Graka wird heiß

jahngge

Ensign
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
212
Hallo,
habe mir vor kurzem mehr Speicher in meinen Rechner gebaut. Bin von 512 auf 1,5gb und jetzt kann ich natürlich alle spiele ziemlich auf max details ruckelfrei und ladefrei spielen, aber meine graka ackert jetzt ziemlich viel mehr kommt mir vor.
Sie ist jetzt viel lauter als vorher, als ich mit niedrigen Details gespielt habe. Eigentlich läuft sie permanent mit höheren RPM und ab und zu wenn weniger Auslastung ist, schaltet sie wieder zurück auf normale rpm und ist kurz auch mal wieder leiser.

Hab das ganze mal überprüft und die graka is meistens so 95-100° heiß

is das noch in ordnung?
 

Tunguska

Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
2.139
Was für eine Grafikkarte und womit überprüft?
Was für ein Gehäuse und wie viele Lüfter?

Wir sitzen doch nicht an deinem PC - ein paar mehr Informationen sind nie schlecht ;)
 
S

Sven

Gast
Welche Graka hast du denn überhaupt? Normal liegt die Schwelle für eine Kernverlangsamung bei 120°, aber dennoch sind 100° ziemlich viel. Hast du die Karte übertaktet, wenn ja um wieviel?
 

jahngge

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
212
Leadtek A400LE TDH 128MB NVIDIA GeForce 6800LE

hab ich, nicht übertaktet.
1 gehäuselüfter, 1 pci slot lüfter jetzt unter die graka gebaut
 

Cere@l-Killer

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
235
ich würd die Details trotzdem dem großen Speicher nicht so hoch einstellen:rolleyes:
 

Grandepunto

Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
2.135
Dafür reicht auch dein Grafikspeicher nicht aus... Jedenfalls nicht bei jedem Spiel!!!

Wenn, dann dürften es schon 256MB sein oder eben eine 6800Ultra
 

dertimaushh

Lieutenant
Dabei seit
März 2005
Beiträge
971
k.a. Musst halt ausprobieren.

Aber geht ja um die Temp. Mir sind 60 Grad schon zuviel. Bei 100 Grad wirst du nicht lange Freude an der Karte haben. Würde mich mal schleunigst nach einem neuen Graka Kühler umsehen.

Zalman VF700 oder Artic Silencer halt.


gruß

tim
 

Honkl

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.095
100 grad sind viel zu viel.Würd ich wie mein Vorredner schon sagt schnell nen anderen Lüfter besorgen.
 

jahngge

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
212
hab noch nie nen kühler bei ner graka getauscht, die graka is in verkaufsversion.

könnt ihr mir da vllt ne anleitung zum wechseln linken oder sowas, damit ich mir das mal anschauen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Honkl

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.095
Bei jedem Kühler ist ne Anleitung bei,und ist auch überhaupt nicht so schwer wie manche denken.Mit bisschen Handwerklichem Geschick ist da überhaupt kein Prob.
 

jahngge

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
212
brauch ich dann so wärmeleitpaste oder kann ich falls eine drauf ist, die einfach lassen und den neuen kühler drauf? oder ganz ohne den neuen drauf bauen
 

Honkl

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.095
Ganz ohne geht nicht,und Ratsam wäre es auch die alte zu entfernen und neue draufmachen.
Die alte Enfernst am Besten mit nem Weichen Tuch oder mit Wattestäbchen.
 

p3p3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
443
Auch zum Thema Grafikkarte wird heiss: Meine X850pro wird beim zoggen um die 77grad warm.hab 1 120er und 1 80er der reinbläst und 1 der rausbläst.
Hatte mir den Arctic SIlencer bestellt aber der passt nicht auf meine drauf weil Löcher fehlen.
Andere Vorschläge?

grüße
 

p3p3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
443
nene... rev. hat alles gepasst. aber auf die 850pro von gecube passt der lüfter nicht drauf...
was kann ich denn nun machen um temp niedriger zu kriegen und um geräuschkulisse zu senken?
 

Honkl

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.095
Dann hatt deine Graka wohl kein referenz designe?!Auser Lüfter tauschen wirst da nicht viele Möglichkeiten haben.
Lautstärke kannst vieleicht mit RivaTuner senken,da kannst ja Lüfterdrezahl einstellen.Aber unter Last sollte er schon Ordentlich drehen sonst wird sie zu heiß.
Aber da deine Graka e schon so warm ist,ist dies vieleicht nicht die richtige Lösung.
 
Top