war an mehrfachstecker. ein anschließen an der normalen steckdose ändert nichts


P.S.: Beachte auch die verschiedenen angepinnten Themen und die Forensuche. Möglicherweise findest du da bereits die Lösung zu deinem Problem.
 

Anhänge

  • 1653942862120..jpg
    1653942862120..jpg
    4 MB · Aufrufe: 368
Kabel zum Bildschirm überprüft?
 
Wenn der RAM ok ist und du den Prozessor bereits quer getauscht hast klingt das im ersten Moment nach einem defekten board?
 
Das sind Fehler der Grafikkarte.
da hier die Grafik vom Prozessor kommt liegt der Fehler entweder beim Prozessor oder dem Motherboard.
 
Elmanuel schrieb:
  • Ich habe hier 2 Nagel neue APU´s rumliegen 1x 5600g und 5700g und beide machen die selben Probleme ( APU´s als defekt ausgeschlossen
  • Ram überprüft. Der Ram hat keine Fehler ausgespuckt
Mit dem MemTest? Man könnte es noch ohne XMP probieren. Ansonsten:

Dann liegt es wohl am Mainboard.
 
Neee, ich hatte es über windows direkt getestet und dabei kam kein fehler raus. Wollte gerade es über das Memtest programm machen aber da kam eine meldung von "could not allocate 4095". Jetzt komme ich nicht weiter :/
 
PCIe-Gen im Mainboard-Bios mal fest auf 3.0 eingestellt? Evtl. Freesync/GSync am Monitor/im Treiber aktiviert - wenn ja, dann mal deaktivieren.
 
Das ist doch das typische VRAM Fehlerbild, oder?
Von daher würde ich eher auf den RAM tippen.
 
XMP Habe ich deaktiviert und PCIe Auf GEN 3 Gesetzt. Die bugs sind definitiv weniger aber trotzdem noch da.
 
Die CPU- und RAM-Spannung mal mit HWInfo kontrolliert? Vielleicht gibt das Board zu wenig Spannung. Evtl. die Spannungen dezent erhöhen.
 
Kann man da was erkennen?
 

Anhänge

  • Screenshot (1).png
    Screenshot (1).png
    143 KB · Aufrufe: 185
Sorry hier nochmal :
 

Anhänge

  • Screenshot (2).png
    Screenshot (2).png
    209,2 KB · Aufrufe: 174
  • Screenshot (3).png
    Screenshot (3).png
    193,2 KB · Aufrufe: 166
Wenn du links unten auf <> drückst, brauchst du nicht mehr scrollen.

Drewkev schrieb:
Schau mal ob die Besserung durch XMP oder PCIe Gen3 gekommen ist.
Wobei, du hast ja gar keine Grafikkarte. Der Fehler dürfte also beim RAM liegen.

Die Tools in der Windows-Umgebung sind nicht dafür geeignet, du solltest den MemTest86 verwenden.
 
Ich mach das gerade werde dann gleich Rückmeldung geben. Danke dir für deine Hilfe das ist echt gold wert wenn man sich nicht so auskennt...:)
 
Das installierte Mainboard-Bios ist ein Beta-Bios. Vielleicht liegt es daran.

Treten die Fehler auch auf, wenn nur ein RAM-Riegel verbaut ist?
 
hey also ram ist fehlerfrei durchgelaufen. Das Bios habe ich auf eine "nicht beta version" geflashed. Immer noch das selbe Problem. Ich gehe stark davon aus das Mein Mainboard beim Transport einen Haarriss oder irgendwas bekommen hat.. ( Wurde mit dhl geliefert und die Plexiglasscheibe war auch Kaputt an der stelle wo mein CPU Kühler ist )

mit nur einem RAM Riegel leuchet die LED "CPU". Also er lauft auf einem Ram Riegel irgendwie garnicht..

Ich werde morgen mal nach einem neuen Mainboard schauen und euch auf dem laufenden halten.
 
Zurück
Oben