News Grafikkarten: Mining beschert gebrauchten Grafikkarten Mondpreise

duke1976

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
355
#3
Schon verrückt. Man traut sich wohl anscheinend nicht, die Produktion der normalen Karten einfach nach oben zu fahren, weil man sonst darauf sitzen bleiben könnte, wenn der Trend wieder abflaut.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.682
#4
Hab das am Wochenende erst gesehen - Sapphire R9 290 Tri-X zu unverschämten 250€ SK eingestellt, 10min später hatte ich fünf Preisvorschläge. Hab dann für 235€ verkauft, wohl zu wenig wie es scheint :D

Problem ist jetzt gerade an eine neue GPU zu kommen. Alles über 1060 steigt, die Polaris sind eh nicht zu bekommen...
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.174
#5
Was wäre dann der Kaufgrund einer solchen Sonderedition der Grafikkarte?
 
Dabei seit
März 2017
Beiträge
194
#6
danke, ich hab meine r9 290X im februar um 130 verkauft....

war selbstverständlich ein freundschafts(forum)preis an einen, der mit einen q9550rechner mit 6gb speicher geschenkt hat...

trotzdem ein wenig ärgerlich :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Birke1511

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.313
#7
Ich war am Montag direkt bei Caseking vor Ort und habe mir ein neues Gehäuse und passende Lüfter gekauft.Der Kunde (er sprach Englisch)vor mir fragte, ob er eine Bestellung von 100! Stück 580 er Karten tätigen könnte.

Soviel zum Thema 580 Mining
 
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
3.870
#8
Wenn, dann jetzt, in Reddit gibts ein Gerücht das Polaris eine Art Geschwindigkeitscut bekommen könnte, warum auch immer...

https://www.reddit.com/r/Amd/comments/6i1r5c/ethereum_hashrate_drop_for_radeon_rx400rx500_gpus/

Sollte das passieren, werden ebay und Co von den Teilen überflutet und alle Pascal Karten werden nicht mehr lieferbar sein wie aktuell die AMDs...

Dann würd ich meine 1060 verkaufen und auf ne AMD wechseln, wobei ich das selbst nicht so richtig glauben kann :D
 

JesusLatschen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
376
#10
Die NVIDIA Karten werden in den nächsten Tagen/Wochen ebenfalls (so gut wie) alle ausverkauft sein. Ethereum Mining machts möglich :)
 

merlin34

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
296
#12
Ich konnte auch nicht widerstehen, bzw. wollte ich einfach mal schauen, was passiert, wenn ich meine Sapphire RX480 nitro+ OC bei Kleinanzeigen reinstelle.

Gekauft hatte ich sie im Oktober für 277,- EUR. Reingestellt hab ich sie letute Woche für 390,- EUR VB. Es haben sich echt viele gemeldet. Einige meinten natürlich, dass ich nen Mondpreis aufrufe. Naja, anderthalb Tage später hab ich sie dann für 380,- EUR inklusive Versand verkaufen können. Hätte wirklich kaum gedacht, dass die Nachfrage so stark ist!

Und wenn ich den Artikel nun lese, hätte ich ja sogar über 400,- EUR verlangen können. Verrückt!
 
Zuletzt bearbeitet:

diamdomi

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
6.164
#13
Habe meine AMD 480 vor ca einer Woche für gutes Geld verkaufen können. Das jetzt die Preise noch höher sind, hätte ich nicht gedacht.
Naja auf Nummer Sicher gegangen und mit einem dreistelligen "Gewinn" die Karte verkauft.

Würde eine passende AMD Karte aktuell trotzdem noch sofort verkaufen und dafür eine 1 oder 2 Klassen stärke Nvidia besorgen ;)
 

tek9

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
6.666
#14

PickNick

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
854
#15
Supi, habe mir eine MSI RX 480 8GB gekauft als sie am günstigsten war. Wenn der Preis auf 500€ steigen sollte verscherbel ich das Ding und kaufe mir ne GTX 1080. :lol:
 

Andi27

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.779
#16
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
3.349
#17
Es lohnt sich jetzt wohl gerade für viele die AMD Polaris 70er und 80er Karten der RX 400er und 500er Generationen oder eine nVidia GTX 1070 zu verkaufen und in eine GTX 1080 oder in etwa 2 Monaten eine RX Vega Karte einzusteigen ;).

Es bleibt abzuwarten, ob HBM2 genauso ungeeignet für Mining sein wird wie GDDR5X?

Gut, dass zumindest die ersten GV104 Volta-Karten von nVidia Anfang kommenden Jahres mit GDDR5X kommen dürften :), sonst wäre man als Gamer total angeschmiert, falls der Mining-Boom anhält und HBM2 ebenso wie GDDR5 bestens dafür geeignet sein wollte.

Schon erstaunlich, dass die Auftragfertiger beider Chipentwickler (also GF/Samsung und TSMC) nicht mehr mit der Chipfertigung für Krypto-Miner hinterher kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

JesusLatschen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
376
#18
Noch besser wäre es mit dem mining anzufangen. Bei den aktuellen Kursen für ethereum <> Bitcoin <>Euro verdient man selbst mit deutschen Strompreisen ca 150 Euro im Monat mit so einer Karte.
Naja, wenn die Difficulty weiter so rapide ansteigt, was sehr wahrscheinlich ist, bekommt man quasi täglich weniger ETH und BTC raus - wirklich rentieren wird sich das auf Dauer auch nicht. Es sei denn die Preise steigen immer weiter :)

Hier mal ein Chart der Ethereum Difficulty:

https://bitinfocharts.com/de/comparison/ethereum-difficulty.html
 

eRacoon

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.802
#20
Das heißt in den nächsten 12 Monate werde ich mir keine gebrauchte GPU holen da man zu 90% eine Karte erwischt die 24/7 auf 100% Auslastung gelaufen ist... :rolleyes:
 
Top