GrafikPC

Mynotell

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4
1. Was ist der Verwendungszweck?
Grafikprogramme (CorelDraw2018, Eurocut, Photoshop

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?
Nein

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Oben bereits gesagt. Professionell

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
RGB muss nicht sein, leise wäre schön

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
2 wqhd

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU):
  • Arbeitsspeicher (RAM):
  • Mainboard:
  • Netzteil:
  • Gehäuse:
  • Grafikkarte:
  • HDD / SSD:
Nein
3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
Erste Grenze 2000€

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
Spielt keine Rolle

5. Wann soll gekauft werden?
Sofort

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
ja
 

JackTheRippchen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.282
1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
2 wqhd
Wie ist die genaue Modellbezeichnung? Welche Anschlüsse besitzen diese?

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
ja
Bitte die Antwort nochmals überdenken.
 

DarkInterceptor

Commodore
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
4.348
soll damit produktiv als gelderwerb gearbeitet werden? weil wenn es sich um geldverdienen geht, würd ich lieber richtung systemhaus mit schneller reaktionsfähigkeit greifen.
ausser es ist egal wenn der pc mal paar tage ausfallen darf weil ein defekt vorliegt.
 

Mynotell

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4

DarkInterceptor

Commodore
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
4.348
wegen der reaktionsfähigkeit würd ich eines mit sitz in deiner stadt nehmen. bist in einer der ballungsgebieten wie berlin, münchen, ruhrpott usw kansnt dir eines aussuchen das dir am besten gefällt. meiner meinung nach ist es egal welches man nimmt, die sollten sich nur wenig unterscheiden.
 

Mynotell

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4

xdave78

Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.521
Von DELL kommt mit dem entsprechenden Paket innerhalb von 24h jemand vorbei wenn was ist also...weiß nicht ob der Stadortvorteil so groß ist in der Wallachei. Aber auf jeden Fall Systemhaus.
 

Xes

Commodore
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
5.116
Habt ihr denn jemandem im Haus der die typischen Software Problemchen beheben kann und eine Erstdiagnose anfertigen kann, wenn etwas ausfällt?

Wenn ja kannst du dir auch einfach ein Fertig System mit NextBusiness Day Austausch buchen. Sowas gibts direkt vom Anbieter (z.B. Dell oder HP) oder bei Profi-Shops (z.B. thomas.krenn).

Wenn ihr keinen eigenen It-ler habt macht es aber Sinn ein Systemhaus zu kontaktieren. Die beraten dann neben dem Verkauf der Hardware auch zum Thema Backup, IT-Sicherheit usw.
 
Top