Grafikkarte schaltet sich ab

traumii

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
24
Hallo ich weiss ned wo ich mein problem zu ordner kann.

aber da es nur unter w7 vorkommt denk ich mal is es hier schon angebracht.

eine weile ging es gut jetzt hab ich nur noch probleme.
wenn ich rechner anmacht und dann spiel starte kann ich es stundenlang spielen darf nur nicht neben bei aus dektop switchen weil dann bekomm ich paar bunte pixel oda einfach gleich nen freeze. und bildschirm geht dann standby. music etc läuft weiter nur grafikkarte is dann aus bzw der tft ^^

hab auch schon den neueste treiber installiert und so aber da hat auch nix gebracht.

ich verwende die windows 7 ultimate rc1 mit den aller neusten treiber die es für meine hardware gibt.

hab ein intel c2q q6600 4gb ocz 1066er gigabyte ep45 ds3 und eine ati hd4870x2
an den temp liegt es nicht da ich eine wasserkühlung habe und die temperatur unter last so bei 50 °C max liegen

grüße
traumii
 

Distructor

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
23
ich tippe auf den ram^^. laut kompatibilitätsliste sind ocz ram speicher nicht kompatibel mit gigabyte boards, hatte ein ex38-ds und bei mir tratt der selber feheler auf.
mein speicher damals die ocz reaper 800, die mann ohne garantieverlust auf 1066mhz@2,1 volt 4-4-4-12 takten konnte.
ram raus, kompatiplen ram laut gigabyte(für jedes board gibt es diese kompatibilitätsliste für arbeitsspeicher) liste gekauft und nun gehts ohne probs

achja was du zuerst versuchen kannst ist, das du im catalyst treiber bei mipmaplvl performance einstellst. bei wow z.b. gab es damit propleme unter qualität.
dort wurde bei der mipmap berechnung mit der einstellung auf qualität eine endlosbefehlskette produziert, die dann zu hängern führte, wie bild freeze oder verpixelt/nur noch streifen bzw bildschirm wird schwarz und sound läuft entweder weiter oder man hörte nur noch ein surren aus den boxen
 
Zuletzt bearbeitet:
Top